x PREVIEW online : Das 1 STOP RECHERCHE-PORTAL
Artikel-Filter
HMI
IFA

Autonom fahrende Shuttle für den ÖPNV

Straßentests starten – Regelbetrieb 2023

Mobileye – Zur Entwicklung und Bereitstellung autonomer Mobilitätsdienste bündeln Mobileye, ein Intel-Unternehmen, Transdev Autonomous Transport System (ATS), Teil der Transdev Group fokussiert auf autonome Mobilitätslösungen, und die Lohr Group, ein Hersteller von Mobilitätsprodukten, ihre Kompetenzen in einer strategischen Partnerschaft. Die Unternehmen integrieren dazu Mobileyes System für selbstfahrende Fahrzeuge (SDS) in das elektrische Shuttle-Fahrzeug i-Cristal der Lohr Gruppe. Das Ziel ist die Einführung des i-Cristal Shuttles für den öffentlichen Nahverkehr auf Basis selbstfahrender Shuttle-Flotten weltweit, beginnend in Europa.

„Die Zusammenarbeit mit Transdev ATS und Lohr Group wird die globale Präsenz von Mobileye als perfekter Partner für Pioniere der Mobilität der Zukunft auf Basis selbstfahrender Fahrzeugtechnologien ausbauen", sagt Johann Jungwirth, Vice President Mobility-as-a-Service bei Mobileye. „Mobileye, Transdev ATS und Lohr Group zeigen zukunftsträchtige Wege für Shared Autonomous Mobility und wir freuen uns darauf, unsere Lösungen für selbstfahrende Fahrzeuge weltweit in vielen Regionen auszurollen.“

„Da sich die Kompetenzfelder der drei Partner mit Spitzentechnologie und Industrieexpertise optimal ergänzen, ermöglicht die Zusammenarbeit den Einsatz selbstfahrender Fahrzeuge im öffentlichen Personennahverkehr im großen Stil“, so Patricia Villoslada, Executive Vice President bei Transdev ATS. „Gemeinsam werden wir in den kommenden Jahren neue Mobilitätslösungen in die Realität umsetzen.“

„Die Zusammenarbeit zwischen Transdev ATS, Mobileye und der Lohr Group wird vollständig industrialisierte autonome Shuttles in großem Maßstab bereitstellen, um die urbane autonome Vision zu unterstützen", sagte Marie-José Navarre, Vice President der Lohr Group. „Unser gemeinsames Ziel ist es, unseren Kunden schnell autonome Shuttles zur Verfügung zu stellen, die einfach und effizient in Städten eingesetzt werden können.“

Durch die Integration des selbstfahrenden i-Cristal Shuttles in das bestehende Mobilitätsservicenetzwerk von Transdev, wollen die Unternehmen die Effizienz und den Komfort des öffentlichen Nahverkehrs verbessern. Mobilität auf Basis selbstfahrender Fahrzeuge kann in den bestehenden ÖPNV (öffentlicher Personennahverkehr) integriert werden, um bei Bedarf Fahrzeuge flexibel bereitzustellen und gleichzeitig Kosten zu senken sowie das Nutzererlebnis zu verbessern.

Um bis 2022 die Produktionsreife zu erlangen, werden die Fahrzeuge zunächst in Frankreich und Israel getestet. Die Unternehmen gehen davon aus, dass sie bis 2023 den kommerziellen Betrieb der selbstfahrenden i-Cristal Shuttles in öffentlichen Verkehrsnetzen aufnehmen können.

Die elektrischen mit einer Rampe ausgestattete i-Cristal-Shuttle bieten Platz für bis zu 16 Passagiere. Es kann mit einer Geschwindigkeit von bis zu 50 km/h fahren und ist so konzipiert, dass es sich sicher und effizient in öffentliche Verkehrsnetze einfügt. Durch die Expertise von Transdev ATS in den Bereichen vernetzte Infrastruktur, technische Aufsicht sowie Bereitstellungs- und Betriebsdienste für lokale Betreiber und Städte werden selbstfahrende Fahrzeugtechnologien bald zum Alltag gehören.

Das Self-Driving System (SDS) von Mobileye ist eine schlüsselfertige Lösung mit höchster Sicherheit durch zwei Kernkomponenten: das von Mobileye entwickelte formale Modell für verantwortungsbewusste Sicherheit namens Responsibility-Sensitive-Safety (RSS) in der Entscheidungslogik und ein Umgebungserfassungssystem welches auf True Redundancy aufbaut und damit zwei unabhängige Subsysteme (Kameras sowie Radar und Lidar) kombiniert um die Fahrzeugumgebung robust wahrzunehmen. Das Self-Driving System kann zudem ohne geografische Begrenzungen ausgerollt werden, dank der eigens entwickelten Road Experience Management (REM) -Technologie. Diese ermöglicht die Erstellung einer proprietären und nutzergenerierten globalen Straßennetzkarte (AV Map), welche kontinuierlich und automatisch anhand von Daten, welche durch die weit verbreiteten Fahrerassistenzsysteme von Mobileye gesammelt werden, aktualisiert wird.


