Artikel-Filter
HMI
CES
Akkreditieren Sie sich hier zu den kommenden PREVIEWs

Telekom baut 5G-Fabrik der Zukunft

Forschungsplattform für die Fabrik der Zukunft

DTAG - Die Deutsche Telekom wird Mitglied im Center Connected Industry (CCI) auf dem RWTH Aachen Campus. Dort baut die Telekom ein Campus-Netz auf und arbeitet zusammen mit Partnern aus Industrie und Forschung an der Digital-Fabrik der Zukunft. Produktions- und Logistikprozesse werden zunehmend digitalisiert. Industrie 4.0 ist das Schlagwort für die Digitalisierung der Industrie.

Die Mitgliedschaft beim CCI ist mit der Zusage der jeweiligen Partner verbunden, Ressourcen in die Partnerschaft einzubringen. Dazu wird die Deutsche Telekom ein Campus-Netz (Link) auf dem Gelände der RWTH Aachen aufbauen, welches vorerst auf Basis der LTE-Technologie funktionieren wird. Geplant ist künftig eine Ergänzung durch ein Netz, das auf der 5G-Technologie basiert.

Das Center Connected Industry treibt die Vision Unternehmen, Maschinen, Systeme und Nutzer auf schnelle, einfache und robuste Weise im Sinne des Aachener Internet of Production oder Industrial Internet of Things miteinander zu vernetzen. Unter Einbezug bestehender und kommender Schlüsseltechnologien wie 5G und Blockchain werden die Potenziale der informationsgetriebenen Wirtschaft in einem einmaligen industriellen Testfeld nicht nur erfahrbar, sondern in der Praxis nutzbar.

Zwei wichtige Bereiche stehen für die Zusammenarbeit mit dem Center Connected Industry und den Partnern im Fokus: zum einen die Entwicklung neuer Produkte und Anwendungen für die Industrie. Im Rahmen des neuen Campus Netzes können neu Ansätze für Industrielösungen und der Bau von Prototypen vorangetrieben werden.

Zum anderen ermöglicht die Mitgliedschaft im Center die Entwicklung von spezifischen Kundenlösungen, die gemeinsam mit dem Kunden und den Partnern bis zur Produktreife getestet und umgesetzt werden. Dafür wird die Produktionsumgebung des Kunden nachgestellt, sodass die Lösung nach erfolgreicher Produktentwicklung 1:1 in den Betrieb beim Kunden implementiert werden kann.

„Für eine flexiblere Fertigungskapazität in der intelligenten Fabrik von morgen verlangen unsere Industriekunden sichere, zuverlässige und leistungsstarke Netzwerklösungen, die auf ihre speziellen Anforderungen zugeschnitten sind“, sagt Alex Jinsung Choi, Senior Vice President Strategy and Technology Innovation, Deutsche Telekom. „Wir freuen uns auf eine enge Zusammenarbeit mit unseren Partnern in der CCI. Auf der Grundlage der Dual-Slice-Campus-Network-Technologie der Deutschen Telekom werden wir gemeinsam Lösungen entwickeln, die digitale und automatisierte Prozesse ermöglichen. "

PREVIEW onlinePressekontakt
Deutsche Telekom AG
Corporate Communications
T. 0228 - 181 – 49494
medien@telekom.de



Download

Der Betrieb von Smart Factories ist ohne 5G nicht möglich.
Quelle: DTAG
ANZEIGE
ANZEIGE


5G-Ausbau

Ampeln werden zu Basisstationen
- PREVIEW online - Während der Streit in Sachen 5G-Frequenz-Auktion eskaliert, bringt Bundesverkehrsminister Scheuer bundeseigene Liegenschaften als Antennen-Standorte für den Aufbau von Basisstationen ins ...



Ausgezeichneter Sensor: Strom berührungslos messen

Freiburger Mikrosystemtechniker erhält FAIM-Förderpreis
Uni Freiburg - Lukas Klar gewinnt für sein im Rahmen einer Masterarbeit mit dem Titel „Entwicklung eines berührungslosen Strommessgerätes mit integrierter Lageerkennung“ neu entwickeltes Messverfahren den ...



Werden Fernseher durchsichtig?

OLED-Prototyp zeigt die Zukunft des Fernsehers
Panasonic - Der japanische Hersteller wird auf der IFA (6.-11-9., Berlin) - neben neuen OLED-Innovationen - auch einen Prototypen eines transparenten OLED-Bildschirms vorstellen. Zudem können sich die ...



Starke Leistung

Videotelefonie in der 5. Generation
ZTE – Der slowakische Mobilfunkanbieter SWAN Mobile und ZTE haben gemeinsam den ersten Videoanruf in 5G durchgeführt – ein Meilenstein in der Vermarktung des neusten Kommunikationsstandards. In Bratislava ...



Ob Liebesspiel oder Familienstreit

Google, Amazon & Co hören ständig mit
PREVIEW online - Wer bisher immer noch glaubte, dass Google, Apple & Co uns nicht auf Schritt und Tritt belauschen, ist entweder total naiv oder technischer Neandertaler. Ob Familienstreit oder Sexspielchen: Alexa, Siri, ...



Check Point: Massiver Virus-Befall bei WhatsApp

Millionen Geräte bereits weltweit infiziert
Check Point Research, der Threat Intelligence-Zweig des israelischen Unternehmens Check Point® Software Technologies Ltd., einem weltweit führenden Anbieter von Cyber-Sicherheitslösungen, hat eine neue ...



Wissens-Transfer mit allen Sinnen

Innovationen völlig anders erleben
PREVIEW online - Wer etwas verändern will, muss sich bewegen. Ob es um neue Technologien oder um die Umsetzung von Ideen in marktfähige Produkte geht: Alles wird schneller. Breiteres Wissen, Erfahrungen und ...



ANZEIGE
Presse-Mitteilungen   RSS-Feed
ANZEIGE
About
PREVIEW online ist ein multimediales News-Portal für technisch Interessierte.
Ohne langes Suchen und Site-hopping finden Sie hier gewünschte Informationen. Mit einem Blick sehen Sie auf PREVIEW online sofort, welche Medien zu den jeweiligen Themen vorhanden sind. Eine optimale Kombination aus Kategorien, Schlagwort- und Volltextsuche erleichtert Ihnen das Finden gewünschter Informationen erheblich. Wenn Sie Wichtiges über Themen, Unternehmen, News, die Sie interessieren, nicht verpassen möchten, abonnieren Sie sich unseren NEWS-Allert.
Alle Infos sind nur 1 Klick entfernt - das ist PREVIEW online.
IMPRESSUM / DATENSCHUTZ