Artikel-Filter
HMI
CES
Akkreditieren Sie sich hier zu den kommenden PREVIEWs

Erstes Smart Meter Gateway zertifiziert

Meilenstein der Energiewende erreicht

BSI - Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat das erste Zertifikat auf Basis des Schutzprofils für das Smart Meter Gateway erteilt, das von der Power Plus Communications AG (PPC) gemeinsam mit der OpenLimit SignCubes AG entwickelt wurde. Das Zertifikat wurde Ende 2018 im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie an das Unternehmen übergeben. Im Zertifizierungsverfahren wurden neben dem Nachweis der Einhaltung der Sicherheitsvorgaben im Smart Meter Gateway auch die Herstellungs- und Entwicklungsprozesse des Herstellers sowie die Auslieferungswege der Geräte betrachtet und durch das BSI abschließend zertifiziert. Mit der Zertifizierung des Smart Meter Gateways ist gleichzeitig auch das erste IT-Sicherheitskennzeichen vergeben worden.

BSI-Präsident Arne Schönbohm erklärt: „Smart Meter Gateways sind ein gutes Beispiel dafür, welchen Einfluss digitale und vernetzte Technologien auf den Alltag der Verbraucherinnen und Verbraucher haben werden. Mit dem ersten zertifizierten Smart Meter Gateway zeigen BMWi und BSI, dass Digitalisierung auch bei hohen Vorgaben an Datenschutz und IT-Sicherheit gelingt. Nur durch entsprechende Sicherheitsstandards können wir gewährleisten, dass die Anwender von den Vorzügen dieser innovativen Technologien profitieren können. Eine Vielzahl an Innovationen ist bereits in diversen Smart Meter Gateway-Projekten im Einsatz und im Laufe 2019 werden immer mehr Dienste auf den sicheren Kommunikationskanal des Gateways aufsetzen.“

Das Smart Meter Gateway ist die Schlüsseltechnologie für die Digitalisierung der Energiewende und garantiert Datenschutz und Datensicherheit auf höchstem Niveau. Es versorgt die Akteure – vom Netzbetreiber über den Stromlieferanten bis zum Verbraucher – mit den Informationen zu Erzeugung und Verbrauch, die sie benötigen. Mit dieser Hilfe können in Zukunft die Stromnetze, abhängig von Wind und Sonne, genau so intelligent gesteuert werden, wie Licht und Heizung in Gebäuden, das so genannte "Smart Home". Das Smart Meter Gateway legt somit den Grundstein für das intelligente und sichere Netz von morgen.

Rollout kann beginnen

Auf Wunsch des Kunden ist bereits jetzt der Einbau der ersten zertifizierten Geräte möglich. Der sogenannte "verpflichtende Rollout" beginnt, wenn mindestens drei voneinander unabhängige Unternehmen intelligente Messsysteme am Markt anbieten, die erfolgreich das Zertifizierungsverfahren durchlaufen haben und den gesetzlichen Anforderungen entsprechen. Beurteilt wird dies in einer Marktanalyse (vgl. § 30 MsbG), die das BSI ab 2019 jährlich am 31. Januar auf seiner Webseite veröffentlichen und anlassbezogen unterjährig aktualisieren wird.

Aktuell befinden sich acht weitere Smart Meter Gateway-Hersteller im Zertifizierungsverfahren des BSI. Drei dazugehörige Sicherheitsmodule der Unternehmen NXP/T-Systems, STMicroelectronics und Gemalto wurden bereits erfolgreich zertifiziert. Zusätzlich wurden auch die Umsetzung der Vorgaben für den sicheren Betrieb (Smart Meter Gateway-Administration) bei 31 Unternehmen zertifiziert sowie zehn Zertifizierungsdienstleister in der Smart-Metering-PKI erfolgreich registriert.

Derzeit erarbeiten BMWi und BSI eine Roadmap "Standardisierungsstrategie zur sektorübergreifenden Digitalisierung nach dem Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende". Diese wird Methodiken und Rahmenbedingungen erläutern sowie Arbeits- und Zeitpläne enthalten. Die Veröffentlichung ist für Februar 2019 vorgesehen.



