Artikel-Filter
HMI
IFA

Drohne legt Frankfurter Flughafen erneut lahm

Dabei gibt es geeignete Techniken, dies zu verhindern

PREVIEW online - Jetzt schon zum zweiten Mal innerhalb weniger als zwei Monaten steht Deutschlands größtes Flugdrehkreuz wegen Drohnen-Alarms still. Schätzungsweise 140 Flüge werden wohl aufgrund dieses vermeidbaren Vorfalls gestrichen werden müssen. Hat der Betreiber Fraport vielleicht noch nichts davon gehört, dass es seit Jahren Detektionen und elektronische Abwehrmaßnahmen gegen Drohnen gibt? Einen Hubschrauber in die Luft zu schicken, um nach dem Drohnen-Piloten Ausschau zu halten, ist doch Steinzeit. Vielleicht sollten die Entscheider des Frankfurter Flughafens mal beim Kasseler Unternehmen Dedrone nachfragen und sich auf den neuesten Technikstand bringen lassen. Das Unternehmen bietet seit Jahren einen entsprechenden Service an, den schon 12 EU-Flughäfen nutzen.

Eine Drohne soll erneut den größten deutschen Flughafen lahmgelegt haben. Ein Hubschrauber der Bundespolizei suchte nach der Drohne, allerdings ohne Erfolg. Erst Ende März hatte eine Drohne in Frankfurt zahlreiche Verspätungen im Flugplan verursacht.

Dedrone-Geschäftsführer Jörg Lamprecht kann sich nur schwer nachvollziehen, dass man die „berittene Polizei“ losschickt, um eine Drohne zu suchen. Dabei gibt es Systeme, die in der Lage sind, Drohnen zuverlässig zu erkennen und zu orten. „Zu wissen, ob es sich bei dem gesichteten Objekt wirklich um eine Drohne handelt, woher sie kommt und wohin sie fliegt, ist entscheidend, um weitere Maßnahmen zu treffen.“

Das Dedrone-System detektiert und ortet Drohnen und Fernsteuerungen mit verschiedenen Sensoren und einer intelligenten Software. Es ist bereits an zwölf europäischen Flughäfen im Einsatz. Zusätzlich kippt es technische Möglichkeiten, Drohnen mit speziellen „Wellen-Gewehren“ abzuschießen.

Pressekontakt
PREVIEW online
Redaktion
Eckerkamp 139b
22391 Hamburg
Tel. +49-40-53 930 460
press(at)pre-view-online.com

ANZEIGE
ANZEIGE


Delivery Hero zu höchstem Bußgeld verurteilt

Diverse Verstöße gegen Datenschutzgesetz
Berliner Datenschutzbeauftragte - Bußgelder in Höhe von insgesamt 195.407 Euro (inkl. Gebühren) hat die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit gegen die Delivery Hero Germany GmbH ...



US-Justiz gegen Google und Facebook

Datenkraken im Visier der Staatsanwaltschaften
PREVIEW online - Nach der EU - sie verhängte 2018 im Kartellverfahren um das eigene Betriebssystem Android eine Rekordbuße in Höhe von 4,3 Milliarden Euro - wollen nun auch Generalstaatsanwälte mehrerer US-Bundesstaaten ...



Magenta goes green

we care: Nachhaltiger Smartphone-Kreislauf
PREVIEW online - Die Deutsche Telekom nimmt ihre Verantwortung für eine nachhaltigere Zukunft ernst, und das nicht erst seit gestern. Um die Transparenz weiter zu erhöhen, führt das Unternehmen mit „we care“ ein ...



Telekom startet neues Mobilfunk-Zeitalter

5G kostenfrei bei allen Tarifen dabei
PREVIEW online - Mit 5G-Geschwindigkeit in die digitale Zukunft: Das ist das erklärte Ziel der Deutschen Telekom. Bei der Einführung der neuen Mobilfunk-Technologie macht das Unternehmen Tempo. Den Start ins neue ...



Das Beste aus alter und neuer Handy-Welt

F(x)tec zeigt Handy mit versteckter QWERTY-Tastatur
F(x)tec – Das Londoner Start-up F(x)tec, das sich auf hochwertige Nischengeräte spezialisiert, zeigt auf der IFA sein erstes Produkt: das Pro1 - ein neues, hochwertiges Android-Smartphone mit einer ...



Delivery Hero zu höchstem Bußgeld verurteilt

Diverse Verstöße gegen Datenschutzgesetz
Berliner Datenschutzbeauftragte - Bußgelder in Höhe von insgesamt 195.407 Euro (inkl. Gebühren) hat die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit gegen die Delivery Hero Germany GmbH ...



US-Justiz gegen Google und Facebook

Datenkraken im Visier der Staatsanwaltschaften
PREVIEW online - Nach der EU - sie verhängte 2018 im Kartellverfahren um das eigene Betriebssystem Android eine Rekordbuße in Höhe von 4,3 Milliarden Euro - wollen nun auch Generalstaatsanwälte mehrerer US-Bundesstaaten ...



Magenta goes green

we care: Nachhaltiger Smartphone-Kreislauf
PREVIEW online - Die Deutsche Telekom nimmt ihre Verantwortung für eine nachhaltigere Zukunft ernst, und das nicht erst seit gestern. Um die Transparenz weiter zu erhöhen, führt das Unternehmen mit „we care“ ein ...



Telekom startet neues Mobilfunk-Zeitalter

5G kostenfrei bei allen Tarifen dabei
PREVIEW online - Mit 5G-Geschwindigkeit in die digitale Zukunft: Das ist das erklärte Ziel der Deutschen Telekom. Bei der Einführung der neuen Mobilfunk-Technologie macht das Unternehmen Tempo. Den Start ins neue ...



Das Beste aus alter und neuer Handy-Welt

F(x)tec zeigt Handy mit versteckter QWERTY-Tastatur
F(x)tec – Das Londoner Start-up F(x)tec, das sich auf hochwertige Nischengeräte spezialisiert, zeigt auf der IFA sein erstes Produkt: das Pro1 - ein neues, hochwertiges Android-Smartphone mit einer ...



ANZEIGE
Presse-Mitteilungen   RSS-Feed
ANZEIGE
About
PREVIEW online ist ein multimediales News-Portal für technisch Interessierte.
Ohne langes Suchen und Site-hopping finden Sie hier gewünschte Informationen. Mit einem Blick sehen Sie auf PREVIEW online sofort, welche Medien zu den jeweiligen Themen vorhanden sind. Eine optimale Kombination aus Kategorien, Schlagwort- und Volltextsuche erleichtert Ihnen das Finden gewünschter Informationen erheblich. Wenn Sie Wichtiges über Themen, Unternehmen, News, die Sie interessieren, nicht verpassen möchten, abonnieren Sie sich unseren NEWS-Allert.
Alle Infos sind nur 1 Klick entfernt - das ist PREVIEW online.
IMPRESSUM / DATENSCHUTZ