x PREVIEW online : Das 1 STOP RECHERCHE-PORTAL
Artikel-Filter
HMI
IFA

Touch-Screens als Viren-Killer

Globale Partnerschaft von Lenovo und Kastus

PREVIEW online - Enterprise Ireland - Telefonieren, tippen, swipen – Touchscreens sind aus dem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken, sei es auf Smartphones, Computer, Tablets oder anderen technischen Geräten in der Gastronomie, Medizin und weiteren Branchen. Die ständige Nutzung der berührungsempfindlichen Oberfläche hinterlässt jedoch ihre Spuren: Bakterien und Viren können sich ansiedeln und so eine Gefahrenquelle für Nutzer darstellen. Aktuelle Studien zeigen, dass auch das Coronavirus auf glatten Oberflächen bis zu 28 Tage überleben kann. Im Kampf gegen das Coronavirus sind nun der Technologieanbieter Lenovo für den Geschäftsbereich OEM-Lösungen und der irische Experte für antimikrobielle Beschichtungen Kastus eine globale Partnerschaft eingegangen, um Touchscreens mit lichtbetriebenen, antiviralen, sowie mikrobiellen Schutz auszurüsten.

Im Rahmen der Partnerschaft wird Lenovo ein maßgeschneidertes Sortiment an antimikrobiellen und antiviralen Bildschirmschutzfolien mit einem Durchmesser von bis zu 31 Zoll (ca. 86 Zentimeter) anbieten. Das Portfolio umfasst hauseigene Geräte und die der Industriepartner des Unternehmens. Hinzu kommt eine neue Produktlinie mit der standardmäßig integrierten und patentierten „Always on“-Beschichtungstechnologie von Kastus. Diese nutzt Feuchtigkeit und Licht aus der Umgebung als Brennstoffquelle, um Sauerstoffradikale zu erzeugen, die sich an Bakterien und Viren anlagern und diese letztendlich neutralisieren. Die Beschichtung wird werkseitig aufgetragen, das heißt, sie wird während des Herstellungsprozesses aufgesprüht und bildet so einen extrem haltbaren, immobilisierten dünnen Film.

Intelligente patentierte Technik im Kampf gegen Viren und Bakterien

Aktuelle Studien zeigen, dass das Coronavirus auf glatten Oberflächen bis zu 28 Tage überleben kann. Durch die Partnerschaft mit Kastus erhalten Kunden von Lenovo eine bewährte Lösung, die Touchscreens und damit ihre Nutzer zu rund 99,99 Prozent vor Bakterien und Viren, einschließlich des Coronavirus, schützt.

Die lichtaktivierte, photokatalytische mehrfach patentierte Technologie hinter der Beschichtung zeichnet sich durch ihre Langlebigkeit und Vielseitigkeit aus: So kann jeder Bildschirm auch nachträglich ausgerüstet werden, vom Laptop über Smartphones bis hin zu medizinischen Geräten.

„Durch die Kooperation mit Lenovo können wir unsere Technologie weltweit Nutzern zur Verfügung stellen und so einen weiteren Beitrag zum Schutz bei der Arbeit mit Touchscreens leisten“, so John Browne, Gründer und CEO von Kastus. „Während Lenovo sein OEM-Geschäft weiter aufbaut, suchen wir nach Partnerschaften, die unsere eigene Technologie sinnvoll ergänzen und unseren Kunden einen erheblichen Mehrwert bieten“, so Craig Arold, COO Lenovo OEM. „Die Kastus-Technologie ist ein großartiges Beispiel für erstklassige Innovationen am Puls der Zeit. Durch unsere Partnerschaft mit Kastus tragen wir dazu bei Touchscreen-Lösungen auf dem Markt sicherer zu machen.“

Pressekontakt
Enterprise Ireland
c/o LEWIS Communications
Sarah Troska Johannstraße 1
40476 Düsseldorf
T. 0211 - 882 476 24
enterpriseireland@teamlewis.com



Download

Lenovo wird den antiviralen und antimikrobiellen Bildschirmschutz von Kastus anbieten und eine neue Produktreihe mit serienmäßiger Integration der Technologie auf den Markt bringen
Quelle: Lenovo
ANZEIGE
ANZEIGE


Zahlen & Verträge schließen mit digitaler Identität

Neue Identity-Lösungen für den Handel
epay – Das Thema "digitale Identitäten" steht auf der Agenda der Bundesregierung sehr weit oben: Bis September 2021 soll beispielsweise der Personalausweis nutzerfreundlich im Smartphone verfügbar ...



