Artikel-Filter
HMI
CES
Akkreditieren Sie sich hier zu den kommenden PREVIEWs

Trends oder alte Bekannte?

Deloitte: Tech-Trends 2019

Deloitte - Seit 18 Jahren checkt Deloitte Global welche großen Tech-Trends auf uns zukommen werden. Die Ergebnisse werden in der TMT-Studie (TMT steht für Technologie, Medien und Telekommunikation) erfasst. Die TMT-Vorhersagen für 2019 bringen für Tech-Freunde allerdings keine weltbewegend neue Erkenntnisse. Trends werden / bleiben Smart Speaker, 5G oder KI.

Das international tätige Beratungsunternehmen Deloitte prognostiziert, dass intelligente Lautsprecher 2019 einen Wert von 7 Milliarden US-Dollar haben und die am schnellsten wachsende Kategorie für vernetzte Geräte sein werden. Die Spracherkennungstechnologien verbessern sich ständig. Aber es muss eine umfassendere Sprachunterstützung entwickelt werden, damit die Technologie inklusiv ist und weltweit angenommen wird.

Die Demokratisierung der KI

Deloitte prognostiziert auch, dass die Unternehmen 2019 die Nutzung von cloudbasierter künstlicher Intelligenz (KI) -Software und -Dienstleistungen weiter beschleunigen werden. Von den Unternehmen, die AI einsetzen, erhalten 70 Prozent AI-Funktionen über Cloud-basierte Unternehmenssoftware. 65 Prozent erstellen AI-Anwendungen mit Cloud-basierten Entwicklungsdiensten und bis 2020 die Durchdringungsrate von Unternehmenssoftware mit AI und Cloud-basiert AI-Entwicklungsdienste werden geschätzte 87 bzw. 83 Prozent erreichen.

"Bislang waren die ersten Vorteile von AI vorwiegend durch" Tech-Giganten "mit umfangreichen finanziellen Ressourcen, einer starken IT-Infrastruktur und hochspezialisiertem Humankapital entstanden", sagt Paul Sallomi ,Branchenführer von Deloitte Global Technology, Media & Telecommunications . "Die Cloud wird jedoch die Effizienz steigern und die Investitionsrendite verbessern. Wir erwarten, dass sich diese Vorteile rasch über die Pioniere von AI hinaus auf das gesamte Unternehmen auswirken werden."

Das neue Netzwerk kommt an

Die fünfte Generation (5G) wird schnellere Verbindungen für Verbraucher und Unternehmen bringen und den Telekommunikationsunternehmen neue Einnahmequellen eröffnen. Die Mobilfunkbetreiber haben Ressourcen für die Entwicklung des 5G-Netzes investiert - in der Tat testen derzeit 72 Betreiber dieses Angebot -, und Deloitte prognostiziert, dass 259 Mobilfunkbetreiber im Jahr 2019 den 5G-Dienst einführen werden, der sich wahrscheinlich bis 2020 verdoppeln wird.

Es wird erwartet, dass 2019 eine Million 5G-Handys verkauft werden, und diese Zahl dürfte bis 2020 auf 15-20 Millionen Einheiten ansteigen. Eine weitere Million 5G Pucks / Modems wird voraussichtlich 2019 verkauft.

„Die breite Akzeptanz von 5G-Geräten wird einige Zeit in Anspruch nehmen, aber wir glauben, dass 2019 der Ausgangspunkt für umfassende Veränderungen in der Mobilfunkbranche sein wird“, sagt Craig Wigginton , Deloitte, ein weltweit führender Telekommunikationssektor . "5G kann die Verkehrskapazität und die Netzwerkeffizienz im Vergleich zu 4G um das Hundertfache steigern. Dies hat ein transformatives Potenzial für die Zukunft der Konnektivität weltweit."

Weitere Themen aus den TMT-Prognosen von Deloitte für 2019 sind:

• Chinas Konnektivität fördert neue digitale Geschäftsmodelle: Deloitte prognostiziert, dass China 2019 weltweit führende Telekommunikationsnetze haben wird und höchstwahrscheinlich mittelfristig. Seine Kommunikationsinfrastruktur wird mindestens drei bedeutenden neuen Branchen eine Grundlage bieten, von denen jede bis 2023 Dutzende von Milliarden Dollar pro Jahr generieren könnte.

• Wetten auf Sportübertragungen - Deloitte sagt voraus, dass 60 Prozent der nordamerikanischen Männer zwischen 18 und 34 Jahren, die Sport im Fernsehen schauen, auch auf Sport wetten werden. Infolgedessen werden rund 40 Prozent aller in den USA ansässigen Fernsehprogramme von Männern zwischen 25 und 34 Jahren von Sportwetten getragen.

• 3D-Druck bricht durch - Der Umsatz von Enterprise-3D-Druckern, -Materialien und -Dienstleistungen großer öffentlicher Unternehmen wird im Jahr 2019 2,7 Milliarden US-Dollar übertreffen und 2020 einen Umsatz von 3 Milliarden US-Dollar erreichen, was einem jährlichen Zuwachs von 12,5 Prozent entspricht. Die Liste der möglichen 3D-bedruckbaren Materialien hat sich in den letzten fünf Jahren mehr als verdoppelt, was (zusammen mit anderen Verbesserungen) zu einem Wachstum des Wachstumspotenzials der Branche geführt hat.

• eSports steigt weiter an - Der nordamerikanische eSports-Markt wird um 35 Prozent wachsen, gestützt auf Werbung, Rundfunklizenzen und Franchise-Verkäufe. Die nordamerikanischen eSports-Franchise-Ligen werden nach dem Profisportmodell in bestimmte Städte expandieren.

