Artikel-Filter
MWC
CES
Akkreditieren Sie sich hier zu den kommenden PREVIEWs

NarrowBand-IoT überzeugt bei Praxistest im Gebäude

Erreichbarkeit von NB-IoT übertrifft GSM, UMTS und LTE

Deutsche Telekom - Der Immobiliendienstleister ista hat die Netztechnologie NarrowBand-IoT (NB-IoT) gemeinsam mit der Deutschen Telekom in Gebäuden getestet. Dabei punktete die neue Technologie mit einer sehr hohen Erreichbarkeit. In 99,75 Prozent der Fälle konnte eine stabile Verbindung aufgebaut werden, die eine schnelle und energieoptimierte Datenübertragung ermöglichte. Damit übertrifft NB-IoT die Leistungsfähigkeit bestehender Technologien wie GSM, UMTS und LTE deutlich.

Bislang größter Praxistest

Für den bislang größten derartigen Praxistest stellte die Deutsche Telekom ihr unternehmenseigenes, auf lizensiertem Spektrum basierendes Maschinen- und Sensorennetz (NB-IoT) zur Verfügung, welches bereits große Teile Deutschlands sowie acht weitere europäische Länder und auch die USA abdeckt. Der Immobiliendienstleister ista ermöglichte den Zugang zu über 500 Messstellen in rund 60 Wohnungen im Raum Köln/Bonn. Zudem stellte ista seine NB-IoT-fähigen Geräte für die Tests bereit. Die Messungen selbst wurden von der unabhängigen Beratungsgesellschaft P3 communications GmbH durchgeführt. 

„Bereits heute haben wir europaweit über 23 Millionen IoT-fähige Geräte im Einsatz und die Zahl erhöht sich täglich“, sagt Achim Dicke, Chief Technology Officer bei ista. „Der erfolgreiche Praxistest zeigt, dass NarrowBand-IoT alles mitbringt, um zum neuen, weltweit interoperablen Standard im energiearmen Machine-to-Machine- bzw. M2M-Kommunikationsbereich zu werden. Dies nicht nur außerhalb von Gebäuden, sondern sogar flächendeckend im Gebäude selbst und für die Messung von Energieverbräuchen ebenso wie für weitere Services, die eine stabile und energieeffiziente Datenübertragung erfordern.“

„Das Maschinen- und Sensorennetz der Telekom hat seine Leistungsfähigkeit bei diesem ‚Stresstest‘ voll ausgespielt und erfüllt unsere Erwartungen“, sagt Dr. Felix Wunderer, verantwortlich für das IoT-Produkt- und Portfolio-Management bei der Telekom. „Unsere Mobile IoT-Strategie geht auf: als Vorläufer von 5G steht NB-IoT in weiten Teilen Deutschlands und Europa für den kommerziellen Einsatz für das rasant wachsende IoT-Ökosystem bereits zur Verfügung.“ Die Ergebnisse des Praxistests stehen zum Download bereit.

Erfolgreiche Technologiepartnerschaft

Das Pilotprojekt ist Teil einer Technologiepartnerschaft von ista und der Deutschen Telekom. Gemeinsam untersuchen die beiden Unternehmen, wie NB-IoT für die End-to-End-Kommunikation von batteriebetriebenen Geräten im Gebäude optimal genutzt werden kann. Durch die wachsende Anzahl und Verbreitung NB-IoT-fähiger Geräte wird zukünftig eine Steigerung des Datenverkehrs erwartet. Gleichzeitig werden weitere technische Optimierungen basierend auf weiteren Praxistests die Leistung des Netzes stetig erhöhen. Damit könnte NarrowBand-IoT für viele Anwendungen in Gebäuden bereits in den nächsten Jahren zum neuen Standard werden.

iot.telekom.com/resource/blob/163098/cc2e3d33ecded0bffae8c58ef8842ac2/narrowband-iot-delivers-data.pdf