Wir können Wandel

Bochum Nr.1 im Bitkom Smart-City-Index
Bochum - Der Smart City Index des IT-Branchenverbands Bitkom erscheint einmal im Jahr und gibt Aufschluss darüber, in welchen Städten die digitale Infrastruktur und ihre Angebote weiterentwickelt ...



Bliggit: Wuppertals 360-Grad-City-Plattform

1 Klick mehr zur SmartCity
Bliggit - Vom Stadtwerk zum Infrastrukturdienstleister, vom klassischen lokalen Versorger zum Treiber der Digitalisierung in der Stadt: Gemeinsam mit der Stadtsparkasse Wuppertal haben die WSW Wuppertaler ...



Programmiere die Zukunft mit Deinen Ideen

HPI-Schülerkolleg 2021/22 startet
HPI - Für Teilnehmende des HPI-Schülerkollegs öffnet sich jeden zweiten Dienstag der große Grafikpoolraum auf dem Campus Griebnitzsee: Hier im geschwungenen Hauptgebäude des Hasso-Plattner-Instituts ...



Hamburg erneut Deutschlands smarteste Stadt

München & Köln top - Siegen & Salzgitter flop
- Bitkom - Dass Hamburg zu den schönsten Städten Deutschlands gehört, ist hinlänglich bekannt. Nun hat die Hansestadt aber auch noch den Titel als „Deutschlands smarteste Stadt“ verteidigt. Das ist ...



Die Fertigungsrevolutionierer

Mech-Mind schließt Serie-C-Finanzierung ab
Mech-Mind – Mit einer Gesamtfinanzierung von mehr als 100 Mio. USD leistet Mech-Mind durch die Kombination von Künstlicher Intelligenz (KI) und Industrierobotik Pionierarbeit für die nächste Stufe ...



Funding-Welle rollt über Deutschland

Finanzierungsboom für Start-ups
Capital - Die Gründerszene erlebt zurzeit eine Funding-Welle: Seit Beginn des Jahres haben deutsche Start-ups knapp 6 Mrd. Euro eingesammelt, wie aus einer Auswertung des Analysedienstes Pitchbook für ...



5G Studie: Europa abgehängt

Entscheidende Rolle bei der Digitalisierung
Ericsson – Die Prognose der 20. Ausgabe des Ericsson Mobility Reports unterstreicht die Erwartung, dass 5G sich zur am schnellsten etablierten Mobilfunkgeneration entwickeln wird. Die Autoren der Studie ...



Luftreinheit neu gedacht

Innenräume völlig viren- und keimfrei machen
Dornier New Tech - Absolute Luftsicherheit in geschlossenen Räumen: Das neue Filtersystem der Dornier New Technologies GmbH (Rietberg) eliminiert jede Art von Viren, Bakterien, Keimen, Pilzsporen und ...



eRezept und VideoCall mit den Hausarzt

Profitieren von digitaler Medizin
PREVIEW online - Sprechstunden per Video, Rezepte aufs Smartphone, Krankenakten und Impfpass in elektronischer Form: Die Digitalisierung der Medizin schreitet endlich voran. Schon jetzt machen digitale Anwendungen das ...



ANZEIGE
Presse-Mitteilungen   RSS-Feed
About
PREVIEW online ist ein multimediales News-Portal für technisch Interessierte.
Ohne langes Suchen und Site-hopping finden Sie hier gewünschte Informationen. Mit einem Blick sehen Sie auf PREVIEW online sofort, welche Medien zu den jeweiligen Themen vorhanden sind. Eine optimale Kombination aus Kategorien, Schlagwort- und Volltextsuche erleichtert Ihnen das Finden gewünschter Informationen erheblich. Wenn Sie Wichtiges über Themen, Unternehmen, News, die Sie interessieren, nicht verpassen möchten, abonnieren Sie sich unseren NEWS-Allert.
Alle Infos sind nur 1 Klick entfernt - das ist PREVIEW online.
IMPRESSUM / DATENSCHUTZ