x PREVIEW online : Das 1 STOP RECHERCHE-PORTAL
Artikel-Filter
HMI
IFA

Hybrides Einkaufen

Pick and Go – Kassenstau war gestern

REWE - Vorratseinkauf, Pausensnack oder nur schnell ein paar Kleinigkeiten – Click and Collect, Scan and Go, ganz klassisch an der Kasse bezahlen oder Online-Bestellen und nach Hause liefern lassen. Das Einkaufen in Deutschlands Supermärkten ist so vielfältig geworden, wie nie zuvor. REWE geht jetzt einen Schritt weiter und testet als erster Anbieter in Deutschland das Einkaufen mit der sogenannten “Pick and Go”-Technologie. In einem Markt in der Kölner Innenstadt sollen Kundinnen und Kunden ab Spätsommer 2021 die Möglichkeit haben, ihre Einkäufe künftig schnell, einfach, kontaktreduziert und sicher – ohne Bezahlvorgang an der Kasse – zu kaufen.

Von außen wirkt der REWE-Markt in der Zeppelinstraße in Köln City zunächst wie ein regulärer Supermarkt. Aber schon beim Betreten fallen die deutlichen Datenschutzhinweise und die moderne Eingangsschranke auf. Ab hier wird es innovativ: Kundinnen und Kunden, die den autonomen Check-out, also das Einkaufen ohne aktiven Kassiervorgang an der Kasse, nutzen wollen, melden sich per spezieller App an der Schranke an. Nun können sie alle gewünschten Produkte aus den Regalen nehmen, einpacken – und am Ende einfach aus dem Markt spazieren. Die Rechnung erscheint im Nachgang automatisch in der App. Und sollte es einmal Unstimmigkeiten geben, die Reklamation wird ebenso einfach über die App ausgelöst. Für individuelle Fragen stehen wie gewohnt das Marktpersonal oder eine Hotline zur Seite.

Obst und Gemüse, Trockensortiment, Tiefkühlprodukte – selbst der frisch gebrühte Latte Macchiato für unterwegs werden so eingekauft. Intelligente Kameras und Sensoren in den Regalböden sowie weitere Hightech-Bausteine wie Server, Switches und rund sechs Kilometer Highspeed-Netzwerk-Kabel sind das Herzstück des Systems. Die Kundinnen und Kunden sind auf den für den Einkauf erfassten Bildaufnahmen nicht persönlich erkennbar. Europaweit gehört der Kölner Markt zu den ersten Supermärkten, die hybrides Einkaufen auf diese Art und Weise unter Realbedingungen ermöglichen.

Neues Einkaufserlebnis, einfach aber sicher

„Wir belegen mit diesem Projekt einmal mehr, dass wir beim Thema Einkaufen im Supermarkt hierzulande zu den innovativsten Unternehmen gehören. Das bedeutet aber mehr als reiner Hightech-Fokus“, sagt REWE-Bereichsvorstand Peter Maly. Für uns steht vor allem das Einkaufserlebnis unserer Kundinnen und Kunden und das Feedback unserer Kolleginnen und Kollegen bei der täglichen Arbeit im Markt im Vordergrund.

Bereits seit mehr als zwei Jahren beschäftigt sich REWE mit dem Thema, hat sich weltweit nach starken Technologiepartnern umgesehen und bei REWE digital im Kölner Carlswerk erste eigene Entwicklungen angestoßen. „Die technologische Entwicklung macht rasante Fortschritte. Hier gilt es, die richtigen Partner zu identifizieren”, so Christoph Eltze, Bereichsvorstand Handel Deutschland. „Außerdem gilt es im Bereich des Lebensmitteleinzelhandels mit seinen unterschiedlichen Formaten, seinen breiten Sortimenten und den vielfältigen Anforderungen, insbesondere auch beim Datenschutz in Deutschland, weitere entscheidende Faktoren zu beachten.“

„Family and Friends”-Test mit ausgewählten Mitarbeitern startet

Nach der erfolgreichen Einrichtung der Technologie und Programmierung einer speziellen “Pick and Go”-App startet jetzt der REWE-interne Test: „Wir werden einige Wochen lang das System auf Herz und Nieren testen, bevor unsere Kundinnen und Kunden zum hybriden Einkaufen eingeladen sind“, erklärt Anika Vooes, Projektleiterin aus dem Bereich Research & Innovation bei REWE digital. „Es ist für uns wichtig, dass alle erdenklichen Einkaufsvorgänge unter echten Bedingungen auf den Prüfstein kommen. Funktionieren alle Komponenten so, wie wir es geplant und simuliert haben? Wie intuitiv ist der Prozess in der App? Werden alle Produkte im Markt richtig erkannt? Werden die Produkte in der Rechnung richtig dargestellt? Wie gut wird die Möglichkeit zur Reklamation angenommen? Wie erleben unsere Kolleginnen und Kollegen das hybride Einkaufen im Arbeitsalltag? All dies und noch vieles mehr testen wir.” Bewähren sich System und Prozesse im Markt, dann erfolgt der Startschuss für den Einkauf im Spätsommer 2021.
„Von Anfang an war klar für uns: Kundinnen und Kunden schätzen die Möglichkeit des persönlichen Kontaktes. Fragen zu Produkten, zum Sortiment, zu Angeboten oder Beratung beim Einkauf, all dies wird künftig mehr Raum bekommen. Und wer das persönliche Bezahlen des Einkaufs an der Kasse bevorzugt, kann das auch in diesem Markt jederzeit tun“, so Stefan Weiß, Geschäftsbereichsleiter Vertrieb bei REWE.

