Artikel-Filter
HMI
IFA

Pilotphase satellitengestützten Regenmachers ein Erfolg

BayWa startet weltweite Markteinführung

BayWa - Nach dem erfolgreichen Abschluss einer zweijährigen Pilotphase im afrikanischen Sambia startet die BayWa AG nun die weltweite Markteinführung ihrer satellitengestützten Bewässerungslösung „VariableRain“. Auf Grundlage von Satelliten- und Wetterdaten in Kombination mit dem Pflanzenwachstumsmodell Promet der Vista GmbH, München, wird der Wasserbedarf von Nutzpflanzen automatisiert berechnet. Landwirte können so möglichen Ertragseinbußen aufgrund von anhaltender Trockenheit oder Überbewässerung gezielt vorbeugen. Das spart Wasser- und Energieressourcen. Außerdem wird Staunässe und Nährstoffauswaschungen vorgebeugt. Das verbessert das Bodenleben und schont die Umwelt.

„Der außergewöhnlich heiße und trockene Sommer in Europa hat uns eindrucksvoll gezeigt, wie sich extreme Wetterereignisse als Folge des Klimawandels auf die lokale Versorgung mit Grundnahrungsmitteln auswirken können“, sagt Klaus Josef Lutz, Vorstandsvorsitzender der BayWa AG. „Zur gleichen Zeit haben wir auf einem Pilotbetrieb in Afrika gezeigt, dass Landwirte auch bei knappen Ressourcen hohe Weizenerträge erzielen können, wenn sie Satellitendaten nutzen.“

Landwirte in Sambia können ihren Weizen nur in der Trockenzeit unter permanenter Beregnung anbauen. Als Quelle dienen natürliche Wasserreservoirs, die sich während der Regenzeit füllen. Aufgrund von zu hoher Trockenheit in den vergangenen Jahren haben sich in Sambia die Wasservorräte verringert. Dem Pilotbetrieb stand damit 2018 ein Drittel weniger Wasser zur Verfügung als im Vorjahr. Trotzdem hat er durch gezielte Bewässerung bis zu 25 Prozent mehr Weizen geerntet. Gleichzeitig wurde weniger Wasser und Energie, die zum Antrieb der Bewässerungstechnik dient, verbraucht. Die Wassereinsparungen während der Pilotphase lagen bei elf bis 30 Prozent.

Die in Sambia erprobten Ansätze der satellitenbasierten Bewässerung weitet die BayWa nun auch auf andere Regionen in Afrika, Nordamerika und Europa aus. Mit rund 70 Prozent Anteil gilt die Landwirtschaft als der weltweit größte Wasserverbraucher. Bis zum Jahr 2050 soll dieser Wert auf bis zu 89 Prozent steigen. Die Bewässerung gilt dabei als wichtigster Faktor.

PREVIEW onlinePressekontakt
BayWa AG
Antje Krieger
Pressereferentin Segment Agrar
Arabellastraße 4
81925 München
Telefon: 089/9222-3692
Fax: 089/9212-3692
eMail: antje(punkt)krieger(at)baywa(punkt)de



Download

Landwirte in Sambia können in der Trockenzeit ihren Weizen nur unter Bewässerung anbauen
Quelle: BaWa AG
Download

Natürliches, von den Mubuyu Farms genutztes Wasserreservoir
Quelle: BaWa AG
ANZEIGE
ANZEIGE


KI: Freund - nicht Feind

Akzeptanz bei Mitarbeiter größer als erwartet
Genesys - Die überwältigende Mehrheit der deutschen Mitarbeiter sieht neue Technologien wie künstliche Intelligenz (KI) positiv. Nur 20 Prozent fühlen sich durch die Einführung am Arbeitsplatz bedroht. Zu ...



5G-Ausbau

Ampeln werden zu Basisstationen
- PREVIEW online - Während der Streit in Sachen 5G-Frequenz-Auktion eskaliert, bringt Bundesverkehrsminister Scheuer bundeseigene Liegenschaften als Antennen-Standorte für den Aufbau von Basisstationen ins ...



Ausgezeichneter Sensor: Strom berührungslos messen

Freiburger Mikrosystemtechniker erhält FAIM-Förderpreis
Uni Freiburg - Lukas Klar gewinnt für sein im Rahmen einer Masterarbeit mit dem Titel „Entwicklung eines berührungslosen Strommessgerätes mit integrierter Lageerkennung“ neu entwickeltes Messverfahren den ...



Die TV-Trends: KI zieht ins Puschen-Kino ein

Roll-up und Transparent-Fernseher
PREVIEW online - Ganz im TV-Trend: Transparente Fernseher, KI in den TV-Geräten und Fernseher, die sich nach dem Schauen von selbst wieder einrollen. Das sind einige Highlights der IFA ...



Steiniger Weg zur digitalen Innovation

Konzerne auf den Spuren von Start-ups
Infront - Labs, Acceleratoren, Company Builder & Digital Business Units – um im digitalen Zeitalter nicht den Anschluss zu verlieren, investieren Unternehmen in unterschiedliche Formen von ...



Twenty2x / 5G CMM Expo: Neuer Name – Alte Zöpfe

Deutsche Messe AG kann keine IT-Messen
PREVIEW online - Die CEBIT ruht auf dem Friedhof der IT-Geschichte. Mit „Twenty2x“ und „5G CMM Expo“ will die Deutsche Messe AG nun einen neuen Anlauf nehmen, ihr „Loch im Messe-Kalender“ zu stopfen. „Ein Nachfolger der ...



Netzwerk-Erweiterung per Mausklick

Die neue Generation der Daten-Netze
DTAG - Die Telekom startet eine neue Generation Netz-Angebote für Großkunden. Das Unternehmen geht dabei technisch neue Wege. Software steuert die neuen Verbindungen. Die Telekom nutzt dazu Technologie ...



Konzertkarten vor allen anderen buchen

Let’s Rock: Samsung bietet Prio Tickets
Samsung – Dank einer Kooperation mit Live Nation erhalten alle Nutzer mit Samsung Account1 bis zu 48 Stunden vor dem offiziellen Vorverkaufsstart besonderen Zugang zu Konzerttickets für mehr als 800 ...



ANZEIGE
Presse-Mitteilungen   RSS-Feed
ANZEIGE
About
PREVIEW online ist ein multimediales News-Portal für technisch Interessierte.
Ohne langes Suchen und Site-hopping finden Sie hier gewünschte Informationen. Mit einem Blick sehen Sie auf PREVIEW online sofort, welche Medien zu den jeweiligen Themen vorhanden sind. Eine optimale Kombination aus Kategorien, Schlagwort- und Volltextsuche erleichtert Ihnen das Finden gewünschter Informationen erheblich. Wenn Sie Wichtiges über Themen, Unternehmen, News, die Sie interessieren, nicht verpassen möchten, abonnieren Sie sich unseren NEWS-Allert.
Alle Infos sind nur 1 Klick entfernt - das ist PREVIEW online.
IMPRESSUM / DATENSCHUTZ