Artikel-Filter
HMI
IFA

KI-gestütztes Filmen und Fotografieren

Handy wird zur professionellen Filmkamera

ZTE – Sein neues Smartphone Axon 11 bringt der chinesische TK-Anbieter ZTE in einer 4G- und 5G-Variante sowie als Blade V2020 auf den deutschen Markt. Die Modelle kombinieren herausragende Performance mit elegantem Design sowie neuen Funktionen für Videoaufnahmen und -bearbeitungen. Das Blade V2020 überzeugt – neben einer Vierfach-Kamera - auch durch einen besonders leistungsstarken Akku.

Egal ob Profi-Blogger oder Hobbyfilmer – immer mehr User nutzen regelmäßig die Videofunktionen ihres Smartphones, um Momente festzuhalten und zu teilen oder Video-Inhalte wie YouTube-Clips und Serien zu konsumieren.

Video-Portal-Nutzung nimmt zu

Weltweit gibt es laut einer Studie von Statista von 2019 monatlich mehr als 1,9 Milliarden aktive YouTube Nutzer. Eine ARD/ZDF-Onlinestudie hat ergeben, dass der Anteil der Internetnutzer in Deutschland, die auf Online-Videoportale zugreifen, von 42 Prozent im Jahr 2011 auf rund 64 Prozent im Jahr 2018 gestiegen ist. Neben Auflösung und Bildwiederholfrequenz ist die Videostabilisierung einer der Hauptfaktoren, die über die Videoqualität bestimmen.

Dank des durch Künstliche Intelligenz (KI) gestützten Quad-Aufnahmesystems können das Axon 11 und das Blade V2020 hochauflösende Videos aufnehmen. In der 5G-Version des Axon 11 besteht dieses Aufnahmesystem aus einer Super-HD-Hauptkamera mit 64 Megapixeln (MP), einer 8-MP-Weitwinkelkamera mit maximal 120 Grad, einer speziellen 2-MP-Makrokamera und einer professionellen Tiefenschärfe-Kamera.

Sowohl die Haupt- als auch die Weitwinkelkamera unterstützen die Videostabilisierung und gleichen Kameraerschütterungen aus, sodass Videoaufnahmen noch schärfer und stabiler werden. Beim Axon 11 5G ist dies sogar in 4K-Qualität mit 60 Bildern pro Sekunde möglich.

Darüber hinaus verfügt das Axon 11 über eine AI-Selfie-Kamera mit 20 Megapixeln (MP). Auch das Blade V2020 bietet dank Vierfach-Kamera eine herausragende Fotoqualität. Die 48-MP-Hauptkamera optimiert Fotos zusätzlich durch KI. Die zweite Kamera ist ein 8-MP-Ultraweitwinkel-Objektiv, das durch die 120-Grad-Funktion einzigartige Panoramabilder ermöglicht. Die dritte und vierte 2-MP-Kamera dienen als Tiefensensor für professionelle Porträtaufnahmen.

ZTEs Axon 11 5G verfügt zudem über zusätzliche Funktionen für die Videobearbeitung, sodass Nutzer ihre Videos immer und überall bearbeiten können. Unterstützt werden verschiedene Spezialeffekte für Übergänge sowie das Zusammenfügen von Videos, Filter und Musik.

Elegantes Design mit Curved Display

Beim Design setzt das neue ZTE Axon 11 auf schlanke Eleganz. Sein flexibles 6,47-Zoll-Waterdrop-Display mit abgerundeten Rändern erreicht ein Display-Gehäuse-Verhältnis von 92 Prozent. Das an allen vier Seiten abgerundete 3D-Glas sieht nicht nur schön aus, sondern lässt das Handy auch noch dünner erscheinen. Es liegt gut in der Hand, lässt sich einhändig halten und bietet eine geschmeidige Haptik.

Von der Seite erinnert dieses Smartphone an ein Skateboard, während oben und unten Kurven auf G3-Niveau umgesetzt sind. Dies führt zu einer 360-Grad-Integration des Gehäuses und verbessert die Handhabung des Smartphones im Hochformat.

Verbesserte 5G-Leistungsmerkmale

Das ZTE Axon 11 5G unterstützt den SA- und NSA-Modus (Stand Alone- und Non-Stand Alone-Modus) und ermöglicht einen gleichzeitigen Mehrkanal-Zugriff in Wi-Fi- und Mobilfunknetze (4G/5G). Komplexe Signalumgebungen beherrscht das Smartphone spielend. Außerdem nutzt es das volle 5G-Frequenzband, unterstützt alle Netzbetreiber und kann die Geschwindigkeit des überlagerten Netzwerks weiter beschleunigen.

