Artikel-Filter
IFA
MEDICA
Akkreditieren Sie sich hier zu den kommenden PREVIEWs

Das Internet kommt jetzt über das Licht

LiFi bietet Breitband via Licht

Philips - Der weltweit führende Anbieter von Beleuchtung, bietet jetzt Light Fidelity (LiFi) an. Philips hat eine Technologie entwickelt, bei der hochwertige LED-Beleuchtung eine Breitband-Internetverbindung durch Lichtwellen ermöglicht. Als Lichtfirma für das Internet der Dinge bietet Philips Lighting als erstes globales Beleuchtungsunternehmen LiFi-fähige Leuchten aus seinem bestehenden Bürobeleuchtungs-Portfolio an.

„LiFi hat ein enormes Potenzial für das digitale Zeitalter von heute und als das weltweit führende Beleuchtungsunternehmen sind wir stolz darauf, neue und innovative Dienstleistungen für unsere Kunden zu entwickeln“, sagte Olivia Qiu, Chief Innovation Officer von Philips Lighting.
 
„Während Radiofrequenzen überlastet werden, ist das Spektrum des sichtbaren Lichts eine unerschlossene Ressource mit einer großen Bandbreite, die für die stabile, gleichzeitige Verbindung einer großen Zahl von Geräten des Internets der Dinge geeignet ist ", fügte sie hinzu.
 
Breitband-Internetverbindung und hochwertige Beleuchtung zur gleichen Zeit

LiFi ist eine Zwei-Wege-, High-Speed-Wireless-Technologie ähnlich wie WiFi, verwendet zur Daten-Übertragung aber Licht- statt Radiowellen. Die Büroleuchten von Philips Lighting mit LiFi-Technologie bieten eine Breitbandverbindung mit einer Geschwindigkeit von 30 Mb / s (Mb / s), ohne die Lichtqualität zu beeinträchtigen. Mit 30 MB / s kann der Benutzer gleichzeitig mehrere HD-Videos streamen, während er Videoanrufe führt.
 
Icade , die französische Immobilieninvestmentgesellschaft, pilotiert die bahnbrechende Technologie in ihrem intelligenten Büro in La Defense, Paris. "LiFi hat das Potential, in Büros eine echte Veränderung zu bewirken. Als Marktführer wollten wir die Möglichkeiten dieser Technologie für bestehende und zukünftige Kunden erforschen. Wir planen, die Technologie in unserem intelligenten Büro in La Defense zu präsentieren. Neben einer stabilen Konnektivität ist daher die Lichtqualität für uns von entscheidender Bedeutung ", sagte Emmanuelle Baboulin, Leiterin der Abteilung für gewerbliche Immobilieninvestitionen bei Icade.  
  
So funktioniert LiFi

Jede Leuchte ist mit einem eingebauten Modem ausgestattet, das das Licht mit für das menschliche Auge nicht wahrnehmbaren Geschwindigkeiten moduliert. Das Licht wird von einem LiFi-USB-Dongle erkannt, der an die Steckdose eines Laptops oder Tablets angeschlossen wird (in Zukunft wird diese Technologie in Laptops und Geräte eingebaut). 

Der LiFi-USB-Dongle gibt Daten über eine Infrarotverbindung an die Leuchte zurück. Mit Philips LiFi-fähigen Leuchten erhalten Kunden den doppelten Vorteil von qualitativ hochwertigem, energieeffizientem LED-Licht und einer hochsicheren, stabilen und robusten Verbindung, da LiFi das 10.000-fache an WiFi-Spektrum bietet.

Philips Lighting ist führend bei der nahtlosen Übergabe zwischen Lichtpunkten. Das bedeutet, dass, wenn sich ein Benutzer von einer Seite eines großen Büros zu einem anderen bewegt, sie ihre Verbindung aufrechterhalten, wenn ein Lichtpunkt von einem anderen in einen anderen geht. Die von Philips LiFi-fähigen Leuchten bereitgestellte Abdeckungszone gilt als die breiteste auf dem Markt. Das Unternehmen verfügt über LiFi-fähige normale Bürobeleuchtungen, die für energieeffizientes Licht sorgen.
 