• Radio bleibt relevant - Deloitte prognostiziert, dass über 85 Prozent der erwachsenen Bevölkerung in den Industrieländern mindestens wöchentlich Radio hören werden (derselbe Anteil wie im Jahr 2018), obwohl die Reichweite in den Entwicklungsländern variieren wird. Zusammen hören fast 3 Milliarden Menschen weltweit wöchentlich Radio. In den USA erwartet Deloitte, dass mehr als 90 Prozent der 18- bis 34-Jährigen 2019 mindestens einmal wöchentlich Radio hören und wahrscheinlich mehr Zeit damit verbringen werden, Radio zu hören, als bis 2025 traditionelles Fernsehen zu sehen.

• Quantum Computing bewerten - Quantum Computing wird sich in den nächsten zehn Jahren als eine der größten Umsatzchancen für neue Technologien herausstellen, wird aber klassische Computer wahrscheinlich nicht ersetzen. Es wird erwartet, dass der zukünftige Markt für Quantencomputer mit demjenigen des Supercomputer-Marktes vergleichbar sein wird - in den 2030er Jahren rund 50 Milliarden US-Dollar pro Jahr.

• China baut technologisches Know-how aus - Die Umsatzerlöse für in China hergestellte Halbleiter werden um 25 Prozent auf 120 Milliarden US-Dollar steigen und China zu einem weltweit bedeutenden Akteur in der Fertigungs- und KI-Entwicklung machen. China wird auch 2019 über eine weltweit führende Telekommunikation verfügen, die die Möglichkeiten für Unternehmensfähigkeiten und die zwischenmenschliche Kommunikation erweitern wird.

„2019 wird davon geprägt sein, wie neue Technologien unser Leben und Wirken ständig umformen“, sagt Mark Casey , Deloitte Global Telecommunications, Media & Entertainment Branchenführer . „Von intelligenten Lautsprechern bis zu 5G-Netzwerken und überall dazwischen verbessert sich der Zugang zu fortschrittlichen Technologien rasch. Wenn die Barrieren weiter fallen, wird das Potenzial für mehr Konnektivität und weitere Innovationen exponentiell zunehmen. “

PREVIEW onlinePressekontakt
Steve Dutton
Globale Kommunikation
Deloitte Global
T. + 1-202-738-7586
sdutton@deloitte.com



Download

Tech-Trends 2019
Quelle: DTAG
ANZEIGE
ANZEIGE


5G-Ausbau

Ampeln werden zu Basisstationen
- PREVIEW online - Während der Streit in Sachen 5G-Frequenz-Auktion eskaliert, bringt Bundesverkehrsminister Scheuer bundeseigene Liegenschaften als Antennen-Standorte für den Aufbau von Basisstationen ins ...



Ausgezeichneter Sensor: Strom berührungslos messen

Freiburger Mikrosystemtechniker erhält FAIM-Förderpreis
Uni Freiburg - Lukas Klar gewinnt für sein im Rahmen einer Masterarbeit mit dem Titel „Entwicklung eines berührungslosen Strommessgerätes mit integrierter Lageerkennung“ neu entwickeltes Messverfahren den ...



Werden Fernseher durchsichtig?

OLED-Prototyp zeigt die Zukunft des Fernsehers
Panasonic - Der japanische Hersteller wird auf der IFA (6.-11-9., Berlin) - neben neuen OLED-Innovationen - auch einen Prototypen eines transparenten OLED-Bildschirms vorstellen. Zudem können sich die ...



Starke Leistung

Videotelefonie in der 5. Generation
ZTE – Der slowakische Mobilfunkanbieter SWAN Mobile und ZTE haben gemeinsam den ersten Videoanruf in 5G durchgeführt – ein Meilenstein in der Vermarktung des neusten Kommunikationsstandards. In Bratislava ...



Ob Liebesspiel oder Familienstreit

Google, Amazon & Co hören ständig mit
PREVIEW online - Wer bisher immer noch glaubte, dass Google, Apple & Co uns nicht auf Schritt und Tritt belauschen, ist entweder total naiv oder technischer Neandertaler. Ob Familienstreit oder Sexspielchen: Alexa, Siri, ...



Check Point: Massiver Virus-Befall bei WhatsApp

Millionen Geräte bereits weltweit infiziert
Check Point Research, der Threat Intelligence-Zweig des israelischen Unternehmens Check Point® Software Technologies Ltd., einem weltweit führenden Anbieter von Cyber-Sicherheitslösungen, hat eine neue ...



Wissens-Transfer mit allen Sinnen

Innovationen völlig anders erleben
PREVIEW online - Wer etwas verändern will, muss sich bewegen. Ob es um neue Technologien oder um die Umsetzung von Ideen in marktfähige Produkte geht: Alles wird schneller. Breiteres Wissen, Erfahrungen und ...



ANZEIGE
Presse-Mitteilungen   RSS-Feed
ANZEIGE
About
PREVIEW online ist ein multimediales News-Portal für technisch Interessierte.
Ohne langes Suchen und Site-hopping finden Sie hier gewünschte Informationen. Mit einem Blick sehen Sie auf PREVIEW online sofort, welche Medien zu den jeweiligen Themen vorhanden sind. Eine optimale Kombination aus Kategorien, Schlagwort- und Volltextsuche erleichtert Ihnen das Finden gewünschter Informationen erheblich. Wenn Sie Wichtiges über Themen, Unternehmen, News, die Sie interessieren, nicht verpassen möchten, abonnieren Sie sich unseren NEWS-Allert.
Alle Infos sind nur 1 Klick entfernt - das ist PREVIEW online.
IMPRESSUM / DATENSCHUTZ