Artikel-Filter
MWC
CES
Akkreditieren Sie sich hier zu den kommenden PREVIEWs

Trinkwasser aus der Luft aufbereitet

Skywell von Sharp bietet standortunabhängige Lösung

Sharp – Bei der diesjährigen Orgatec, die noch bis zum 27. Oktober in Köln stattfindet, stellt Sharp eine der innovativsten Technologien des Jahres vor: Der Wasserkondensator Skywell 5TE verwandelt Luft in frisches Trinkwasser, das durch ein mehrstufiges Filterverfahren eine besonders hohe Qualitätsstufe aufweist.

Skywell saugt Umgebungsluft an und kondensiert sie. Das so gewonnene Wasser durchläuft ein zehnstufiges Filtersystem, um Verunreinigungen wie Staub, Schwebeteilchen und Bakterien zu entfernen. Während des Filterprozesses wird das Wasser zusätzlich mit Mineralien angereichert und mit Ozon behandelt. Das integrierte, intelligente Monitoring-System überwacht dabei ständig das entnommene Wasser, um Reinheit und hohe Qualität sicherzustellen. Das SGS Institut Fresenius bestätigt durch regelmäßige Untersuchungen, dass das erzeugte Wasser den qualitativen Anforderungen der EU Trinkwasserrichtlinie 98/83 EC entspricht.

„Das Skywell-System ist dem natürlichen Wasserkreislauf nachempfunden“, so Hans-Peter Mendrok, Product Manager Skywell DACH bei Sharp Business Systems Deutschland. „Dabei gelangt Feuchtigkeit aus der Luft in Form von Regen über den Boden ins Grundwasser und wird anschließend aufbereitet. Dieses Prinzip der Wassergewinnung aus der Luft greifen wir mit Skywell auf. Zusätzlich stellt ein ausgeklügeltes System hochpräziser Filter- und Reinigungsvorgänge eine besonders gute Wasserqualität, frei von jeglichen Rückständen, sicher.“

Umweltfreundlich und flexibel

Skywell bildet zudem eine umweltfreundliche Alternative zu Einwegflaschen und Wasserspendern mit Gallonen. Kosten und Aufwand für die sonst üblichen Wasserlieferungen, einschließlich Bestellung, Transport und Lagerung, entfallen. Da für das Gerät kein Wasseranschluss benötigt wird, lässt es sich flexibel an jeder beliebigen Stelle im Büro aufstellen. Für die Installation ist lediglich eine Steckdose erforderlich.

„Die Idee hinter Skywell ist einfach: Sauberes Trinkwasser soll immer und überall im Unternehmen zur Verfügung stehen: Heiß oder gekühlt und vor allem unabhängig von einem Wasseranschluss und Wasserlieferungen. So können sich Skywell-Nutzer gewissermaßen ihre eigene, exklusive Trinkwasserquelle schaffen – frei von Mikroplastik, Blei, Nitrat und anderen Schadstoffen“, erläutert Hans-Peter Mendrok.

Damit Nutzer sich stärker motiviert fühlen, ausreichend zu trinken, ist Skywell ist mit einem personalisierbaren, interaktiven 8-Zoll-Touchscreen ausgestattet, auf dem die integrierte App ausgeführt wird. Damit wird es für Nutzer möglich, ein persönliches Profil zu erstellen, Ziele für die tägliche Trinkmenge einzugeben und zu überprüfen, ob sie diese in einem bestimmten Zeitraum (Tag, Woche, Monat) erreicht haben.

Unternehmen können das Gerät mit ihrem Firmenlogo versehen und es als effektives Branding-Tool nutzen.

Als erster atmosphärischer Trinkwasserkondensator ist Skywell ab Dezember bei Sharp in der DACH-Region erhältlich. Weitere Informationen unter www.sharp.de.

