Artikel-Filter
HMI
IFA

Zukunftschancen verbessern

Leuchtturmprojekt für digitale Bildung

KfW - Während des Soft-Lockdowns eröffnet die KfW Bankengruppe das erste digitale TUMO-Lernzentrum in Deutschland. Pandemiegerecht startet der Betrieb in virtueller Form und kann bei Verbesserung der Lage jederzeit auf Präsenzbetrieb umgestellt werden: 130 Jugendliche - fast die Hälfte davon Mädchen - haben sich am ersten Tag von Zuhause aus erfolgreich zugeschaltet und ihre Coaches kennengelernt. TUMO Berlin ist ein kostenfreies, digitales Lern-Angebot an Jugendliche im Alter von 12 bis 18 Jahren. Eine einzigartige Möglichkeit, digitale Kompetenzen zu erlernen, die Berufschancen der Zukunft eröffnen.

Nach Hochlauf des Betriebs können im TUMO-Zentrum wöchentlich mehr als 1.000 Jugendliche digitale und kreative Technologien wie 3D-Modellierung, Robotik, Programmierung, aber auch Film, Musik und Fotografie erlernen. Die KfW Bankengruppe finanziert das Zentrum in Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf für die ersten fünf Jahre. Das Projekt wird vom Bundeskanzleramt unterstützt. TUMO bringt im Bereich digitaler Medien ein Bildungsangebot nach Deutschland, das Jugendlichen eine neue Erfahrungswelt eröffnen kann.

Mit dem TUMO-Zentrum in Berlin wird mit Unterstützung der KfW ein Muster einer Bildungseinrichtung vorgestellt, das sicher auch über Berlin hinaus auf großes Interesse stoßen wird.

Dr. Ingrid Hengster, Vorstandsmitglied der KfW Bankengruppe: „Mitten in der Corona-Krise setzen wir mit TUMO Berlin ein Zeichen: Digitale Bildung ist extrem wichtig und keine Zukunftsvision mehr. Sie findet hier und jetzt statt. Das erste Lernzentrum dieser Art in Deutschland startet gleich digital und bietet zum einen eine einzigartige Möglichkeit, digitale Kompetenzen zu erlernen, die Berufschancen der Zukunft eröffnen. Anderseits entsteht so ein modernes Freizeitangebot zu einem Zeitpunkt, in dem das öffentliche Leben in Deutschland stillsteht. Es ist ein Lichtblick in dieser herausfordernden Zeit und ich bin stolz auf diese Initiative."

Bei TUMO handelt es sich um ein innovatives pädagogisches Lernkonzept aus Armenien, das sich bereits international durchgesetzt hat. Unter anderem gibt es TUMO-Zentren in Paris, Beirut, Tirana und Moskau. Insgesamt wurden bislang 19.000 Jugendliche erreicht. Die KfW hat mit TUMO Armenien einen Franchisevertrag geschlossen. Bei der feierlichen Vertragsunterzeichnung im Januar 2020 war Dorothee Bär, Staatsministerin im Bundeskanzleramt für Digitalisierung, anwesend.

Das TUMO-Lernzentrum Berlin befindet sich in der Wilmersdorfer Str. 59 und ist ein hochmodern ausgestattetes Zentrum auf vier Stockwerken mit verschiedenen Workshop-Räumen, Robotik-Raum, Auditorium, Musik-Studio, offenem Lernbereich sowie einer Lounge. Das Zentrum soll zum Nachahmen anregen, vielversprechende Gespräche zur Umsetzung weiterer Zentren in Deutschland fanden bereits statt.

Im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung fördert die KfW Bildung in Deutschland mit dem Studien- und Bildungskredit sowie dem Aufstiegs-BAföG. Als Förderbank des Bundes und der Länder begleitet sie darüber hinaus den digitalen Transformationsprozess in Deutschland mit diversen Förderangeboten für Unternehmen und Kommunen.

PREVIEW onlinePressekontakt
KfW
Kommunikation (KOM)
Alia Begisheva
Palmengartenstr. 5 – 9
60325 Frankfurt
T. 069 – 7431 4126
alia.begisheva@kfw.de

ANZEIGE
ANZEIGE


Clubhouse: Digitaler Striptease

Größter Lauschangriff auf die Privatsphäre
PREVIEW online - Typisch deutsch gab es im Vorwege der Einführung der Corona-App endlose Diskussionen über die Verletzung von Persönlichkeitsrechten. Bei der Nutzung der Live-Podcast-App "Clubhouse" - derzeit Platz 1 ...



