Artikel-Filter
HMI
IFA

Weichenstellung für eine innovative Zukunft

Innovationssprung nach Corona

PREVIEW online - Mit der Hightech Agenda (HTA) hat Bayern vor einem Jahr eine bundesweit einzigartige Technologieoffensive gestartet. Mit 2 Mrd. Euro, 1.000 neuen Professoren und 13.000 neuen Studienplätzen, baut der Freistaat seine Spitzenstellung in der Forschung aus. Bayern fördert die Entwicklung neuester Technologien und ihre Umsetzung in die konkrete Praxis. So wird vor allem der Mittelstand bei der digitalen Transformation unterstützt. Mit der HTA plus im Umfang von rund 900 Mio. Euro in den Jahren 2021 und 2022 will der Freistaat für einen Anschub zum Neustart nach Corona nutzen und ein kraftvolles Signal des Aufbruchs und der Zuversicht senden.

Innovativste Forschung – Die besten Köpfe gewinnen

Bereits ab dem 1. April 2021 soll die Besetzung aller bislang für 2021 bis 2023 vorgesehenen knapp 1.800 Stellen von Professoren und wissenschaftlichem Personal erfolgen. Durch das Vorziehen von Maßnahmen aus der Hightech Agenda erreicht die Staatsregierung den schnelleren Start von Forschungsprojekten wie z.B. der beschleunigte Aufbau von Forschungsinfrastruktur bei KI durch das Fraunhofer-Institut für kognitive Systeme in Garching, Gründung des ELLIS-Instituts München und beschleunigter Aufbau einer KI-Fabrik an der Munich School of Robotics and Machine Intelligence; Vorziehen von Mitteln der Forschungsförderung für die Bereiche KI, additive Fertigung und LifeScience; Ausbau der Wasserstoffförderung.

Modernste Technologien

Nicht nur mehr Tempo, sondern auch noch mehr Qualität. Die Hightech Agenda wird auch inhaltlich erweitert und fortentwickelt. Zu solch zusätzliche Maßnahmen gehören z.B. die bayerische Quanteninitiative mit Aufbau eines Zentrums für Quantencomputing & Quantentechnologien, Errichtung eines Quantentechnologieparks sowie Stärkung von Ausbildung, Netzwerkbildung und Vermarktung ; Stärkung der Luft- und Raumfahrtindustrie; Air Mobility Initiative im Raum Ingolstadt; Aufstockung Forschungsvorhaben Additive Fertigung; Einrichtung eines LifeScience-Campus Martinsried für interdisziplinäre und interaktive Forschung in Biowissenschaften; Aufbau eines KI-Produktionsnetzwerks in Augsburg; Stärkung der Infektionsforschung; Neubau des Helmholtz-Instituts für RNA-basierte Infektionsforschung in Würzburg und viele weiterer Projekte.

Pressekontakt
Peter Becker
Eckerkamp 139b
22391 Hamburg
Tel. +49-40-53 930 460
press(at)pre-view-online.com

ANZEIGE
ANZEIGE


Bildungsexpertenrunde beim Digital Gipfel

Wie gelingt digitale Schule in Deutschland?
HPI – Über den digitalen Wandel im Bildungswesen und die Zukunft des digitalen Lernens in Deutschlands Schulen werden führende Bildungsexperten im Rahmen des Digital Gipfels der Bundesregierung ...



Zukunftschancen verbessern

Leuchtturmprojekt für digitale Bildung
KfW - Während des Soft-Lockdowns eröffnet die KfW Bankengruppe das erste digitale TUMO-Lernzentrum in Deutschland. Pandemiegerecht startet der Betrieb in virtueller Form und kann bei Verbesserung der ...



Vodafone: F-LANE Accelerator 2020

Stärkung von Frauen in Covid-19-Zeiten
Neun Start-ups absolvieren die erste virtuelle Ausgabe des Accelerator-Programms des Vodafone Instituts für Female ...



Neues aus der 5G-Welt

Ericsson Eurolab Innovation Pitch
Die alljährlichen Ericsson Innovation Days im Eurolab Aachen mal ganz anders In einem interaktiven Webcast stellte das Unternehmen die Top 6 Innovationsthemen des Ericsson ICT Development Center Eurolab ...



Eis aus Ziegenmilch

Sind das „Innovationen“ made in Bayern?
PREVIEW online - Als bisher einzige Radio-Station Deutschlands hat sich BR 3 über ihre Start-up Challenge mit dem für unser Land so wichtigen Thema „Start-ups“ befasst. Im weltweiten Gründungsbarometer ist das ...



Bildungsexpertenrunde beim Digital Gipfel

Wie gelingt digitale Schule in Deutschland?
HPI – Über den digitalen Wandel im Bildungswesen und die Zukunft des digitalen Lernens in Deutschlands Schulen werden führende Bildungsexperten im Rahmen des Digital Gipfels der Bundesregierung ...



Zukunftschancen verbessern

Leuchtturmprojekt für digitale Bildung
KfW - Während des Soft-Lockdowns eröffnet die KfW Bankengruppe das erste digitale TUMO-Lernzentrum in Deutschland. Pandemiegerecht startet der Betrieb in virtueller Form und kann bei Verbesserung der ...



Vodafone: F-LANE Accelerator 2020

Stärkung von Frauen in Covid-19-Zeiten
Neun Start-ups absolvieren die erste virtuelle Ausgabe des Accelerator-Programms des Vodafone Instituts für Female ...



Neues aus der 5G-Welt

Ericsson Eurolab Innovation Pitch
Die alljährlichen Ericsson Innovation Days im Eurolab Aachen mal ganz anders In einem interaktiven Webcast stellte das Unternehmen die Top 6 Innovationsthemen des Ericsson ICT Development Center Eurolab ...



Eis aus Ziegenmilch

Sind das „Innovationen“ made in Bayern?
PREVIEW online - Als bisher einzige Radio-Station Deutschlands hat sich BR 3 über ihre Start-up Challenge mit dem für unser Land so wichtigen Thema „Start-ups“ befasst. Im weltweiten Gründungsbarometer ist das ...



ANZEIGE
Presse-Mitteilungen   RSS-Feed
About
PREVIEW online ist ein multimediales News-Portal für technisch Interessierte.
Ohne langes Suchen und Site-hopping finden Sie hier gewünschte Informationen. Mit einem Blick sehen Sie auf PREVIEW online sofort, welche Medien zu den jeweiligen Themen vorhanden sind. Eine optimale Kombination aus Kategorien, Schlagwort- und Volltextsuche erleichtert Ihnen das Finden gewünschter Informationen erheblich. Wenn Sie Wichtiges über Themen, Unternehmen, News, die Sie interessieren, nicht verpassen möchten, abonnieren Sie sich unseren NEWS-Allert.
Alle Infos sind nur 1 Klick entfernt - das ist PREVIEW online.
IMPRESSUM / DATENSCHUTZ