Artikel-Filter
HMI
CES
Akkreditieren Sie sich hier zu den kommenden PREVIEWs

Rittal auf der SPS IPC Drives: Ideal von oben kühlen

Rittal Blue e+ Kühlgeräte für den Dachaufbau

Rittal - Erstmalig stehen die energieeffizienten Blue e+ Kühlgeräte von Rittal jetzt auch als Dachaufbau-Version zur Verfügung. Die Geräte, die für Schaltschränke ab einer Größe von 800 x 600 mm (B x T) geeignet sind, haben eine Kälteleistung von 1,3 kW. So lassen sich auch im Schaltschrank installierte, aufbauende Geräte wie Frequenzumrichter ideal von oben mit Kaltluft umströmen. Alternativ ist die Kühllösung auch in Kombination mit dem neuen VX25 Schaltschrank als komplette Integrationslösung erhältlich.

Dachaufbau-Kühlgeräte sind dann erste Wahl im Steuerungs- und Schaltanlagenbau, wenn die Wärme oberhalb der Schränke nach außen abgeführt werden muss. Das ist etwa bei Schaltschränken der Fall, die angereiht sind und keinen Platz für einen Wandanbau von Kühlgeräten bieten. Da die Umgebungsluft an der Vorderseite des Kühlgeräts angesaugt und auch wieder ausgeblasen wird, sind keine Mindestabstände zu benachbarten Geräten oder zu einer Wand einzuhalten. Auch die Luftführung im Innern des Schaltschranks ist optimal: Die kalte Luft wird im vorderen Bereich des Schaltschranks ausgeblasen und führt so die Wärme von aufbauenden Komponenten, zum Beispiel Frequenzumrichter, ideal ab.

Die neuen Dachaufbau-Kühlgeräte der Serie Blue e+ arbeiten ebenso wie die bisherigen Wandanbau-Geräte mit einer Kombination aus Heat Pipe und herkömmlicher Kompressor-Technologie. Da bei der Kühlung über die Heat Pipe weder ein Kompressor noch eine Pumpe notwendig sind, ist der Energieverbrauch sehr gering. Lediglich die Lüfter, mit denen die Luft an den Wärmetauschern vorbeitransportiert wird, müssen mit elektrischer Energie versorgt werden. Diese Kühlmethode arbeitet dann besonders effizient, wenn eine große Temperaturdifferenz zwischen Schaltschrank-Innenraum und Umgebung besteht.

Durchschnittlich 75 Prozent Energie sparen

Der zusätzliche Kompressor in den Kühlgeräten arbeitet nur dann, wenn eine größere Kälteleistung benötigt wird. Und auch die Kompressor-Kühlung ist sehr energieeffizient: Alle aktiven Komponenten arbeiten mit drehzahlgeregelten Antrieben. Die Kühlleistung ist dadurch immer genau so hoch wie benötigt, und der Energieverbrauch sinkt. Insgesamt sparen die Geräte der Serie Blue e+ je nach Umgebungsbedingungen und Anwendung durchschnittlich 75 Prozent Energie im Vergleich zu einem herkömmlichen Kompressor-Kühlgerät ein. Die geringeren Temperaturschwankungen im Schaltschrankinneren führen zu einer längeren Lebensdauer der installierten Komponenten.

Die neuen Geräte haben zudem eine mehrspannungsfähige Versorgung und können dadurch problemlos bei allen üblichen Netzspannungen und -frequenzen betrieben werden. Gerade für Maschinenbauer, die ihre Maschinen weltweit vertreiben, ist dies ein enormer Vorteil.

Intuitive und komfortable Bedienung

Die intuitive Bedienung des Kühlgeräts erfolgt komfortabel über ein Touchdisplay an der Vorderseite, auf dem die grundlegenden Einstellungen durchgeführt und Statusmeldungen angezeigt werden. Das Touchdisplay kann optional auch in die Schaltschranktür integriert werden. Ebenfalls optional ist das IoT Interface erhältlich, mit dem sich das Kühlgerät einfach in eine Industrie-4.0-Umgebung integrieren lässt.