Pressekontakt
Deutsche Telekom
Tel.: 0228 - 181 49494
medien@telekom.de

ista International GmbH
Corporate Communications & Public Affairs

Florian Dötterl
Telefon: +49 (0) 201 459 3281
E-Mail: Florian.Doetterl@ista.com
Dr. Torben Pfau
Telefon: +49 (0) 201 459 3725
E-Mail: Torben.Pfau@ista.com



Download

NarrowBand-IoT überzeugt bei Praxistest im Gebäude.
Quelle: Deutsche Telekom
ANZEIGE
ANZEIGE


Ausgezeichneter Sensor: Strom berührungslos messen

Freiburger Mikrosystemtechniker erhält FAIM-Förderpreis
Uni Freiburg - Lukas Klar gewinnt für sein im Rahmen einer Masterarbeit mit dem Titel „Entwicklung eines berührungslosen Strommessgerätes mit integrierter Lageerkennung“ neu entwickeltes Messverfahren den ...



AR und KI erobern Shopping-Welt

RommAR hebt Kauferlebnis auf neues Level
- PREVIEW online - Wer Möbel online kauft, rätselt oft, wie sich der neue Stuhl oder das Sofa in der Wohnung wohl machen. Die perfekte Lösung auf dieses Problem bietet die Software „RoomAR“ „Es geht hier um ...



HMI: Ingenieure geben Touchscreens die dritte Dimension

Buttons klopfen und vibrieren an Fingerspitzen
Saar-Uni - Durch Klopfen oder Vibrieren kann das Display den Finger des Smartphone-Nutzers durch das Menü führen. Oder zu Tasten und Buttons, die an beliebiger Stelle entstehen und wieder verschwinden. Professor ...



Drohnen, Datenbrillen und smarte Displays

Die Deutsche Telekom auf der Hannover Messe
Deutsche Telekom - Auf der Hannover Messe zeigt die Deutsche Telekom wie „Industrielle Intelligenz“ zur effizienten Planung, Fertigung und Logistik beiträgt. Auf dem Stand E04 in Halle 5 finden Kunden aus Industrie und ...



Krankenhaus mit digitalem Zwilling

Building Information Modeling für Bau und Betrieb
Drees & Sommer - 176 Patientenzimmer mit 280 Betten, 1.655 Türen, 969 Fenster, 11 Aufzüge und moderne Energiestandards bietet der siebengeschossige Neubau der Universitären Altersmedizin FELIX PLATTER in ...



Navigieren über Licht

Möglichkeiten lichtbasierter Ortung für die Industrie
Fraunhofer IEM - In einem BMBF-Verbundprojekt haben OSRAM, Götting, KEB Automation und das Fraunhofer IEM erforscht, welche Möglichkeiten die lichtbasierte Ortung insbesondere für den Einsatz in der ...



Besser bauen in der Stadt

Software soll Nachverdichtung erleichtern
IPH - Der Boom des urbanen Wohnens zieht immer mehr Menschen in die Innenstädte. Wohnungsknappheit ist die Folge, neue Bauprojekte sollen Abhilfe schaffen. Doch das Schließen von bestehenden Baulücken ...



ANZEIGE
Presse-Mitteilungen   RSS-Feed
ANZEIGE
About
PREVIEW online ist ein multimediales News-Portal für technisch Interessierte.
Ohne langes Suchen und Site-hopping finden Sie hier gewünschte Informationen. Mit einem Blick sehen Sie auf PREVIEW online sofort, welche Medien zu den jeweiligen Themen vorhanden sind. Eine optimale Kombination aus Kategorien, Schlagwort- und Volltextsuche erleichtert Ihnen das Finden gewünschter Informationen erheblich. Wenn Sie Wichtiges über Themen, Unternehmen, News, die Sie interessieren, nicht verpassen möchten, abonnieren Sie sich unseren NEWS-Allert.
Alle Infos sind nur 1 Klick entfernt - das ist PREVIEW online.
IMPRESSUM / DATENSCHUTZ