Artikel-Filter
HMI
IFA

Hannover soll erstes 5G-Messegelände der Welt werden

Neue 5G-Messe ab Herbst 2020 jährlich: Die 5G CMM Expo

Deutsche Messe AG - Mit einem Quantensprung in Richtung Zukunft will sich die Deutsche Messe als Schaufenster für die Welt von morgen positionieren: Als erste und bislang einzige Messegesellschaft der Welt beabsichtigt sie, ihr Gelände mit einer flächendeckenden 5G-Infrastruktur auszustatten. Damit entwickelt die Deutsche Messe das 100 Hektar große Ausstellungsgelände sukzessive zu einem hoch innovativen Multifunktions-Campus weiter, der an 365 Tagen als Testfeld für 5G-Echtzeit-Use-Cases zur Verfügung steht. Eine neue 5G-Messe geht im Herbst 2020 an den Start: die 5G CMM Expo.


Die aktuell laufende HANNOVER MESSE mit ihrer 5G-Arena ist erst der Anfang. Das Projekt „Smart Venue“ – also smarter Tagungsort – der Deutschen Messe geht noch sehr viel weiter. Ziel der hannoverschen Messegesellschaft ist es, sämtliche Hallen sowie das Freigelände bis Sommer 2020 mit dem neuen Mobilfunkstandard 5G auszurüsten. Durch die permanente Verfügbarkeit von 5G lassen sich dann künftig zahlreiche innovative Anwendungen aus Industrie, Mobilität, Logistik, Smart City oder Gesundheit testen und demonstrieren, die ohne 5G nicht machbar wären.

„5G ist die Schlüsseltechnologie für die weitere digitale Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft, denn erst mit 5G wird das Konsumenten-Internet zum Industrie-Internet“, sagt Dr. Jochen Köckler, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Messe. „Die Vernetzung intelligenter Maschinen im Smart Manufacturing, das autonome Fahren, vertikale Logistik oder auch das Smart Farming setzen eine funkbasierte, mobile Gigabit-Anbindung voraus. In Hannover bauen wir deshalb unser Messegelände zu einem Schaufenster der Zukunft aus, in dem wir sehen können, wie sich die Arbeitswelt und das öffentliche Leben in den kommenden Jahren verändern werden.“

Niedersachsens Wirtschaftsminister und Deutsche Messe Aufsichtsratschef Dr. Bernd Althusmann: „Erneut geht vom hannoverschen Messegelände eine weltweite Innovation aus: Mit dem ersten dauerhaft 5G-vernetzten Ausstellungsgelände unterstreicht die Deutsche Messe ihre führende Rolle bei der Ausrichtung internationaler Leitmessen. Eine funktionierende, flächendeckende 5G-Infrastruktur ist entscheidend für die Zukunftsfähigkeit des Industriestandortes Deutschland. Insofern kommt der Deutschen Messe mit ihrem 5G-Gelände eine Vorbildfunktion zu: In Hannover werden künftig 365 Tage im Jahr die Möglichkeiten von Zukunftstechnologien und innovativen Anwendungen dank 5G-Standard sichtbar sein.“

5G verbessert Konnektivität und beschleunigt Reaktionszeiten. Zahlreiche anspruchsvolle Anwendungen im Internet of Things (IoT) werden dadurch erst möglich. Beispiele sind neben Industrie 4.0 und neuen Verkehrsleitsystemen auch vernetzte Ver- und Entsorgungskonzepte in Städten oder im Bereich E-Health Telemedizin und robotergestützte Operationen.

Im ersten Schritt wird die Deutsche Messe, die urbane Infrastruktur des Messegeländes mit einem öffentlichem und privatem 5G-Netz ausstatten. Das Gelände umfasst auf einer Fläche von 100 Hektar mehr als 30 Hallen und Gebäude, etwa 10 Kilometer Verkehrswege sowie mehrere tausend Parkplätze. Durch das funktionsfähige Netz lassen sich zum einen künftig 5G-Anwendungen auf den bestehenden Messen demonstrieren und neue Services anbieten. Zum anderen wird das Gelände aber auch zum Testfeld und Multifunktions-Campus, der jederzeit 5G-Echtzeit-Use-Cases in einer geschützten und kontrollierten Umgebung möglich macht.

Erste 5G Messe: 5G CMM Expo

Ein neues Kongress- und Messeformat macht die 5G-Offensive der Deutschen Messe komplett: Die Kongressmesse 5G CMM Expo wird zur jährlichen Leitveranstaltung rund um die Schlüsseltechnologie 5G. CMM steht für Connected Mobile Machines. Bereits im Oktober 2019 wird es den ersten Kongress zu dem Thema geben. Im Herbst 2020 geht dann die erste Messe an den Start. Die 5G CMM Expo präsentiert die ganze Anwendungsbreite des 5G-Standards anhand erlebbarer Use Cases für alle vernetzten mobilen Maschinen im öffentlichen Raum, in unterschiedlichen Wirtschaftssektoren sowie beim Endverbraucher. Die Aussteller zeigen Hardware, Software und Services als Bausteine von Lösungen und Systemen in den Bereichen Cloud, Mobile Plattformen, Systemintegration, Applikationssoftware und IT-Sicherheitstechnik, Kommunikationstechnik, Automationstechnik für mobile Maschinen oder Embedded Systeme für mobile Anwendungen. Besucherseitig richtet sich die 5G CMM Expo an Fach- und Unternehmensverantwortliche unterschiedlichster Branchen – von der Automobil- und Zulieferindustrie über Logistik, Smart City, Energiewirtschaft, Gebäudeautomation, Sicherheitstechnik und Landtechnik-Industrie bis hin zu E-Commerce, Healthcare, Lebensmittelindustrie, Baumaschinen, Textilwirtschaft sowie Chemie und Pharma. Sie alle vereint, dass sie in 5G neue Chancen und Potenziale für ihre Anwendungsfelder sehen.