Komplett vorinstalliert

Das Blue e+ Kühlgerät kommt auch in der neuen Integrationslösung von Rittal zum Einsatz. Bei dieser Plug&Play-Lösung ist das Kühlgerät direkt im oberen Bereich des VX25 Schaltschranks eingebaut. Statt einen Standardschaltschrank mit einer Klimatisierungslösung nachzurüsten, erhält der Anwender mit der Integrationslösung ein komplettes System aus Schaltschrank inklusive Klimatisierung. Die Bedienung erfolgt einfach über das in der Schaltschranktür eingebaute Touchdisplay. Zu Wartungszwecken kann das Kühlgerät bei geöffneter Tür einfach nach vorne herausgezogen werden.

Pressekontakt
Rittal GmbH & Co. KG
Unternehmenskommunikation
Auf dem Stützelberg
D-35745 Herborn

Leiterin Unternehmenskommunikation
Regina Wiechens-Schwake
Telefon: +49 (0) 2772 505-2527
E-Mail: wiechens-schwake.r@rittal.de



Download

Das Blue e+ Kühlgerät für den Dachaufbau hat eine Kälteleistung von 1,3 kW.
Quelle: Rittal GmbH & Co. KG
ANZEIGE
ANZEIGE


5G-Ausbau

Ampeln werden zu Basisstationen
- PREVIEW online - Während der Streit in Sachen 5G-Frequenz-Auktion eskaliert, bringt Bundesverkehrsminister Scheuer bundeseigene Liegenschaften als Antennen-Standorte für den Aufbau von Basisstationen ins ...



Ausgezeichneter Sensor: Strom berührungslos messen

Freiburger Mikrosystemtechniker erhält FAIM-Förderpreis
Uni Freiburg - Lukas Klar gewinnt für sein im Rahmen einer Masterarbeit mit dem Titel „Entwicklung eines berührungslosen Strommessgerätes mit integrierter Lageerkennung“ neu entwickeltes Messverfahren den ...



Kundenbeziehung neu denken

Salesforce Studie zeigt "Amazon-Effekt"
Salesforce - Unternehmen der Konsumgüterbranche müssen ihre Kundenbeziehungen zu Unternehmens- und Privatkunden neu organisieren, wenn sie wettbewerbsfähig bleiben wollen. Das ist die zentrale Erkenntnis ...



Einkaufen der Zukunft

Lidl startet digitale Kundenkarte
Lidl - Die neue digitale Lidl-Kundenkarte geht zunächst in rund 250 Lidl-Filialen in Berlin und Brandenburg an den Start. Mit der neue Vorteils-App Lidl Plus (herunterzuladen aus dem App-Store sowie im ...



5G-Ausbau

Ampeln werden zu Basisstationen
- PREVIEW online - Während der Streit in Sachen 5G-Frequenz-Auktion eskaliert, bringt Bundesverkehrsminister Scheuer bundeseigene Liegenschaften als Antennen-Standorte für den Aufbau von Basisstationen ins ...



Hamburg - Das Tor zur virtuellen Welt

Deutschlands erstes VR- und Art-Festival
PREVIEW online - Zwischen dem 07. und 15. Juni wird im Hamburg Oberhafenquartier das Tor zur virtuellen Realität ganz weit geöffnet. Denn VRHAM! ist das erste deutsche Festival, das Virtual Reality in den Mittelpunkt ...



Audi und Volvo holen sich Google ins Auto

Trickst Android Autobauer aus?
PREVIEW online - Den „Kampf der Systeme“ fechten Apple und Google seit langem schon auf dem Smartphone-Markt aus. Mit dem Auto kommt jetzt ein neues Streitfeld. Apple kommt mit CarPlay. Google mit Android. Mit beiden ...



ANZEIGE
Presse-Mitteilungen   RSS-Feed
ANZEIGE
About
PREVIEW online ist ein multimediales News-Portal für technisch Interessierte.
Ohne langes Suchen und Site-hopping finden Sie hier gewünschte Informationen. Mit einem Blick sehen Sie auf PREVIEW online sofort, welche Medien zu den jeweiligen Themen vorhanden sind. Eine optimale Kombination aus Kategorien, Schlagwort- und Volltextsuche erleichtert Ihnen das Finden gewünschter Informationen erheblich. Wenn Sie Wichtiges über Themen, Unternehmen, News, die Sie interessieren, nicht verpassen möchten, abonnieren Sie sich unseren NEWS-Allert.
Alle Infos sind nur 1 Klick entfernt - das ist PREVIEW online.
IMPRESSUM / DATENSCHUTZ