x PREVIEW online : Das 1 STOP RECHERCHE-PORTAL
Artikel-Filter
HMI
IFA

KI-gestütztes Recruiting

Frisches Geld für Münchner Start-up

Retorio – Das Münchner Start-up Retorio hat eine Software entwickelt, die mit der Kombination aus Künstlicher Intelligenz (KI) und wissenschaftlichen Erkenntnissen aus der Psychologie und Organisationsforschung das Talent Management optimiert. Schon aus kurzen Videos erkennt Retorio zuverlässig das Kommunikationsverhalten und wichtige Persönlichkeitseigenschaften der Talente. So schafft die Software eine fundierte Datengrundlage für Recruiting und Personalentwicklung. Das war Investoren ein Millionen-Investment wert.

Retorio wurde 2018 von den ehem. TUM-Doktoranden Dr. Christoph Hohenberger und Dr. Patrick Oehler gegründet. Sie blicken auf langjährige Erfahrung in der Psychologie und Organisationsforschung zurück. Die Erkenntnisse daraus fließen in ihr Unternehmen ein. Retorio basiert auf dem wissenschaftlich anerkannten Big-5-Persönlichkeitsmodell. Retorios KI erkennt Verhaltensweisen durch Stimme, Sprache, Gestik sowie Mimik und erstellt darauf basierend ein Persönlichkeitsprofil.

Ein zentrales Feature der Software ist die KI-basierte Analyse kurzer Videos, die beispielsweise Personalern dabei hilft, Persönlichkeit und Soft Skills ihrer Bewerber zu erkennen und mit Unternehmenskultur und Stellenanforderungen abzugleichen. Hierdurch wird der Bewerbungsprozess nicht nur schneller, sondern auch objektiver und fairer gestaltet.

Software optimiert das eigene Auftreten

Eine weitere Einsatzmöglichkeit ist das Training von Mitarbeitern, die mit der Software ihren eigenen Auftritt und ihre Wirkung analysieren können. Längerfristig soll Retorio zu einer allgemeineren Schnittstelle zwischen Belegschaft und Datenbasis von Unternehmen werden. Diese Verknüpfung hilft einerseits Unternehmen schneller und einfacher passende Talente zu finden, andererseits wird dadurch die Weiterentwicklung von Mitarbeitern unterstützt.

In einem größeren Kontext möchte Retorio Unternehmen dabei helfen, die Persönlichkeit und das Verhalten ihrer Mitarbeiter in wichtigen Entscheidungsprozessen zu berücksichtigen, um bessere Entscheidungen zu treffen. Mit dem frischen Kapital soll die Produktentwicklung vorangetrieben werden, ebenso wie die Kundengewinnung im In- und Ausland.

„In Deutschland war HR bis vor kurzem noch sehr traditionell geprägt. Doch nun erleben wir, dass sich Unternehmen auch auf diesem Gebiet zunehmend für neue Technologien öffnen und Budgets bereitgestellt werden. In den letzten Monaten wurde dann durch die Pandemie Video Recruiting noch mal besonders relevant“, kommentiert Dr. Patrick Oehler, Mitgründer von Retorio.

„Als digitales Unternehmen, das eine Dienstleistung anbietet, die physische Distanz unterstützt, sind wir auch verhältnismäßig gut durch die Krise gekommen“, ergänzt Dr. Christoph Hohenberger, Mitgründer von Retorio. „Die aktuelle Finanzierungsrunde zeigt das Vertrauen, das unsere Investoren in unser Geschäftsmodell haben. Wir freuen uns, dass unser Unternehmen mittlerweile soweit fortgeschritten ist, um auch institutionelle Geldgeber zu überzeugen.“

„Wir freuen uns, Retorio in unseren Pool digitaler Enabler aufnehmen zu können und sind von der Fähigkeit des Teams überzeugt, das Unternehmen als führenden Anbieter in seinem Bereich mit diversen potenziellen Use Cases zu positionieren“, sagt retorio.comAndrew Irvine, Gründer und Managing Partner von Basinghall Partners. „Der Basinghall Tech Fund und sein Innovation Circle werden Retorio auf dem vor uns liegenden spannenden Weg weiter unterstützen."