„Mit dem Projekt Smart Venue und der 5G CMM Expo übernehmen wir als Deutsche Messe die Rolle eines Akzelerators für die 5G-Technik und werden zum Enabler der digitalen Transformation von Wirtschaft und öffentlicher Hand“, so Köckler.

PREVIEW onlinePressekontakt
Deutsche Messe AG
Onuora Ogbukagu
Unternehmenssprecher
Tel.:0511 89-31059
E-Mail: onuora.ogbukagu@messe.de



Download

Eine neue 5G-Messe geht im Herbst 2020 an den Start: die 5G CMM Expo.
Quelle: Deutsche Messe
ANZEIGE
ANZEIGE


eMail 4.0

Einfache Alternative zu Public-Key-Infrastrukturen
Cryptshare - Das Haupteinfallstor für Schad-Software aller Art sind nach wie vor E-Mails, wie die erneuten Emotet-Angriffe zeigen. Das ist Teil des Problems und kann Teil der Lösung sein – wenn ...



Made in EU: Telekom bringt Smart Speaker

Auf Knopfdruck hört er auch nichts mit
DTAG - Auf Zuruf Licht, Heizung oder Fernseher steuern. Der neue Smart Speaker, den die Deutsche Telekom (DTAG) auf der IFA vorstellt, macht es möglich. Ab heute bis zum 31. Oktober ist er sogar zum ...



KI: Freund - nicht Feind

Akzeptanz bei Mitarbeiter größer als erwartet
Genesys - Die überwältigende Mehrheit der deutschen Mitarbeiter sieht neue Technologien wie künstliche Intelligenz (KI) positiv. Nur 20 Prozent fühlen sich durch die Einführung am Arbeitsplatz bedroht. Zu ...



5G-Ausbau

Ampeln werden zu Basisstationen
- PREVIEW online - Während der Streit in Sachen 5G-Frequenz-Auktion eskaliert, bringt Bundesverkehrsminister Scheuer bundeseigene Liegenschaften als Antennen-Standorte für den Aufbau von Basisstationen ins ...



Ausgezeichneter Sensor: Strom berührungslos messen

Freiburger Mikrosystemtechniker erhält FAIM-Förderpreis
Uni Freiburg - Lukas Klar gewinnt für sein im Rahmen einer Masterarbeit mit dem Titel „Entwicklung eines berührungslosen Strommessgerätes mit integrierter Lageerkennung“ neu entwickeltes Messverfahren den ...



Wie kann lokales 5G gelingen?

Chance auch für Kleinbetriebe - 5G Day in Düsseldorf
ZTE - In Düsseldorf kamen kürzlich regionale und lokale Netzbetreiber, Industrieunternehmen sowie Vertreterinnen und Vertreter von Kommunen zusammen, um mehr über die Möglichkeiten des neuen 5G ...



Zahl weltweit ausgelieferter PCs steigt

Windows 10 Refresh Cycle hat Zenit erreicht
Gartner - Die Zahl weltweit ausgelieferter PCs stieg im dritten Quartal 2019 um 1,1 Prozent leicht an. So die vorläufigen Ergebnisse des Research- und Beratungsunternehmens Gartner. Im dritten Quartal ...



German Edge Cloud für die vernetzte Produktion

All-in-one-Alternative zu Amazon, Microsoft und Co
GEC – Die German Edge Cloud, ein Unternehmen der Friedhelm Loh Group, stellt gemeinsam mit Bosch Connected Industry, IoTOS und Rittal die Industrial Edge Cloud Appliance ONCITE vor. Mit dieser „All in ...



eMail 4.0

Einfache Alternative zu Public-Key-Infrastrukturen
Cryptshare - Das Haupteinfallstor für Schad-Software aller Art sind nach wie vor E-Mails, wie die erneuten Emotet-Angriffe zeigen. Das ist Teil des Problems und kann Teil der Lösung sein – wenn ...



Porsche geht in die Luft

Kooperation mit Boeing im Urban-Air-Mobility-Markt
Porsche - Sie wollen den Markt für Premium Urban Air Mobility (UAM) gemeinsam erschließen. Porsche und Boeing haben dazu eine Absichtserklärung unterzeichnet. Ziel ist es, die Stärken und das Wissen ...



ANZEIGE
Presse-Mitteilungen   RSS-Feed
ANZEIGE
About
PREVIEW online ist ein multimediales News-Portal für technisch Interessierte.
Ohne langes Suchen und Site-hopping finden Sie hier gewünschte Informationen. Mit einem Blick sehen Sie auf PREVIEW online sofort, welche Medien zu den jeweiligen Themen vorhanden sind. Eine optimale Kombination aus Kategorien, Schlagwort- und Volltextsuche erleichtert Ihnen das Finden gewünschter Informationen erheblich. Wenn Sie Wichtiges über Themen, Unternehmen, News, die Sie interessieren, nicht verpassen möchten, abonnieren Sie sich unseren NEWS-Allert.
Alle Infos sind nur 1 Klick entfernt - das ist PREVIEW online.
IMPRESSUM / DATENSCHUTZ