Weitere Informationen zum Thema Smart-Metering sind abrufbar über die BSI-Webseite unter

www.bsi.bund.de/SmartMeter.html

PREVIEW onlinePressekontakt
Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik
Postfach 200363
53133 Bonn
Telefon: 0228 99 9582-5777
Telefax: 0228 99 9582-5455
E-Mail: presse@bsi.bund.de



Download

(v.l.n.r.) Bernd Kowalski (BSI), Ingo Schönberg (PPC), Dr. Urban Rid (BMWi), Marc Gurov (OpenLimit SignCubes)
Quelle: BSI
ANZEIGE
ANZEIGE


5G-Ausbau

Ampeln werden zu Basisstationen
- PREVIEW online - Während der Streit in Sachen 5G-Frequenz-Auktion eskaliert, bringt Bundesverkehrsminister Scheuer bundeseigene Liegenschaften als Antennen-Standorte für den Aufbau von Basisstationen ins ...



Ausgezeichneter Sensor: Strom berührungslos messen

Freiburger Mikrosystemtechniker erhält FAIM-Förderpreis
Uni Freiburg - Lukas Klar gewinnt für sein im Rahmen einer Masterarbeit mit dem Titel „Entwicklung eines berührungslosen Strommessgerätes mit integrierter Lageerkennung“ neu entwickeltes Messverfahren den ...



Kundenbeziehung neu denken

Salesforce Studie zeigt "Amazon-Effekt"
Salesforce - Unternehmen der Konsumgüterbranche müssen ihre Kundenbeziehungen zu Unternehmens- und Privatkunden neu organisieren, wenn sie wettbewerbsfähig bleiben wollen. Das ist die zentrale Erkenntnis ...



Einkaufen der Zukunft

Lidl startet digitale Kundenkarte
Lidl - Die neue digitale Lidl-Kundenkarte geht zunächst in rund 250 Lidl-Filialen in Berlin und Brandenburg an den Start. Mit der neue Vorteils-App Lidl Plus (herunterzuladen aus dem App-Store sowie im ...



5G-Ausbau

Ampeln werden zu Basisstationen
- PREVIEW online - Während der Streit in Sachen 5G-Frequenz-Auktion eskaliert, bringt Bundesverkehrsminister Scheuer bundeseigene Liegenschaften als Antennen-Standorte für den Aufbau von Basisstationen ins ...



Hamburg - Das Tor zur virtuellen Welt

Deutschlands erstes VR- und Art-Festival
PREVIEW online - Zwischen dem 07. und 15. Juni wird im Hamburg Oberhafenquartier das Tor zur virtuellen Realität ganz weit geöffnet. Denn VRHAM! ist das erste deutsche Festival, das Virtual Reality in den Mittelpunkt ...



Audi und Volvo holen sich Google ins Auto

Trickst Android Autobauer aus?
PREVIEW online - Den „Kampf der Systeme“ fechten Apple und Google seit langem schon auf dem Smartphone-Markt aus. Mit dem Auto kommt jetzt ein neues Streitfeld. Apple kommt mit CarPlay. Google mit Android. Mit beiden ...



ANZEIGE
Presse-Mitteilungen   RSS-Feed
ANZEIGE
About
PREVIEW online ist ein multimediales News-Portal für technisch Interessierte.
Ohne langes Suchen und Site-hopping finden Sie hier gewünschte Informationen. Mit einem Blick sehen Sie auf PREVIEW online sofort, welche Medien zu den jeweiligen Themen vorhanden sind. Eine optimale Kombination aus Kategorien, Schlagwort- und Volltextsuche erleichtert Ihnen das Finden gewünschter Informationen erheblich. Wenn Sie Wichtiges über Themen, Unternehmen, News, die Sie interessieren, nicht verpassen möchten, abonnieren Sie sich unseren NEWS-Allert.
Alle Infos sind nur 1 Klick entfernt - das ist PREVIEW online.
IMPRESSUM / DATENSCHUTZ