Philips Lighting bietet LiFi-fähige Philips PowerBalance gen2 und Philips LuxSpace Downlight-Leuchten an.  Für weitere Informationen zu Philips LiFi-fähigen Leuchten klicken Sie auf 

www.philips.com/lifi

PREVIEW onlinePressekontakt
Philips Lighting
Globale Medienbeziehungen 
Neil Pattie 
T.+31 6 15 084817 
neil.pattie@philips.com



Download

Philips zeigt Journalisten Licht-Neuheiten auf der PREVIEW
Quelle: PREVIEW
ANZEIGE
ANZEIGE


AR und KI erobern Shopping-Welt

RommAR hebt Kauferlebnis auf neues Level
- PREVIEW online - Wer Möbel online kauft, rätselt oft, wie sich der neue Stuhl oder das Sofa in der Wohnung wohl machen. Die perfekte Lösung auf dieses Problem bietet die Software „RoomAR“ „Es geht hier um ...



Digitale Gesellschaft - Open Knowledge

Ringvorlesung für jedermann
- In einer vernetzten, digitalen Gesellschaft ist ein freier und unbeschränkter Zugang zu Wissen und Information zu jeder Zeit an jedem Ort möglich geworden. Die Forderung nach Offenheit – Openness ist in ...



Erstmals UHD im Kabel-Free-TV

Telekom erweitert Senderangebot
DTAG - Mit „Insight TV UHD“ nimmt die Telekom als erster Kabelnetzbetreiber in Deutschland einen frei empfangbaren UHD-Sender in ihr Portfolio auf. Das Programm bietet Action und Extremsport, Abenteuer ...



iPhone: Verkaufsverbot in China

Höhepunkt des Patentstreits Apple gegen Qualcomm
PREVIEW online - Zwei „Einstweilige Verfügungen“ hat ein chinesisches Provinzgericht gegen vier chinesische Tochtergesellschaften von Apple Inc. verhängt. Auf dieser Grundlage soll ein Import- und Verkaufsverbot gegen ...



Games-Master-Projekt „Out Of Place“ gewinnt

Nachwuchspreis beim deutschen Entwicklerpreis
HAW - Vier Studierende der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW Hamburg) im Master-Teilstudiengang „Games“ haben gewonnen. Ihr Spiel „Out of Place“ holte bei der Verleihung des Deutschen ...



Gefährliche Schadsoftware in gefälschten E-Mails

BSI warnt vor Emotet und empfiehlt Schutzmaßnahmen
BSI - Gefälschte E-Mails im Namen von Kollegen, Geschäftspartnern oder Bekannten - Schadsoftware, die ganze Unternehmensnetzwerke lahm legt: Emotet gilt als eine der gefährlichsten Bedrohungen durch ...



Navigieren ohne GPS: IPS Integrated Positioning System

Innovationspreis Berlin Brandenburg für DLR-Entwicklung
DLR - Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) wurde am 30. November 2018 für das Integrated Positioning System (IPS) mit dem Innovationspreis Berlin Brandenburg 2018 ausgezeichnet. Das am ...



5G-Broadcast-Test von Rohde & Schwarz und Kathrein

Erster LTE Broadcast High-Power-High-Tower-Sendebetrieb
Rohde & Schwarz - Im Rahmen des Forschungsprojekts 5G TODAY haben die Projektpartner Rohde & Schwarz und Kathrein zwei wichtige Meilensteine erreicht: Am 4. Dezember 2018 ist auf der Senderstation ...



ANZEIGE
Presse-Mitteilungen   RSS-Feed
ANZEIGE
About
PREVIEW online ist ein multimediales News-Portal für technisch Interessierte.
Ohne langes Suchen und Site-hopping finden Sie hier gewünschte Informationen. Mit einem Blick sehen Sie auf PREVIEW online sofort, welche Medien zu den jeweiligen Themen vorhanden sind. Eine optimale Kombination aus Kategorien, Schlagwort- und Volltextsuche erleichtert Ihnen das Finden gewünschter Informationen erheblich. Wenn Sie Wichtiges über Themen, Unternehmen, News, die Sie interessieren, nicht verpassen möchten, abonnieren Sie sich unseren NEWS-Allert.
Alle Infos sind nur 1 Klick entfernt - das ist PREVIEW online.
IMPRESSUM / DATENSCHUTZ