Artikel-Filter
HMI
IFA

Neue Streaming-Sticks

Von COMPUTER BILD getestet

CB - Streaming-Sticks sind genial, um die Film- und Serien-Angebote von Plattformen wie Amazon Prime Video und Netflix auf jeden Fernseher zu bringen. Die Marktführer in diesem Metier: Amazon Fire TV Stick und Google Chromecast. Amazon brachte jüngst zwei neue Modelle auf den Markt, die sich äußerlich kaum von den alten unterscheiden. Google hingegen wagt beim neuen Chromecast ein ganz neues Konzept.

Die auffälligste Neuerung ist die Fernbedienung für den Google Chromecast. Frühere Modelle mussten ohne auskommen. Da erfolgte die Auswahl der gewünschten Inhalte ausschließlich per Smartphone. Diese Möglichkeit gibt es mit dem neuen Stick weiterhin. Es klappt aber auch die Steuerung mit der handlichen Fernbedienung.

Hinzu kommt eine neue Benutzeroberfläche: App-Logos treten in die zweite Reihe. Im Vordergrund stehen vom Nutzer angefangene Serien und Empfehlungen. Die reiht Google nach Genres sortiert auf, etwa Drama, Spionage und Komödien. Dabei mischt Google die Empfehlungen querbeet über alle Anbieter hinweg. Das sah vom Start weg besser aus als bei Android-Fernsehern. Und auch besser als beim Fire TV Stick.

Streaming on board, statt über Stick

Amazon will sein Fire-TV-Menü zwar ebenfalls entrümpeln. Das Update folgt aber später. Zum Test boten die Sticks das gewohnte Bild. Auch technische Änderungen spielen sich eher im Verborgenen ab. Während der neue Chromecast auch Ultra-HD-Auflösung auf den TV bringt, beschränken sich die günstigeren Fire TV Sticks auf Full HD. Sie sind als Erweiterung älterer Full-HD-Fernseher gedacht. Schließlich können moderne UHD-TVs oft bereits mit Bordmitteln streamen.

Der Unterschied zwischen den beiden Fire TV Sticks beschränkt sich auf die Fernbedienung. Die des Lite verzichtet auf Lautstärketasten. Die Fernbedienungen von allen drei Sticks sind zudem mit Mikrofonen und zugehörigen Aktivierungstasten bestückt. Google Assistant und Alexa fanden im Test Filme und Serien etwa von Amazon und Netflix. Auch Mediatheken durchforsteten sie. Bei Google klappte dabei jedoch der Start von Inhalten nicht.

Den vollständigen Test der Streaming-Sticks lesen Sie in der aktuellen COMPUTER BILD-Ausgabe.

PREVIEW onlinePressekontakt
Peter Becker
Eckerkamp 139b
22391 Hamburg
Tel. +49-40-53 930 460
press(at)pre-view-online.com



Download

Neue Streaming-Sticks: COMPUTER BILD testet Amazon Fire-TV und Google Chromecast
Quelle: obs/COMPUTER BILD
ANZEIGE
ANZEIGE


Fantasy-Game: Summoners War

Neues Gameplay, neue Funktionen
Com2uS – Das von Com2uS entwickelte Handyspiel „Summoners War“ gehört zu den weltweit erfolgreichsten Spielen seiner Art und ist für sein aktionsreiches Fantasy-Gameplay bekannt. Seinen Fans mit ...



Dreifach-Laser für atemberaubende Kontraste

Großformat auf die eigenen vier Wände
Samsung – Mit dem neuen 4K-Ultra-Kurzdistanz-Projektor „The Premiere“ verwandelt Samsung die heimischen Wände in einen privaten Kinosaal. Das neue Highlight des Lifestyle-TV-Portfolios ist auf dem ...



Klicken mit Blicken

Neue Dimension in der Interaktion mit Geräten
4tiitoo – Die Lösungen des auf Blicksteuerung bei der Computerbedienung spezialisierte Münchner Start-up von 4tiitoo ersetzen einen Großteil der Mausinteraktion am Computer-Arbeitsplatz durch ganz ...



Hamburg erneut Deutschlands smarteste Stadt

München & Köln top - Siegen & Salzgitter flop
- Bitkom - Dass Hamburg zu den schönsten Städten Deutschlands gehört, ist hinlänglich bekannt. Nun hat die Hansestadt aber auch noch den Titel als „Deutschlands smarteste Stadt“ verteidigt. Das ist ...



Wir können Wandel

Bochum Nr.1 im Bitkom Smart-City-Index
- BITKOM - Der Smart City Index des IT-Branchenverbands Bitkom erscheint einmal im Jahr und gibt Aufschluss darüber, in welchen Städten die digitale Infrastruktur und ihre Angebote weiterentwickelt ...



Bildungsexpertenrunde beim Digital Gipfel

Wie gelingt digitale Schule in Deutschland?
HPI – Über den digitalen Wandel im Bildungswesen und die Zukunft des digitalen Lernens in Deutschlands Schulen werden führende Bildungsexperten im Rahmen des Digital Gipfels der Bundesregierung ...



Zukunftschancen verbessern

Leuchtturmprojekt für digitale Bildung
KfW - Während des Soft-Lockdowns eröffnet die KfW Bankengruppe das erste digitale TUMO-Lernzentrum in Deutschland. Pandemiegerecht startet der Betrieb in virtueller Form und kann bei Verbesserung der ...



Vodafone: F-LANE Accelerator 2020

Stärkung von Frauen in Covid-19-Zeiten
Neun Start-ups absolvieren die erste virtuelle Ausgabe des Accelerator-Programms des Vodafone Instituts für Female ...



Neues aus der 5G-Welt

Ericsson Eurolab Innovation Pitch
Die alljährlichen Ericsson Innovation Days im Eurolab Aachen mal ganz anders In einem interaktiven Webcast stellte das Unternehmen die Top 6 Innovationsthemen des Ericsson ICT Development Center Eurolab ...



Eis aus Ziegenmilch

Sind das „Innovationen“ made in Bayern?
PREVIEW online - Als bisher einzige Radio-Station Deutschlands hat sich BR 3 über ihre Start-up Challenge mit dem für unser Land so wichtigen Thema „Start-ups“ befasst. Im weltweiten Gründungsbarometer ist das ...



ANZEIGE
Presse-Mitteilungen   RSS-Feed
About
PREVIEW online ist ein multimediales News-Portal für technisch Interessierte.
Ohne langes Suchen und Site-hopping finden Sie hier gewünschte Informationen. Mit einem Blick sehen Sie auf PREVIEW online sofort, welche Medien zu den jeweiligen Themen vorhanden sind. Eine optimale Kombination aus Kategorien, Schlagwort- und Volltextsuche erleichtert Ihnen das Finden gewünschter Informationen erheblich. Wenn Sie Wichtiges über Themen, Unternehmen, News, die Sie interessieren, nicht verpassen möchten, abonnieren Sie sich unseren NEWS-Allert.
Alle Infos sind nur 1 Klick entfernt - das ist PREVIEW online.
IMPRESSUM / DATENSCHUTZ