PREVIEW onlinePressekontakt
Mobileye
Flutlicht GmbH
T. 0911- 474 95-0
eMail: mobileye@flutlicht.biz



Download

Autonom fahrende Shuttle werden bald zum mobilen Alltag auf unseren Straßen gehören.
Quelle: Mobileye
ANZEIGE
ANZEIGE


Zahlen & Verträge schließen mit digitaler Identität

Neue Identity-Lösungen für den Handel
epay – Das Thema "digitale Identitäten" steht auf der Agenda der Bundesregierung sehr weit oben: Bis September 2021 soll beispielsweise der Personalausweis nutzerfreundlich im Smartphone verfügbar ...



Wir können Wandel

Bochum Nr.1 im Bitkom Smart-City-Index
Bochum - Der Smart City Index des IT-Branchenverbands Bitkom erscheint einmal im Jahr und gibt Aufschluss darüber, in welchen Städten die digitale Infrastruktur und ihre Angebote weiterentwickelt ...



Bliggit: Wuppertals 360-Grad-City-Plattform

1 Klick mehr zur SmartCity
Bliggit - Vom Stadtwerk zum Infrastrukturdienstleister, vom klassischen lokalen Versorger zum Treiber der Digitalisierung in der Stadt: Gemeinsam mit der Stadtsparkasse Wuppertal haben die WSW Wuppertaler ...



Programmiere die Zukunft mit Deinen Ideen

HPI-Schülerkolleg 2021/22 startet
HPI - Für Teilnehmende des HPI-Schülerkollegs öffnet sich jeden zweiten Dienstag der große Grafikpoolraum auf dem Campus Griebnitzsee: Hier im geschwungenen Hauptgebäude des Hasso-Plattner-Instituts ...



Hamburg erneut Deutschlands smarteste Stadt

München & Köln top - Siegen & Salzgitter flop
- Bitkom - Dass Hamburg zu den schönsten Städten Deutschlands gehört, ist hinlänglich bekannt. Nun hat die Hansestadt aber auch noch den Titel als „Deutschlands smarteste Stadt“ verteidigt. Das ist ...



Gravity Challenge kommt nach Deutschland

Innovative Lösungen fördern
Deloitte - Innovationen fallen nicht vom Himmel. Um Technologien aus der Luft- und Raumfahrttechnik für neue Lösungsansätze auf der Erde einzusetzen, führt Deloitte Deutschland in diesem Jahr erstmals ...



Das neue Quantum-Valley

Niederlande investieren massiv in QuantenComputing
Quantum Delta NL – Die Niederlande setzen ihre Führungsrolle im Aufbau eines europäischen Weltklasse Quantenökosystems fort. Zur Verstärkung dieses Vorhabens unterstützt die niederländische ...



Stützräder abgelegt

Jetzt startet echtes 5G
Ericsson / PREVIEW onine – 5G war und ist in Deutschland noch vielfach eine Mogelpackung. 5G steht zwar drauf, auf den Tarifen, aber oft ist nur aufgeblasenes LTE drin. Zum ersten Mal steht 5G ...



App-Schnelltest-Lösung für Unternehmen

Corona-Test: Schnell, einfach und sicher
HHC - Jetzt müssen auch Unternehmen ihre Mitarbeiter regelmäßig Corona-Test unterziehen. Ob Laientests zu Hause (Selbsttests) oder Schnelltests vor Ort: Abläufe müssen effizient und wirtschaftlich ...



Umweltbewusster Fahr-Check

Nachhaltig Auto fahren
HUK-Coburg – Ab sofort zeigt die HUK-COBURG ihren Telematik-Kunden in der „Mein Auto“-App an, wie umweltbewusst sie fahren. „Eco Drive“ bewertet das nachhaltige Fahrverhalten anhand von ...



ANZEIGE
Presse-Mitteilungen   RSS-Feed
About
PREVIEW online ist ein multimediales News-Portal für technisch Interessierte.
Ohne langes Suchen und Site-hopping finden Sie hier gewünschte Informationen. Mit einem Blick sehen Sie auf PREVIEW online sofort, welche Medien zu den jeweiligen Themen vorhanden sind. Eine optimale Kombination aus Kategorien, Schlagwort- und Volltextsuche erleichtert Ihnen das Finden gewünschter Informationen erheblich. Wenn Sie Wichtiges über Themen, Unternehmen, News, die Sie interessieren, nicht verpassen möchten, abonnieren Sie sich unseren NEWS-Allert.
Alle Infos sind nur 1 Klick entfernt - das ist PREVIEW online.
IMPRESSUM / DATENSCHUTZ