PREVIEW onlinePressekontakt
retorio GmbH
Gaisbergstr. 11
81675 München
contact@retorio.com



Download

KI hilft bei der Personalsuche und -qualifizierung
Quelle: retorio
ANZEIGE
ANZEIGE


Backbone der Wirtschaft

Sichere Netze für resiliente Unternehmen
DTAG - Was haben die Nordseeinsel Helgoland und Deutschlands höchster Berg, die Zugspitze, gemeinsam? Genau, viel Natur und gesunde Luft. Und seit letztem Jahr auch 5G-Empfang. 5G kann mehr als nur ...



Strom schneller und grüner transportieren

Supraleitende Kabeltechnologie
- Die Chubu University und ASG Superconductors wollen gemeinsam die Entwicklung der supraleitenden Kabeltechnologie fördern. Ziel ist die Gleichstromübertragung über lange Strecken zu beschleunigen. Auf ...



Marabu ab sofort klimaneutral

Soviel Recycling wie möglich
Marabu - Als einer der ersten Farbenhersteller erreicht Marabu die Klimaneutralität. Alle Marabu Business Units werden, wo es möglich ist, mit PROJECT GREEN einen konkreten Beitrag zum Erreichen der 17 ...



Corona-Krise bremst Innovationen

Größten Probleme: Finanzierung & Fachkräfte
KfW - Seit etwa eineinhalb Jahrzehnten schwindet die Innovationstätigkeit in der Breite der deutschen Wirtschaft, während sich die Innovationsanstrengungen auf immer weniger und hauptsächlich große ...



Zahlen & Verträge schließen mit digitaler Identität

Neue Identity-Lösungen für den Handel
epay – Das Thema "digitale Identitäten" steht auf der Agenda der Bundesregierung sehr weit oben: Bis September 2021 soll beispielsweise der Personalausweis nutzerfreundlich im Smartphone verfügbar ...



BioNTech im Börsen-Höhenflug

Neues Malaria-Mittel bereits in klinischen Studien
PREVIEW online - Um vorherzusagen, wer den nächsten Nobelpreis für Medizin abstauben wird, bedarf es sicher keines Blickes in die Kristallkugel. Selten zuvor hat eine Innovation so schnell, so revolutionär die Welt ...



Backbone der Wirtschaft

Sichere Netze für resiliente Unternehmen
DTAG - Was haben die Nordseeinsel Helgoland und Deutschlands höchster Berg, die Zugspitze, gemeinsam? Genau, viel Natur und gesunde Luft. Und seit letztem Jahr auch 5G-Empfang. 5G kann mehr als nur ...



Digitalisierung & Innovation bedingen einander

KMU: Innovationskraftverlust schwächt Digitalisierung
PREVIEW online - KfW - Die seit Jahren nachlassende Innovationskraft der mittelständischen Unternehmen in Deutschland wirkt sich auch nachteilig auf deren Digitalisierung aus. Eine im Auftrag von KfW Research ...



So viel Geld wie nie zuvor

Kapitalflut für deutsche Start-ups
EY – Finanzierungsaktivitäten und Geldsummen für Start-ups explodieren. Nie zuvor floss so viel frisches Kapital in die Gründerszene wie im ersten Halbjahr 2021. Mit 7,6 Milliarden mehr als dreimal ...



Wenn die News immer mitfahren

Erstes Nachrichtenportal fürs Auto
FAZ - Die Inhalte des Nachrichtenportals FAZ.NET sind ab sofort auch zum Anhören im Auto verfügbar. Als erste deutsche Tageszeitung bietet die F.A.Z. die Beiträge über Apple CarPlay und Android Auto ...



ANZEIGE
Presse-Mitteilungen   RSS-Feed
About
PREVIEW online ist ein multimediales News-Portal für technisch Interessierte.
Ohne langes Suchen und Site-hopping finden Sie hier gewünschte Informationen. Mit einem Blick sehen Sie auf PREVIEW online sofort, welche Medien zu den jeweiligen Themen vorhanden sind. Eine optimale Kombination aus Kategorien, Schlagwort- und Volltextsuche erleichtert Ihnen das Finden gewünschter Informationen erheblich. Wenn Sie Wichtiges über Themen, Unternehmen, News, die Sie interessieren, nicht verpassen möchten, abonnieren Sie sich unseren NEWS-Allert.
Alle Infos sind nur 1 Klick entfernt - das ist PREVIEW online.
IMPRESSUM / DATENSCHUTZ