Artikel-Filter
IFA
MEDICA
Akkreditieren Sie sich hier zu den kommenden PREVIEWs

MEDICA 2018: IT wird immer wichtiger

Digitalisierung - Top-Thema in der Medizin

MEDICA - „Die digitale Transformation prägt die Gesundheitswirtschaft weltweit“, erklärt Horst Giesen, als Global Portfolio Director Health & Medical Technologies bei der Messe Düsseldorf für die weltgrößte Medizin-Messe MEDICA verantwortlich. Prozesse und Geschäftsmodelle in allen Medizinbereichen werden teils radikal verändert. Die MEDICA will daher bei dieser Top-Thematik auch im Rahmen der kommenden Messe (12. – 15. November) am Ball. In unterschiedlichen Foren und begleitenden Konferenzen soll das Thema aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet werden.

Auch in diesem Jahr sollen die Besucher in Diskussionen, Präsentationen und Vorträgen (in Messehalle 15) wieder auf den aktuellen Stand gebracht werden hinsichtlich grundlegender Digitalisierungs- und IT-Trends wie beispielsweise Einsatzoptionen Künstlicher Intelligenz, Analyse großer Datenbestände (Big Data) mittels Algorithmen oder Maßnahmen der Cyber-Security.

Zugleich werden aber auch innovative Produkte und Technologien präsentiert, etwa aus dem Bereich der Wearable Technologies, Telehealth, Robotics und Apps. „Stärke der MEDICA ist, dass sie sich nicht nur auf Klinik- und Praxis-IT sowie das vergleichsweise starre Korsett der nationalen Telematik-Infrastruktur beschränkt. Sie spiegelt länderübergreifende Digitaltrends und Best Practices der Vernetzung von Playern der Gesundheitsbranche“, hebt Horst Giesen hervor. Schon jetzt zeichnet sich ab, dass in diesem Jahr das Thema „Patient Empowerment“, also das Management von Gesundheitsdaten in Verantwortung des Patienten, weiter an Bedeutung gewinnen wird. 

Nach Verabschiedung des E-Health-Gesetzes sind in Deutschland zwar Anwendungen einer elektronischen Patientenakte in Verknüpfung mit der elektronischen Gesundheitskarte in Planung. Erste von Krankenkassen entwickelte Lösungen elektronischer Gesundheitsakten (eGA) zur Anwendung auf Smartphones oder PC dürften jedoch deutlich früher im Jahresverlauf verfügbar sein.

Zugleich stehen marktführende Technologie- und Softwarekonzerne aus dem Smartphone-Bereich in den Startlöchern, um die Health-Apps ihrer Betriebssysteme um Gesundheitsakten-Applikationen zu erweitern (z. B. `Health Records´ in iOS). „Zur MEDICA 2018 dürfte sich dadurch spannender Diskussionsstoff zu der Frage ergeben, inwiefern sich die Leistungserbringer der Gesundheitsbranche derartigen digitalen Lösungen in Patientenhand öffnen werden“, so Horst Giesen weiter. Damit in Zusammenhang stehende Aspekte wie etwa der neue „HL7 FHIR“-Standard für mobile Kommunikation im Gesundheitswesen oder der Angriff der Plattform-Ökonomie auf Gesundheitsdaten finden demnach inhaltlich Berücksichtigung, z. B. beim MEDICA HEALTH IT FORUM. 

MEDICA START-UP PARK – Plattform für kreative Köpfe 

Auf gute Resonanz stieß beim Fachpublikum in 2017 die Premiere des MEDICA START-UP PARK. Daher wird die neue Plattform für die kreative Startup-Szene fest ins Programm der kommenden MEDICA übernommen. Hier (in Halle 15) können junge Unternehmen ihre Ideen vorrangig für den Bereich Digital Health vorstellen und mit potenziellen Business-Partnern zusammenkommen.

