x PREVIEW online : Das 1 STOP RECHERCHE-PORTAL
Artikel-Filter
HMI
IFA

Keine Fehler mehr bei der CT- / MRT-Befundung

Neo Q und Philips vereinbaren Kooperation

PREVIEW online - Genial, clever und bis ins Letzte genau durchdacht scheint das, was das Berliner Start-up Neo Q GmbH auf den Markt gebracht hat: eine standardisierte, international anwendbare „Übersetzungshilfe“ für CT und MRT-Befundungen. Kein Wunder, dass das Interesse an dieser bahnbrechenden Innovation nicht nur von Ärzten groß ist. Kürzlich wurde auch eine erste Partnerschaft mit einem Hersteller abgeschlossen. Die Neo Q-Lösung „RadioReport“ soll jetzt Eingang finden in die radiologische Plattform von Philips.

„Es ist für uns die erste Partnerschaft dieser Art und wir sind besonders froh, mit Philips gleich ein Schwergewicht für uns und unsere neuartige Methode gewonnen zu haben“, freut sich Jan Wintzer, Gründer und CEO von Neo Q, auf die Zusammenarbeit. „Wir sind überzeugt, dass Philips genau der richtige Partner an unserer Seite ist, weil das Unternehmen – wie wir auch – innovativ und dynamisch ist.“ Denn Neo Q will nicht weniger als den „radiologischen Befundarbeitsplatz der Zukunft schaffen“. „Indem wir eine völlig neuartige Methode wie das Guided Reporting in unsere Lösungen einbinden, kommen wir diesem Ziel einen Schritt näher“, nennt Michael Heider, Leader Precision Diagnosis bei der Philips GmbH Market DACH, die Gründe für die Kooperation. Die Befundung als zentraler Prozess wird gestärkt und durch die automatische Übernahme wesentlicher Parameter aus verschiedenen Systemen beschleunigt.

„RadioReport kann man sich als virtuellen Interviewpartner vorstellen, der den Radiologen in einem nahtlosen Workflow durch einen nahezu idealen Entscheidungspfad zum fertigen Befund führt.“ Entlang der CT- / MRT-Befundung unterstützen ihn gezielte Informationen, grafische Auswahltools und Pflichtfelder, um letztlich zu einem umfassenden, standardisierten Befund in kurzen und klaren Worten zu kommen, ohne Systembrüche. Prof. Dr. Alexander Huppertz, Gründer und CEO bei Neo Q, brachte die „ärztliche DNA“ in die Methode „Guided Reprting“ ein, die die Basis für die Lösung „RadioReport“ bildet . Die Software geht dabei von der Anatomie aus, nicht von der Pathologie. Im Gegensatz zu anderen Methoden der Befundungsunterstützung arbeitet „RadioReport“ nicht mit einer Vielzahl von Templates, sondern mit nur 23 vollständigen Modulen, die die gesamte MRT- und CT- Diagnostik abdecken.

Im Prinzip steckt hinter “Guided Reporting“ ein stringenter Fragenkatalog für jedes zu untersuchendes Organ, für jede Körperregion. Ein Fragenkatalog, der auch Ärzte mit weniger Erfahrung anleitet, nichts Wesentliches zu übersehen, Zusammenhänge zu erkennen und die Befundung in vergleichbaren Texten ausgibt. Wahlweise für medizinische Kollegen, in anderen Sprachen oder – das „Fachchinesisch“ – patientenverständlich umgangssprachlich übersetzt.

Ein weitere Vorteile der bereits in Deutschland und England voll verfügbaren und funktionsfähigen „RadioReport“-Lösung, die sich problemlos in die bestehende Krankenhaus-IT integrieren lässt: Standardisierte Berichte lassen sich vergleichen und – KI-unterstützt – lernt die Software mit jedem CT- oder MRT-Bild, mit jedem Befund ständig dazu. Die Befundung wird also immer treffsicherer. Etwas Wichtiges zu übersehen, gehört damit der Vergangenheit an.

Mit der Neo Q-Entwicklung ist der Grundstein einer optimierten, treffsicheren Telemedizin und einer internationalen Vernetzung der Geräte gelegt. Kein Wunder also, dass Philips Interesse hat, diese Lösung in seine Gerätewelt zu integrieren. SIEMENS, GE und weitere Hersteller werden daher sicher bald folgen oder haben vermutlich bereits an die Türen des Berliner Start-ups Neo Q geklopft.

https://radioreport.com

Pressekontakt
Peter Becker
Eckerkamp 139b
22391 Hamburg
Tel. +49-40-53 930 460
press(at)pre-view-online.com

Neo Q Quality in Imaging GmbH
Oranienburger Straße 4
10178 Berlin
T.: 030 – 863 236 400
eM.: info@neo-q.de