PREVIEW onlinePressekontakt
Sharp Electronics Europe
Kate Lawson
European PR Manager
kate.lawson@sharp.eu
T. +44 208 734 2232
www.sharp.eu



Download

Ein präzises System aus Filtern und Sensoren gewährleistet die hohe Qualität des von Skywell erzeugten Trinkwassers.
Quelle: Sharp
Download

Der Wasserkondensator Skywell 5TE verwandelt Luft in frisches Trinkwasser, das durch ein mehrstufiges Filterverfahren eine besonders hohe Qualitätsstufe aufweist.
Quelle: Sharp
Download

Das aus der Umgebungsluft gewonnene Wasser durchläuft ein zehnstufiges Filtersystem, um Verunreinigungen wie Staub, Schwebeteilchen und Bakterien zu entfernen.
Quelle: Sharp
Download

Der Wasserkondensator Skywell 5TE verwandelt Luft in frisches Trinkwasser.
Quelle: Sharp
Download

Eine der innovativsten Technologien des Jahres: Der Wasserkondensator Skywell 5TE verwandelt Luft in frisches Trinkwasser, das durch ein mehrstufiges Filterverfahren eine besonders hohe Qualitätsstufe aufweist.
Quelle: Sharp
Download

Damit Nutzer sich stärker motiviert fühlen, ausreichend zu trinken, ist Skywell ist mit einem personalisierbaren, interaktiven 8-Zoll-Touchscreen ausgestattet, auf dem die integrierte App ausgeführt wird.
Quelle: Sharp
ANZEIGE
ANZEIGE


Ausgezeichneter Sensor: Strom berührungslos messen

Freiburger Mikrosystemtechniker erhält FAIM-Förderpreis
Uni Freiburg - Lukas Klar gewinnt für sein im Rahmen einer Masterarbeit mit dem Titel „Entwicklung eines berührungslosen Strommessgerätes mit integrierter Lageerkennung“ neu entwickeltes Messverfahren den ...



AR und KI erobern Shopping-Welt

RommAR hebt Kauferlebnis auf neues Level
- PREVIEW online - Wer Möbel online kauft, rätselt oft, wie sich der neue Stuhl oder das Sofa in der Wohnung wohl machen. Die perfekte Lösung auf dieses Problem bietet die Software „RoomAR“ „Es geht hier um ...



HMI: Ingenieure geben Touchscreens die dritte Dimension

Buttons klopfen und vibrieren an Fingerspitzen
Saar-Uni - Durch Klopfen oder Vibrieren kann das Display den Finger des Smartphone-Nutzers durch das Menü führen. Oder zu Tasten und Buttons, die an beliebiger Stelle entstehen und wieder verschwinden. Professor ...



Drohnen, Datenbrillen und smarte Displays

Die Deutsche Telekom auf der Hannover Messe
Deutsche Telekom - Auf der Hannover Messe zeigt die Deutsche Telekom wie „Industrielle Intelligenz“ zur effizienten Planung, Fertigung und Logistik beiträgt. Auf dem Stand E04 in Halle 5 finden Kunden aus Industrie und ...



Krankenhaus mit digitalem Zwilling

Building Information Modeling für Bau und Betrieb
Drees & Sommer - 176 Patientenzimmer mit 280 Betten, 1.655 Türen, 969 Fenster, 11 Aufzüge und moderne Energiestandards bietet der siebengeschossige Neubau der Universitären Altersmedizin FELIX PLATTER in ...



Navigieren über Licht

Möglichkeiten lichtbasierter Ortung für die Industrie
Fraunhofer IEM - In einem BMBF-Verbundprojekt haben OSRAM, Götting, KEB Automation und das Fraunhofer IEM erforscht, welche Möglichkeiten die lichtbasierte Ortung insbesondere für den Einsatz in der ...



Besser bauen in der Stadt

Software soll Nachverdichtung erleichtern
IPH - Der Boom des urbanen Wohnens zieht immer mehr Menschen in die Innenstädte. Wohnungsknappheit ist die Folge, neue Bauprojekte sollen Abhilfe schaffen. Doch das Schließen von bestehenden Baulücken ...



ANZEIGE
Presse-Mitteilungen   RSS-Feed
ANZEIGE
About
PREVIEW online ist ein multimediales News-Portal für technisch Interessierte.
Ohne langes Suchen und Site-hopping finden Sie hier gewünschte Informationen. Mit einem Blick sehen Sie auf PREVIEW online sofort, welche Medien zu den jeweiligen Themen vorhanden sind. Eine optimale Kombination aus Kategorien, Schlagwort- und Volltextsuche erleichtert Ihnen das Finden gewünschter Informationen erheblich. Wenn Sie Wichtiges über Themen, Unternehmen, News, die Sie interessieren, nicht verpassen möchten, abonnieren Sie sich unseren NEWS-Allert.
Alle Infos sind nur 1 Klick entfernt - das ist PREVIEW online.
IMPRESSUM / DATENSCHUTZ