Internationale Technologie-Partnerschaft

REWE arbeitet in diesem Projekt mit Trigo Vision Ltd. zusammen, einem auf Computer-Vision-Technologie spezialisierten Unternehmen. Die Lösung von Trigo erstellt ein 3D-Modell eines Supermarktes, um die Umgebung und die Bewegungen darin digital abzubilden, so dass die Kunden Artikel auswählen und mit ihnen hinausgehen können, während ihre Privatsphäre geschützt wird.

PREVIEW onlinePressekontakt
REWE Markt
Raimund Esser
Leiter Unternehmenskommunikation
T.: 0221 - 149 - 1050
presse@rewe.de



Download

Kassenstau war gestern. REWE testet "pick and click"
Quelle: REWE
ANZEIGE
ANZEIGE


Backbone der Wirtschaft

Sichere Netze für resiliente Unternehmen
DTAG - Was haben die Nordseeinsel Helgoland und Deutschlands höchster Berg, die Zugspitze, gemeinsam? Genau, viel Natur und gesunde Luft. Und seit letztem Jahr auch 5G-Empfang. 5G kann mehr als nur ...



Strom schneller und grüner transportieren

Supraleitende Kabeltechnologie
- Die Chubu University und ASG Superconductors wollen gemeinsam die Entwicklung der supraleitenden Kabeltechnologie fördern. Ziel ist die Gleichstromübertragung über lange Strecken zu beschleunigen. Auf ...



Marabu ab sofort klimaneutral

Soviel Recycling wie möglich
Marabu - Als einer der ersten Farbenhersteller erreicht Marabu die Klimaneutralität. Alle Marabu Business Units werden, wo es möglich ist, mit PROJECT GREEN einen konkreten Beitrag zum Erreichen der 17 ...



Corona-Krise bremst Innovationen

Größten Probleme: Finanzierung & Fachkräfte
KfW - Seit etwa eineinhalb Jahrzehnten schwindet die Innovationstätigkeit in der Breite der deutschen Wirtschaft, während sich die Innovationsanstrengungen auf immer weniger und hauptsächlich große ...



Zahlen & Verträge schließen mit digitaler Identität

Neue Identity-Lösungen für den Handel
epay – Das Thema "digitale Identitäten" steht auf der Agenda der Bundesregierung sehr weit oben: Bis September 2021 soll beispielsweise der Personalausweis nutzerfreundlich im Smartphone verfügbar ...



Innovationen – Motor und DNA unserer Wirtschaft

DIG: Das Who´s who der Innovatoren
PREVIEW online - BioNTech kürzlich mit dem Paul-Ehrlich-Preis geehrt – einem der renommiertesten Wissenschaftspreise –, am nächsten Donnerstag (30.9.) auf dem DEUTSCHEN INNOVATIONSGIPFEL (DIG) in München. Die ...



Game-Changer in der Medizin

Paul-Ehrlich-Preis für BioNTech-Gründer
PREVIEW online - Es ist nicht nur die kommerziell erfolgreichste Produkteinführung der Pharmageschichte. Der vom 2018 in Mainz gegründeten Start-up BioNTech entwickelte und gemeinsam mit Pfizer vermarktete ...



Personalisierte Medizin

Software-Ökosystem für Gentests
Platomics – Gentests werden immer mehr vom Labortisch zu einem integralen Bestandteil der modernen Medizin, und die Regulierungsbehörden holen auf. In Europa treten die neuen IVDR-Vorschriften 2022 in ...



KI für No-Brainer

Game Changer für Business-Prognosen
paretos – In der digitalisierten Business-Welt sind Daten die entscheidende Währung für langfristigen Erfolg. Künstliche Intelligenzen (KI) sind für die Verarbeitung der wachsenden ...



Größte Innovationen in beispiellosen Zeiten

Plug and Play startet neue Gründerrunde
Plug and Play hat 153 Start-ups zur Teilnahme an seinen Winter-Runden 2021 ausgewählt. Die Unternehmen werden an einem der folgenden Programme teilnehmen, die bis November laufen: Energy, Enterprise ...



ANZEIGE
Presse-Mitteilungen   RSS-Feed
About
PREVIEW online ist ein multimediales News-Portal für technisch Interessierte.
Ohne langes Suchen und Site-hopping finden Sie hier gewünschte Informationen. Mit einem Blick sehen Sie auf PREVIEW online sofort, welche Medien zu den jeweiligen Themen vorhanden sind. Eine optimale Kombination aus Kategorien, Schlagwort- und Volltextsuche erleichtert Ihnen das Finden gewünschter Informationen erheblich. Wenn Sie Wichtiges über Themen, Unternehmen, News, die Sie interessieren, nicht verpassen möchten, abonnieren Sie sich unseren NEWS-Allert.
Alle Infos sind nur 1 Klick entfernt - das ist PREVIEW online.
IMPRESSUM / DATENSCHUTZ