Download

Durch RadioReport keine Fehler mehr bei der CT- / MRT-Befundung
Quelle: Neo Q
Download

Die Neo Q-Gründer: Prof. Alexander Huppertz (v.l.n.r.), Jan Wintzer, Oliver Aretz
Quelle: Neo Q
Download

Durch RadioReport keine Fehler mehr bei der CT- / MRT-Befundung
Quelle: Neo Q
Download


Quelle: Neo Q
ANZEIGE
ANZEIGE


Zahlen & Verträge schließen mit digitaler Identität

Neue Identity-Lösungen für den Handel
epay – Das Thema "digitale Identitäten" steht auf der Agenda der Bundesregierung sehr weit oben: Bis September 2021 soll beispielsweise der Personalausweis nutzerfreundlich im Smartphone verfügbar ...



Wir können Wandel

Bochum Nr.1 im Bitkom Smart-City-Index
Bochum - Der Smart City Index des IT-Branchenverbands Bitkom erscheint einmal im Jahr und gibt Aufschluss darüber, in welchen Städten die digitale Infrastruktur und ihre Angebote weiterentwickelt ...



Bliggit: Wuppertals 360-Grad-City-Plattform

1 Klick mehr zur SmartCity
Bliggit - Vom Stadtwerk zum Infrastrukturdienstleister, vom klassischen lokalen Versorger zum Treiber der Digitalisierung in der Stadt: Gemeinsam mit der Stadtsparkasse Wuppertal haben die WSW Wuppertaler ...



Programmiere die Zukunft mit Deinen Ideen

HPI-Schülerkolleg 2021/22 startet
HPI - Für Teilnehmende des HPI-Schülerkollegs öffnet sich jeden zweiten Dienstag der große Grafikpoolraum auf dem Campus Griebnitzsee: Hier im geschwungenen Hauptgebäude des Hasso-Plattner-Instituts ...



Hamburg erneut Deutschlands smarteste Stadt

München & Köln top - Siegen & Salzgitter flop
- Bitkom - Dass Hamburg zu den schönsten Städten Deutschlands gehört, ist hinlänglich bekannt. Nun hat die Hansestadt aber auch noch den Titel als „Deutschlands smarteste Stadt“ verteidigt. Das ist ...



Hybrides Leben der Zukunft

Kick-off zum DEUTSCHEN INNOVATIONSGIPFEL
PREVIEW online - Jeder von uns hat es in den vergangenen Monaten bemerkt: Alles hat sich verändert. Doch diese Veränderungen sind erst die Spitze des Eisberges. Eine der großen Fragen dieser Zeit ist, wie Leben, ...



Mobile Payment immer beliebter

Digitale girocard bereits in vielen Smartphones
EURO Kartensysteme – An der Kasse zücken Kunden ihre kontaktlose girocard bereits fast überall und ganz selbstverständlich. Auch das Bezahlen mit dem Mobiltelefon, der nächste logische Schritt in ...



Hafen-Geburtstag im Wohnzimmer

Schlepper-Ballet auf der Couch
HH Messe - Anfang Mai zieht es stets mehrere Hunderttausend Besucher an die Elbe zum Schiffe-Gucken. Wenn Schlepper Ballet tanzen und Oldtimer auf der Elbe flanieren, dann ist endlich wieder ...



Rückkehr ins "normale Leben"

Die APPROVE.ZONE App macht es möglich
APPROVE.ZONE - Sie kann das, was von der Bundesregierung für 2,7 Millionen Euro Ausschreibungssumme an ein Konsortium unter anderem mit IBM und Bechtle vergeben worden ist - und sogar noch mehr: Die ...



Mit der Corona-Warn-App 2.0 in Konzerte

Keine guten Noten für die Luca-App
Piratenpartei - Eines der zentralen Themen der virtuelle Konferenz der unabhängigen Datenschutzbehörden des Bundes und der Länder war die digitale Kontaktnachverfolgung. Hierbei wurde betont, dass für ...



ANZEIGE
Presse-Mitteilungen   RSS-Feed
About
PREVIEW online ist ein multimediales News-Portal für technisch Interessierte.
Ohne langes Suchen und Site-hopping finden Sie hier gewünschte Informationen. Mit einem Blick sehen Sie auf PREVIEW online sofort, welche Medien zu den jeweiligen Themen vorhanden sind. Eine optimale Kombination aus Kategorien, Schlagwort- und Volltextsuche erleichtert Ihnen das Finden gewünschter Informationen erheblich. Wenn Sie Wichtiges über Themen, Unternehmen, News, die Sie interessieren, nicht verpassen möchten, abonnieren Sie sich unseren NEWS-Allert.
Alle Infos sind nur 1 Klick entfernt - das ist PREVIEW online.
IMPRESSUM / DATENSCHUTZ