Ausgestattet mit der Qualcomm®Snapdragon™ 765G Mobile Platform, ermöglicht es überragende 5G-Erlebnisse. In Zusammenspiel mit ZTEs intelligenter Netzbeschleunigungstechnologie Link-Booster ist das Axon 11 5G in der Lage, nahtlos zwischen Wi-Fi- und Mobilfunknetzen umzuschalten. Zu diesem Zweck werden das Nutzungsszenario und die Netzbedingungen analysiert. Durch gleichzeitige Anwendung beider Netze werden Downloads beschleunigt. Die Umschaltgeschwindigkeit lässt sich so um 50 Prozent verbessern.

PREVIEW onlinePressekontakt
ZTE Deutschland GmbH
Yue Li
NiederkasselerLohweg 175
40547 Düsseldorf
T. 015 - 222 56 51 89
li.yue3@zte.com.cn



Download

Das neue ZTE Smartphone Blade V2020
Quelle: ZTE
ANZEIGE
ANZEIGE


Erster KI-Zwilling – So sparen Firmen nicht nur Geld

Weltpremiere auf dem DEUTSCHEN INNOVATIONSGIPFEL
ORS GROUP - Ab sofort können Unternehmen navigieren, wie ein Pilot seinen Flieger. KI macht´s möglich. Selbst auf spontane Ereignisse - wie zum Beispiel die Corona-Krise - schlägt die KI-Lösung der ...



13. DEUTSCHER INNOVATIONSGIPFEL

DIG 2020 Logos / Agenda
...



Mit der Gen-Schere HIV herausschneiden

UKE und HPI: Gemeinsam gegen HIV
UKE - Das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) und das Heinrich-Pette-Institut, Leibniz-Institut für Experimentelle Virologie (HPI) forschen gemeinsam an Methoden, um das Leben von HIV-positiven ...



Wenn die Roboter kommen

Wie wird KI unsere Gesellschaft verändern?
- FH Münster - Werden Roboter menschlicher sein als wir? Dieser Frage geht das Institut für Gesellschaft und Digitales (GUD) am 10.12. an der FH Münster in der Veranstaltung „Die Roboter kommen!“, einem ...



eMail 4.0

Einfache Alternative zu Public-Key-Infrastrukturen
Cryptshare - Das Haupteinfallstor für Schad-Software aller Art sind nach wie vor E-Mails, wie die erneuten Emotet-Angriffe zeigen. Das ist Teil des Problems und kann Teil der Lösung sein – wenn ...



Werden die USA Tiktok verbieten?

Ausspionieren persönlicher Daten befürchtet
PREVIEW online - Das Videoportal TikTok - als mobile App für Android und iOS verfügbar – zählt neben anderen Streaming-Diensten zu den großen Krisengewinnlern. Da TikTok jedoch zum chinesischen Unternehmen Bytedance ...



Samsung legt kräftig zu

Trotz Krise erhebliche Gewinnsteigerung
PREVIEW online - Corona bedingt stiegt die Internet-Nutzung auf ein neues Rekordhoch. Davon profitierte u.a. auch Samsung kräftig. Der Chip-Hersteller und CE-Weltmarktführer kann sich über einen nicht erwarteten Gewinn ...



Floppt die IFA? Nach SAMSUNG nun auch PHILIPS weg

DigitalFairs: Zum Glück gibt es eine Alternative
PREVIEW online - Vor einer Woche hatte der Weltmarktführer im Bereich Consumer Electronic angekündigt, nicht an der „IFA 2020 special edition“ teilzunehmen. Stattdessen will SAMSUNG seine Neuheiten im September auf ...



Losgröße 1: Generationswechsel in der Produktion

Wie Roboter durch KI das Montieren lernen
IPA - Für Montageaufgaben ist die flexible Roboterprogrammierung bislang noch aufwendig. Dies zu verbessern, ist das Ziel des gerade gestarteten Forschungsprojekts »Rob-aKademI«. Die darin genutzten ...



Wie steuert KI Autos?

Bewegungserkennung - Komplexe Herausforderung
Uni Bremen - Gemeinsam mit zwei anderen Universitäten und Continental erforscht die Universität Bremen im Projekt PRORETA wie KI beim autonomen Fahren komplexe Verkehrssituationen in Innenstädten erkennen ...



ANZEIGE
Presse-Mitteilungen   RSS-Feed
ANZEIGE
About
PREVIEW online ist ein multimediales News-Portal für technisch Interessierte.
Ohne langes Suchen und Site-hopping finden Sie hier gewünschte Informationen. Mit einem Blick sehen Sie auf PREVIEW online sofort, welche Medien zu den jeweiligen Themen vorhanden sind. Eine optimale Kombination aus Kategorien, Schlagwort- und Volltextsuche erleichtert Ihnen das Finden gewünschter Informationen erheblich. Wenn Sie Wichtiges über Themen, Unternehmen, News, die Sie interessieren, nicht verpassen möchten, abonnieren Sie sich unseren NEWS-Allert.
Alle Infos sind nur 1 Klick entfernt - das ist PREVIEW online.
IMPRESSUM / DATENSCHUTZ