x PREVIEW online : Das 1 STOP RECHERCHE-PORTAL
Artikel-Filter
HMI
IFA

Too Good To Go

Mehr als 500.000 Mal Lebensmittel gerettet

BioMarkt Verbund - Weniger Lebensmittel verschwenden und damit wertvolle Ressourcen schonen: Das ist der gemeinsame Anspruch des BioMarkt Verbunds und Too Good To Go, Europas meist genutzter App zur Lebensmittelrettung. Der BioMarkt Verbund gehört zu den erfolgreichsten Kooperationspartnern von Too Good To Go. Rund 360 Denns BioMärkte in Deutschland und Österreich bieten seit dem Frühjahr 2021 über die App Selbstabholer:innen überschüssige Lebensmittel zu reduzierten Preisen an. Mehr als 500.000 Tüten mit Lebensmitteln sind bisher gepackt worden.

„500.000 mit Lebensmitteln gepackte Tüten sind ein Meilenstein und der Beweis dafür, dass unsere gemeinsamen Anstrengungen mit Too Good To Go gegen Lebensmittelverschwendung und für unsere Umwelt bei sehr vielen Nutzer:innen ankommen", sagt Joseph Nossol, Geschäftsführer Denns BioMarkt und Mitglied im Vertriebsausschuss des BioMarkt Verbunds. „Für uns als BioMarkt Verbund ist es selbstverständlich, ökologisch verantwortungsbewusst zu handeln. Wir schätzen Lebensmittel als ein hohes natürliches Gut und sind stolz auf eine geringe Quote an Lebensmittelabfällen. Schon heute liegen wir hier im unteren einstelligen Prozentbereich und streben stetig danach, die Quote weiterhin zu minimieren.“

Lebensmittel retten per App - so funktioniert es:

Am Ende eines Verkaufstages stellt der jeweilige Denns BioMarkt übrig gebliebene Lebensmittel zu einem reduzierten Preis auf der Too Good To Go-Plattform ein. Dabei werden drei Varianten der sogenannten "Magic Bag" angeboten: eine mit Backwaren, eine mit Obst und Gemüse sowie eine Überraschungstüte. Nutzer:innen wählen in der App mit wenigen Klicks bequem einen Markt in der Umgebung aus, reservieren ihre Tüte, bezahlen und holen sie im angegebenen Zeitfenster im Markt ab. Die Übergabe selbst dauert nur wenige Sekunden. Zu einem Preis zwischen drei und vier Euro erhalten Lebensmittelretter:innen so direkt und unkompliziert zum Beispiel Brot vom Vortag, Obst und Gemüse mit kleinen Druckstellen oder andere Bio-Produkte, die bald das Mindesthaltbarkeitsdatum erreichen, aber einwandfrei genießbar sind.
Neben der Reduzierung der Lebensmittelverschwendung ginge es vor allem darum, dem Klimawandel gezielt etwas entgegenzusetzen, betont Wolfgang Hennen, Geschäftsführer bei Too Good To Go Deutschland: „Wir beglückwünschen Denns BioMarkt zu 500.000 geretteten Magic Bags. Gemeinsam haben wir nicht nur wertvolles Essen vor dem Wegwerfen bewahrt, sondern auch dafür gesorgt, dass 1.250 Tonnen CO2 für die Herstellung nicht vegeblich ausgestoßen wurden. Das ist ein starkes Zeichen."

Ergänzung im Engagement gegen Lebensmittelverschwendung

Neben Too Good To Go arbeiten 95 Prozent der Mitglieder im BioMarkt Verbund mit gemeinnützigen Organisationen zusammen, größtenteils über ein flächendeckendes Netz an Kooperationen mit Initiativen wie „Die Tafeln“ oder „foodsharing“. Um unnötige Übermengen jedoch von vornherein auszuschließen, bestellen die Bio-Fachmärkte des BioMarkt Verbunds prinzipiell vorausschauend. Treten sie dennoch auf, gebe es zusätzlich zu den Kooperationen wie Too Good To Go verschiedene Aktionen und Preisnachlässe, um den Abverkauf frühzeitig attraktiver für Kund:innen zu gestalten. „Dank sinkender Abfallmengen gibt es im BioMarkt Verbund inzwischen sogar Bio-Märkte, die Mülltonnen abbestellen, weil sie nicht mehr benötigt werden“, sagt Joseph Nossol stolz.

