Artikel-Filter
CES
MEDICA
Akkreditieren Sie sich hier zu den kommenden PREVIEWs

Bankraub 3.0: Android Trojaner räumt PayPal-Konten leer

Die Zwei-Faktor-Authentifizierung wird umgangen

ESET - Experten des europäischen IT-Security Herstellers ESET haben einen neuen Android-Trojaner enttarnt, der im großen Stil PayPal-Nutzer ausraubt. Die Verbreitung findet über Drittanbieter-App-Stores sowie den Google Play Store statt. Die Malware versucht nicht wie üblich, die Anmelde-Informationen zu stehlen, sondern wartet darauf, dass der Nutzer sich selbst einloggt. Die ansonsten sichere Zwei-Faktor-Authentifizierung wird umgangen, da die Opfer unbewusst selbst das Geld von ihrem PayPal-Konto an die Cyber-Gangster überweisen. Nach ESET-Analysen benötigen die Täter gerade einmal fünf Sekunden für den Diebstahl und die Transaktion von 1.000 Euro.

Digitaler Beifang: Kreditkartendaten

Zusätzlich hat es die Android-Malware auf Kreditkarteninformationen abgesehen. Mit Hilfe HTML basierte Overlays (Phishing-Masken) versuchen die Täter potentielle Opfer zur Eingabe aller relevanten Karteninformationen inklusive Sicherheitscode zu bringen, um reguläre Apps wie Google Play oder WhatsApp wieder freizuschalten. Neben Kreditkarteninformationen, versuchen die Täter mir der gleichen Masche auch an Zugangsdaten zu Gmail Konten zu gelangen, um vermutlich durch das Löschen der PayPal Transaktions-Bestätigungs-E-Mails länger unbemerkt zu bleiben.

Was sollten betroffene Anwender jetzt tun?

Smartphone-Nutzer, die die App „Optimization Android“ installiert haben, wurden nach Einschätzung von ESET mit hoher Wahrscheinlichkeit bereits bestohlen. Betroffenen Anwendern empfiehlt der europäische IT-Security-Hersteller, das Bankkonto umgehende auf verdächtige Transaktionen zu überprüfen und zusätzlich das Internetbanking-Passwort bzw. PIN-Code zu ändern. Besitzer eines Gmail-Kontos sollten zudem ihr Passwort ändern. Das gilt auch für alle mit dem Gmail-Konto verbundenen Plattformen und personalisierten Dienste, wie Facebook, Twitter oder und Online-Shops. „Generell sollten Anwender ihr Smartphone genauso schützen, wie ihren PC. Der Einsatz einer leistungsfähigen mobile Security-Lösung sollte daher selbstverständlich sein“, so Thomas Uhlemann, Security Specialist bei ESET.

Nutzer von ESET Mobile Security sind vor den aktuellen Angriffen durch die Android-Malware Android/Spy.Banker.AJZ und Android/Spy.Banker.AKB geschützt.

Weitere technische Informationen, Screenshots ein Video zum PayPal-Trojaner finden Sie auf WeLiveSecuirty:

www.welivesecurity.com/deutsch/2018/12/11/android-trojaner-leert-paypal-konto/

Pressekontakt
ESET Deutschland GmbH
Spitzweidenweg 32
07743 Jena

Thorsten Urbanski
Head of Communication & PR DACH
+49 (0)3641 3114-261
thorsten.urbanski@eset.de

Michael Klatte
PR-Manager
+49 3641 3114 257
michael.klatte@eset.de

Johanna Fritz
Fink & Fuchs AG
+49 611 74141 949
johanna.fritz@finkfuchs.de



Download

Thomas Uhlemann, Security Specialist, ESET Deutschland GmbH auf der DIGITAL BUSINESS PREVIEW
Quelle: PREVIEW
ANZEIGE
ANZEIGE


AR und KI erobern Shopping-Welt

RommAR hebt Kauferlebnis auf neues Level
- PREVIEW online - Wer Möbel online kauft, rätselt oft, wie sich der neue Stuhl oder das Sofa in der Wohnung wohl machen. Die perfekte Lösung auf dieses Problem bietet die Software „RoomAR“ „Es geht hier um ...



Digitale Gesellschaft - Open Knowledge

Ringvorlesung für jedermann
- In einer vernetzten, digitalen Gesellschaft ist ein freier und unbeschränkter Zugang zu Wissen und Information zu jeder Zeit an jedem Ort möglich geworden. Die Forderung nach Offenheit – Openness ist in ...



Erstmals UHD im Kabel-Free-TV

Telekom erweitert Senderangebot
DTAG - Mit „Insight TV UHD“ nimmt die Telekom als erster Kabelnetzbetreiber in Deutschland einen frei empfangbaren UHD-Sender in ihr Portfolio auf. Das Programm bietet Action und Extremsport, Abenteuer ...



Noch exotisch: Exoskelette – Revolution für Handwerker

Komfortable Überkopfarbeit mit Paexo von Ottobock
Ottobock - Der Mangel an Fachkräften in Kombination mit einer alternden Belegschaft stellt das Bauhandwerk vor zunehmende Herausforderungen. Speziell die Arbeit über Kopf ist in vielen Gewerken eine große ...



Hackerangriff auf die Baustelle ?

Trend Micro deckt Schwachstellen in Funkteuerungen auf
Trend Micro - Ein neuer Forschungsbericht von Trend Micro Research deckt gravierende Sicherheitslücken bei industriellen Maschinen auf. Anlagen wie Kräne, die mittels Funkfernsteuerungen bedient werden, sind vor ...



Smarte Hörmann-Schnelllauftore - Premiere auf der BAU

SmartControl: Die IoT-Lösung live am Messestand
Deutsche Telekom - Die Hörmann KG feiert eine Premiere auf der BAU 2019: Mit Hörmann SmartControl zeigt der Anbieter von Türen und Toren für den Einsatz in gewerblich genutzten Immobilien eine marktfertige IoT-Lösung ...



Messe BAU präsentiert die „Lange Nacht der Architektur“

Münchner Bauwerke im nächtlichen Flair
Messe München - Die Lange Nacht der Architektur (LNDA) feiert Jubiläum. Bereits zum fünften Mal führt die Veranstaltung im Rahmen der Weltleitmesse BAU am Freitag, den 18. Januar 2019, zu den schönsten ...



Pilotphase satellitengestützten Regenmachers ein Erfolg

BayWa startet weltweite Markteinführung
BayWa - Nach dem erfolgreichen Abschluss einer zweijährigen Pilotphase im afrikanischen Sambia startet die BayWa AG nun die weltweite Markteinführung ihrer satellitengestützten Bewässerungslösung ...



ANZEIGE
Presse-Mitteilungen   RSS-Feed
ANZEIGE
About
PREVIEW online ist ein multimediales News-Portal für technisch Interessierte.
Ohne langes Suchen und Site-hopping finden Sie hier gewünschte Informationen. Mit einem Blick sehen Sie auf PREVIEW online sofort, welche Medien zu den jeweiligen Themen vorhanden sind. Eine optimale Kombination aus Kategorien, Schlagwort- und Volltextsuche erleichtert Ihnen das Finden gewünschter Informationen erheblich. Wenn Sie Wichtiges über Themen, Unternehmen, News, die Sie interessieren, nicht verpassen möchten, abonnieren Sie sich unseren NEWS-Allert.
Alle Infos sind nur 1 Klick entfernt - das ist PREVIEW online.
IMPRESSUM / DATENSCHUTZ