Mit dabei sein wird in diesem Jahr zum Beispiel Magnosco aus Berlin. Das Entwickler-Team wird eine Applikation zur Früherkennung von Hautkrebs auf Basis einer Kombination aus Lasertechnologie und Künstlicher Intelligenz präsentieren. „Als neuer Marktteilnehmer wollen wir unsere einzigartige Methode zur schmerzfreien, nicht-invasiven Diagnose bekanntmachen. Die MEDICA bietet für uns eine gute Möglichkeit, unterschiedliche Zielgruppen aus der Medizin aber auch strategische Partner und potentielle Inverstoren an einem Ort zu treffen“, blickt Larissa Middendorf, Manager Marketing & Communication von Magnosco, gespannt der MEDICA 2018 entgegen. 

Unter den bereits angemeldeten Teilnehmern des MEDICA START-UP PARK ist auch NUVOAIR aus Stockholm. Sie wollen die Präsenz nutzen, um ihr Projekt `Air Smart Spirometer´ vorzustellen. Im Vorjahr legten sie bei der MEDICA dafür die ideale Basis mit einer Beteiligung an der MEDICA App COMPETITION und einem achtbaren zweiten Platz. „Mit unserer Kombination aus Hardware und App kann der Nutzer zuhause seine Lungenkapazität selbst messen. Wir hoffen, bei der MEDICA 2018 dafür weitere Business-Partner begeistern zu können“, umreißt Max Ladow, Produktmanager bei NUVOAIR, das Ziel.

Blockbuster-Themen der medizinischen Praxis 

Auf Blockbuster-Themen aus der medizinischen Praxis setzt nach ihrem Start in 2017 auch in diesem Jahr wieder die MEDICA ACADEMY als zertifizierte Fortbildungsveranstaltung für Ärzte verschiedener Fachdisziplinen. Neben Praxiskursen `am Gerät´ (z. B. Ultraschall) und Updates zu allgemeinmedizinischen Diagnose- und Therapie-Fragestellungen steht auch hier Digitales auf dem Programm in Sessions zu Cyber-Security in der Arztpraxis sowie Best Practices der Telemedizin. 

Zu den weiteren Programm-Highlights der MEDICA 2018 zählen die Konferenz für Katastrophen- und Wehrmedizin DiMiMED sowie die MEDICA MEDICINE + SPORTS CONFERENCE (jeweils 13. + 14. November 2018/ Congress Center Düsseldorf Süd) rund um Belange der Prävention und der sportmedizinischen Behandlungskonzepte. Es handelt sich um englischsprachige Konferenzen, die internationales Publikum adressieren. 

Vorrangig nationales Fachpublikum adressieren der 41. Deutsche Krankenhaustag als führende Kommunikationsplattform für Top-Entscheider aus Kliniken (12. – 15. November) sowie die MEDICA PHYSIO CONFERENCE. Sie richtet sich mit behandlungsorientierten Vorträgen an die Fachszene der Physiotherapeuten, Sportmediziner und Orthopäden und findet in diesem Jahr am 14. + 15. November statt (Congress Center Düsseldorf Süd). 

Weitere in die MEDICA Fachmesse integrierte Foren werden u. a. das MEDICA LABMED FORUM (Trends aus dem Bereich der Labormedizin) sein, das MEDICA ECON FORUM für den gesundheitspolitischen Dialog oder auch das MEDICA TECH FORUM zu marktrelevanten Themen aus Technik, Wissenschaft und zu rechtlichen Rahmenbedingungen. 