PREVIEW onlinePressekontakt
BioMarkt Verbund
Maike Schmoch
eMail: presse@biomarkt.de



Download

Mehr als 500.000 Lebensmittel-Tüten gerettet.
Quelle: BioMarkt Verbund
ANZEIGE
ANZEIGE


Unübertroffene Sicherheit

Neue Materialien für E-Fahrzeuge
Ascend Performance Materials - hat zwei Werkstoffe für Elektrofahrzeuge entwickelt, welche die Sicherheit und den Komfort der Fahrgäste verbessern. Das Starflam-X-Protect und das Vydyne AVS gehen zwei ...



FuE-Ausgaben gestiegen

Dennoch: FuE-Intensität unterdurchschnittlich
- KfW - PREVIEW - In Deutschland sind die Ausgaben für Forschung und Entwicklung (FuE) in den zurückliegenden gut anderthalb Jahrzehnten deutlich gewachsen, wie eine von ZEW Mannheim im Auftrag von KfW ...



Unterbrechung der Lieferketten führt zum Absturz

Stärkster Rückgang bei PC-Auslieferungen
Gartner - Die weltweiten PC-Auslieferungen beliefen sich im zweiten Quartal 2022 auf insgesamt 72 Millionen Einheiten, so die vorläufigen Ergebnisse des Research- und Beratungsunternehmens Gartner. ...



Damit Firmen nicht in Bedrängnis kommen

Neue Technologien brauchen neue Versicherungsmodelle
Parametrix - Die Welt verändert sich und damit entstehen gleichzeitig zuvor nicht dagewesene Versicherungsrisiken. Besonders im IT-Bereich waren Ausfallschäden z. B. durch einen Cloud-Ausfall bisher ...



Beste forschungsbasierte KI-Anwendung

Investitionsplanungstool Energie
KIEZ - Die aktuelle energiewirtschaftliche Situation in Deutschland zeigt: Die Auswirkungen langfristiger Investitionsentscheidungen in Energieträger und Energie-Infrastruktur sind von erheblicher ...



Mobilfunk: Stete Netzverbesserung

Telekom „überragender“ Testsieger
connect - Die Sieger des Mobilfunknetztests 2022/2023 stehen fest: Telekom erreicht in Deutschland den ersten Platz, Magenta in Österreich und Swisscom in der Schweiz. Das ist das Ergebnis des ...



Entrepreneurship-Kompetenzen

Sieger im ISM Gründerwettbewerb
ISM – Der Gründungswettbewerb der International School of Management (ISM) zeigt: das Thema Nachhaltigkeit inspiriert junge Gründerinnen und Gründer zu innovativen und kreativen Geschäftsideen. Der ...



Smartphone-Profi in 30 Tagen

Lern-App für SeniorenIinnen
Emporia - der österreichische Hersteller von einfach bedienbaren Smartphones, Tablets und Tastenhandys - hat jetzt eine spezielle Lern-App für digitale Neueinsteiger auf den Markt gebracht. Der ...



Die Klimaretter auf dem Dach

Neue Akademie für Solar-Handwerker
Enpal - Fachkräfte für die Energiewende sind begehrt. Die HTW Berlin rechnet mit einem Bedarf an 250.000 Fachkräften für Photovoltaik bis 2035, wenn ambitionierte Klimaziele eingehalten werden sollen. ...



Schlüsselkomponenten für Wasserstoff-Technologie

Cell Impact unter Schwedens Fast 50
Cell Impact - Der Bedarf an umweltfreundlicher Technologie, die die Klimakrise lösen kann, ist stark gestiegen. Dies gilt insbesondere für die Nachfrage nach Wasserstofftechnologie. Dies hat zu Cell ...



ANZEIGE
Presse-Mitteilungen   RSS-Feed
About
PREVIEW online ist ein multimediales News-Portal für technisch Interessierte.
Ohne langes Suchen und Site-hopping finden Sie hier gewünschte Informationen. Mit einem Blick sehen Sie auf PREVIEW online sofort, welche Medien zu den jeweiligen Themen vorhanden sind. Eine optimale Kombination aus Kategorien, Schlagwort- und Volltextsuche erleichtert Ihnen das Finden gewünschter Informationen erheblich. Wenn Sie Wichtiges über Themen, Unternehmen, News, die Sie interessieren, nicht verpassen möchten, abonnieren Sie sich unseren NEWS-Allert.
Alle Infos sind nur 1 Klick entfernt - das ist PREVIEW online.
IMPRESSUM / DATENSCHUTZ