Artikel-Filter
HMI
CES
Akkreditieren Sie sich hier zu den kommenden PREVIEWs

Osram-Laser bringt Autonomes Fahren einen Schritt näher

Osram erweitert sein Portfolio für LiDAR-Anwendungen

Osram - LiDAR-Systeme sind ein zentraler Bestandteil von Fahrerassistenzsystemen wie Spurhalte- oder Notbremsassistenten in autonomen oder teilautonomen Fahrzeugen. Mittels einer Laufzeitmessung wird die Entfernung zwischen dem Fahrzeug und Objekten in der Umgebung ermittelt: Dazu wird ein sehr kurzer Laserpuls ausgesandt. Trifft der Laserpuls auf eine Person oder ein beliebiges Objekt, wird er reflektiert und von einem Detektor erfasst. Aus der Laufzeit des Laserstrahls berechnet sich die Entfernung des Objekts. Daraus kann das Sicherheitssystem schließlich ableiten, ob beispielsweise gebremst oder ausgewichen werden muss.

Osram Opto Semiconductors entwickelt seit über fünfzehn Jahren erfolgreich Pulslaserdioden, die in vielen Autoanwendungen zum Einsatz kommen. Mit dem neuen Laser SPL DS90A_3 erweitert das Unternehmen nun sein Produktportfolio für LiDAR-Systeme um eine leistungsstärkere und effizientere Variante, die die Reichweite der Anwendungen erhöht. Der Kantenemitter rastert die Umgebung rund um das Auto mit einem infraroten Laserstrahl über ein bestimmtes Winkelsegment ab. Das nachgelagerte System erzeugt dann eine hochauflösende 3D-Karte des Umfelds. Dabei reagiert die Technologie bei allen Verkehrssituationen, ohne wertvolle Sekunden zu verlieren. Ein Auto mit einer Geschwindigkeit von 80 Kilometern pro Stunde legt beispielsweise in einer Sekunde weitere 22 Meter zurück – eine Sekunde mehr oder weniger, die der Fahrer braucht um zu reagieren, kann also enorme Auswirkungen auf das Verkehrsgeschehen haben.

Der SPL DS90A_3 kann mit hohen Strömen bis zu 40 A betrieben werden und erreicht eine typische Leistung von 125 W. Der Laser verfügt über die entsprechende Qualifikation für den Einsatz in Automotive-Anwendungen und überzeugt mit einer besonders langen Lebensdauer sowie einer sehr hohen Effizienz. Seine kompakten Abmessungen ermöglichen darüber hinaus ein flexibles Systemdesign innerhalb des Fahrzeugs. „Mit dem neuen Laser ist es uns gelungen, eine der Schlüsseltechnologien auf dem Weg zum Autonomen Fahren einen Schritt weiter zu bringen. Durch die höhere Leistung kann das LiDAR-System selbst schwach reflektierende und kleine Objekte in großer Entfernung gut erkennen und in Gefahrensituationen eingreifen“, erläutert Andreas Bauer, Marketing Manager für Laser bei Osram Opto Semiconductors.

Pressekontakt
OSRAM Opto Semiconductors
Simon Thaler

T: +49 941 850-1693
F: +49 941 850-4441693
eM: simon.thaler@osram-os.com



Download

LiDAR-Systeme ermitteln über eine Laserpuls-Laufzeitmessung die Entfernung von Personen oder Gegenständen zum Fahrzeug.
Quelle: Osram
Download

Der SPL DS90A_3 rastert die Umgebung rund um das Auto mit einem infraroten Laserstrahl ab und überzeugt mit einer besonders langen Lebensdauer.
Quelle: Osram
ANZEIGE
ANZEIGE


Ausgezeichneter Sensor: Strom berührungslos messen

Freiburger Mikrosystemtechniker erhält FAIM-Förderpreis
Uni Freiburg - Lukas Klar gewinnt für sein im Rahmen einer Masterarbeit mit dem Titel „Entwicklung eines berührungslosen Strommessgerätes mit integrierter Lageerkennung“ neu entwickeltes Messverfahren den ...



Blödsinniger geht es kaum noch

Fake-News-Generator für jeden Spinner
PREVIEW online - Eigentlich ist die dynamisch wachsende Zahl von Fake-News – die die öffentliche Meinung tendenziell lenken und beeinflussen sollen – jetzt schon ein Riesenärger. Nun toppt das Start-up OpenAI aus San ...



Lieferant der Leuchtenhersteller nutzt Licht zur Miete

Mietkonzept klar im Vorteil
Deutsche Lichtmiete - BWF Profiles beliefert alle namhaften Leuchtenhersteller mit Kunststoffprofilen, -platten und -rohren. Bei der Beleuchtung des eigenen Produktionsstandorts in Offingen setzt das ...



Sicherheitslücke in WhatsApp

Nutzer müssen selbst Eingreifen
ESET - Eine Sicherheitslücke im beliebten WhatsApp stellt eine Gefahr für alle Nutzer dar, ob iOS, Android, Tizen oder Windows Phone. Unbefugte können über die Schwachstelle (CVE-2019-3568) Fernzugriff auf das ...



Nach Meltdown und Spectre:

TU Graz-Forscher entdecken neue Sicherheitslücken
TU Graz - ZombieLoad und Store-to-Leak Forwarding rütteln an der Sicherheit von Computerprozessoren der Firma Intel. Die im vergangenen Jahr entwickelten Patches helfen nicht – neue Updates und Sicherheitslösungen ...



Für die Mobilität von morgen

Technologiepark IN-Campus für Audi und Ingolstadtregion
AUDI - Das Kürzel „IN“ steht für Innovation: Mit dem IN-Campus haben die AUDI AG und die Stadt Ingolstadt eine strategische Investition auf den Weg gebracht. Gemeinsam wird das Gelände einer ehemaligen ...



ANZEIGE
Presse-Mitteilungen   RSS-Feed
ANZEIGE
About
PREVIEW online ist ein multimediales News-Portal für technisch Interessierte.
Ohne langes Suchen und Site-hopping finden Sie hier gewünschte Informationen. Mit einem Blick sehen Sie auf PREVIEW online sofort, welche Medien zu den jeweiligen Themen vorhanden sind. Eine optimale Kombination aus Kategorien, Schlagwort- und Volltextsuche erleichtert Ihnen das Finden gewünschter Informationen erheblich. Wenn Sie Wichtiges über Themen, Unternehmen, News, die Sie interessieren, nicht verpassen möchten, abonnieren Sie sich unseren NEWS-Allert.
Alle Infos sind nur 1 Klick entfernt - das ist PREVIEW online.
IMPRESSUM / DATENSCHUTZ