Alexa geht fremd

Auch Firmen können jetzt eigene Assistenten entwickeln
Amazon – Ab sofort können Gerätehersteller und Dienstleister intelligente Assistenten entwickeln, die auf ihre Markenpersönlichkeit und Kundenbedürfnisse zugeschnitten sind. „Alexa Custom ...



Lehrer bekommen Anschluss ans digitale Zeitalter

Mehr als 1 Mill. Nutzer in der HPI Schul-Cloud
HPI – Mitten im zweiten harten Lockdown hat die Schul-Cloud des Hasso-Plattner-Instituts (HPI) die Grenze von 1.000.000 Nutzern geknackt. Seit März 2020 hat sich die Nutzerzahl der Lernplattform des ...



Zulassung erteilt

Autonomer Saubermacher darf jetzt in Singapur fahren
ENWAY - Singapurs Nationale Umweltbehörde (NEA) beginnt mit Probe-Einsätzen von autonomen Kehrmaschinen auf öffentlichen Straßen, um den Stadtstaat sauberer und nachhaltiger zu machen. Dort im Einsatz ...



Entfesselte Kreativität

Award-Sammler für innovatives Zeichnen
HUION – Der weltweit tätige Anbieter von digitalen Zeichengeräten Huion hat kürzlich sein preisgekröntes Stifttablett KD200 vorgestellt. Ausgestattet mit einer Einhandtastatur und einem ...



Clubhouse: Digitaler Striptease

Größter Lauschangriff auf die Privatsphäre
PREVIEW online - Typisch deutsch gab es im Vorwege der Einführung der Corona-App endlose Diskussionen über die Verletzung von Persönlichkeitsrechten. Bei der Nutzung der Live-Podcast-App "Clubhouse" - derzeit Platz 1 ...



Alexa geht fremd

Auch Firmen können jetzt eigene Assistenten entwickeln
Amazon – Ab sofort können Gerätehersteller und Dienstleister intelligente Assistenten entwickeln, die auf ihre Markenpersönlichkeit und Kundenbedürfnisse zugeschnitten sind. „Alexa Custom ...



Lehrer bekommen Anschluss ans digitale Zeitalter

Mehr als 1 Mill. Nutzer in der HPI Schul-Cloud
HPI – Mitten im zweiten harten Lockdown hat die Schul-Cloud des Hasso-Plattner-Instituts (HPI) die Grenze von 1.000.000 Nutzern geknackt. Seit März 2020 hat sich die Nutzerzahl der Lernplattform des ...



Zulassung erteilt

Autonomer Saubermacher darf jetzt in Singapur fahren
ENWAY - Singapurs Nationale Umweltbehörde (NEA) beginnt mit Probe-Einsätzen von autonomen Kehrmaschinen auf öffentlichen Straßen, um den Stadtstaat sauberer und nachhaltiger zu machen. Dort im Einsatz ...



Entfesselte Kreativität

Award-Sammler für innovatives Zeichnen
HUION – Der weltweit tätige Anbieter von digitalen Zeichengeräten Huion hat kürzlich sein preisgekröntes Stifttablett KD200 vorgestellt. Ausgestattet mit einer Einhandtastatur und einem ...



ANZEIGE
Presse-Mitteilungen   RSS-Feed
About
PREVIEW online ist ein multimediales News-Portal für technisch Interessierte.
Ohne langes Suchen und Site-hopping finden Sie hier gewünschte Informationen. Mit einem Blick sehen Sie auf PREVIEW online sofort, welche Medien zu den jeweiligen Themen vorhanden sind. Eine optimale Kombination aus Kategorien, Schlagwort- und Volltextsuche erleichtert Ihnen das Finden gewünschter Informationen erheblich. Wenn Sie Wichtiges über Themen, Unternehmen, News, die Sie interessieren, nicht verpassen möchten, abonnieren Sie sich unseren NEWS-Allert.
Alle Infos sind nur 1 Klick entfernt - das ist PREVIEW online.
IMPRESSUM / DATENSCHUTZ