PREVIEW onlinePressekontakt
Messe Düsseldorf GmbH
Martin-Ulf Koch/ Larissa Browa
T. 0211 - 4560-444 / -549
KochM@messe-duesseldorf.de



Download

Die Digitalisierung verändert die Medizin. Hier gibt es einen riesigen Aufklärungs- und Nachholbedarf
Quelle: MEDICA
Download

Die Medizin verändert sich: Roboter im OP.
Quelle: Fraunhofer
Download

3D-Druck in der Medizin. Die IT stellt die Medizin auf den Kopf.
Quelle: Fraunhofer
ANZEIGE
ANZEIGE


AR und KI erobern Shopping-Welt

RommAR hebt Kauferlebnis auf neues Level
- PREVIEW online - Wer Möbel online kauft, rätselt oft, wie sich der neue Stuhl oder das Sofa in der Wohnung wohl machen. Die perfekte Lösung auf dieses Problem bietet die Software „RoomAR“ „Es geht hier um ...



Digitale Gesellschaft - Open Knowledge

Ringvorlesung für jedermann
- In einer vernetzten, digitalen Gesellschaft ist ein freier und unbeschränkter Zugang zu Wissen und Information zu jeder Zeit an jedem Ort möglich geworden. Die Forderung nach Offenheit – Openness ist in ...



Erstmals UHD im Kabel-Free-TV

Telekom erweitert Senderangebot
DTAG - Mit „Insight TV UHD“ nimmt die Telekom als erster Kabelnetzbetreiber in Deutschland einen frei empfangbaren UHD-Sender in ihr Portfolio auf. Das Programm bietet Action und Extremsport, Abenteuer ...



iPhone: Verkaufsverbot in China

Höhepunkt des Patentstreits Apple gegen Qualcomm
PREVIEW online - Zwei „Einstweilige Verfügungen“ hat ein chinesisches Provinzgericht gegen vier chinesische Tochtergesellschaften von Apple Inc. verhängt. Auf dieser Grundlage soll ein Import- und Verkaufsverbot gegen ...



Games-Master-Projekt „Out Of Place“ gewinnt

Nachwuchspreis beim deutschen Entwicklerpreis
HAW - Vier Studierende der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW Hamburg) im Master-Teilstudiengang „Games“ haben gewonnen. Ihr Spiel „Out of Place“ holte bei der Verleihung des Deutschen ...



Gefährliche Schadsoftware in gefälschten E-Mails

BSI warnt vor Emotet und empfiehlt Schutzmaßnahmen
BSI - Gefälschte E-Mails im Namen von Kollegen, Geschäftspartnern oder Bekannten - Schadsoftware, die ganze Unternehmensnetzwerke lahm legt: Emotet gilt als eine der gefährlichsten Bedrohungen durch ...



Navigieren ohne GPS: IPS Integrated Positioning System

Innovationspreis Berlin Brandenburg für DLR-Entwicklung
DLR - Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) wurde am 30. November 2018 für das Integrated Positioning System (IPS) mit dem Innovationspreis Berlin Brandenburg 2018 ausgezeichnet. Das am ...



5G-Broadcast-Test von Rohde & Schwarz und Kathrein

Erster LTE Broadcast High-Power-High-Tower-Sendebetrieb
Rohde & Schwarz - Im Rahmen des Forschungsprojekts 5G TODAY haben die Projektpartner Rohde & Schwarz und Kathrein zwei wichtige Meilensteine erreicht: Am 4. Dezember 2018 ist auf der Senderstation ...



ANZEIGE
Presse-Mitteilungen   RSS-Feed
ANZEIGE
About
PREVIEW online ist ein multimediales News-Portal für technisch Interessierte.
Ohne langes Suchen und Site-hopping finden Sie hier gewünschte Informationen. Mit einem Blick sehen Sie auf PREVIEW online sofort, welche Medien zu den jeweiligen Themen vorhanden sind. Eine optimale Kombination aus Kategorien, Schlagwort- und Volltextsuche erleichtert Ihnen das Finden gewünschter Informationen erheblich. Wenn Sie Wichtiges über Themen, Unternehmen, News, die Sie interessieren, nicht verpassen möchten, abonnieren Sie sich unseren NEWS-Allert.
Alle Infos sind nur 1 Klick entfernt - das ist PREVIEW online.
IMPRESSUM / DATENSCHUTZ