Artikel-Filter
MWC
CES
Akkreditieren Sie sich hier zu den kommenden PREVIEWs

Osram-Laser bringt Autonomes Fahren einen Schritt näher

Osram erweitert sein Portfolio für LiDAR-Anwendungen

Osram - LiDAR-Systeme sind ein zentraler Bestandteil von Fahrerassistenzsystemen wie Spurhalte- oder Notbremsassistenten in autonomen oder teilautonomen Fahrzeugen. Mittels einer Laufzeitmessung wird die Entfernung zwischen dem Fahrzeug und Objekten in der Umgebung ermittelt: Dazu wird ein sehr kurzer Laserpuls ausgesandt. Trifft der Laserpuls auf eine Person oder ein beliebiges Objekt, wird er reflektiert und von einem Detektor erfasst. Aus der Laufzeit des Laserstrahls berechnet sich die Entfernung des Objekts. Daraus kann das Sicherheitssystem schließlich ableiten, ob beispielsweise gebremst oder ausgewichen werden muss.

Osram Opto Semiconductors entwickelt seit über fünfzehn Jahren erfolgreich Pulslaserdioden, die in vielen Autoanwendungen zum Einsatz kommen. Mit dem neuen Laser SPL DS90A_3 erweitert das Unternehmen nun sein Produktportfolio für LiDAR-Systeme um eine leistungsstärkere und effizientere Variante, die die Reichweite der Anwendungen erhöht. Der Kantenemitter rastert die Umgebung rund um das Auto mit einem infraroten Laserstrahl über ein bestimmtes Winkelsegment ab. Das nachgelagerte System erzeugt dann eine hochauflösende 3D-Karte des Umfelds. Dabei reagiert die Technologie bei allen Verkehrssituationen, ohne wertvolle Sekunden zu verlieren. Ein Auto mit einer Geschwindigkeit von 80 Kilometern pro Stunde legt beispielsweise in einer Sekunde weitere 22 Meter zurück – eine Sekunde mehr oder weniger, die der Fahrer braucht um zu reagieren, kann also enorme Auswirkungen auf das Verkehrsgeschehen haben.

Der SPL DS90A_3 kann mit hohen Strömen bis zu 40 A betrieben werden und erreicht eine typische Leistung von 125 W. Der Laser verfügt über die entsprechende Qualifikation für den Einsatz in Automotive-Anwendungen und überzeugt mit einer besonders langen Lebensdauer sowie einer sehr hohen Effizienz. Seine kompakten Abmessungen ermöglichen darüber hinaus ein flexibles Systemdesign innerhalb des Fahrzeugs. „Mit dem neuen Laser ist es uns gelungen, eine der Schlüsseltechnologien auf dem Weg zum Autonomen Fahren einen Schritt weiter zu bringen. Durch die höhere Leistung kann das LiDAR-System selbst schwach reflektierende und kleine Objekte in großer Entfernung gut erkennen und in Gefahrensituationen eingreifen“, erläutert Andreas Bauer, Marketing Manager für Laser bei Osram Opto Semiconductors.

Pressekontakt
OSRAM Opto Semiconductors
Simon Thaler

T: +49 941 850-1693
F: +49 941 850-4441693
eM: simon.thaler@osram-os.com



Download

LiDAR-Systeme ermitteln über eine Laserpuls-Laufzeitmessung die Entfernung von Personen oder Gegenständen zum Fahrzeug.
Quelle: Osram
Download

Der SPL DS90A_3 rastert die Umgebung rund um das Auto mit einem infraroten Laserstrahl ab und überzeugt mit einer besonders langen Lebensdauer.
Quelle: Osram
ANZEIGE
ANZEIGE


Ausgezeichneter Sensor: Strom berührungslos messen

Freiburger Mikrosystemtechniker erhält FAIM-Förderpreis
Uni Freiburg - Lukas Klar gewinnt für sein im Rahmen einer Masterarbeit mit dem Titel „Entwicklung eines berührungslosen Strommessgerätes mit integrierter Lageerkennung“ neu entwickeltes Messverfahren den ...



AR und KI erobern Shopping-Welt

RommAR hebt Kauferlebnis auf neues Level
- PREVIEW online - Wer Möbel online kauft, rätselt oft, wie sich der neue Stuhl oder das Sofa in der Wohnung wohl machen. Die perfekte Lösung auf dieses Problem bietet die Software „RoomAR“ „Es geht hier um ...



HMI: Ingenieure geben Touchscreens die dritte Dimension

Buttons klopfen und vibrieren an Fingerspitzen
Saar-Uni - Durch Klopfen oder Vibrieren kann das Display den Finger des Smartphone-Nutzers durch das Menü führen. Oder zu Tasten und Buttons, die an beliebiger Stelle entstehen und wieder verschwinden. Professor ...



Drohnen, Datenbrillen und smarte Displays

Die Deutsche Telekom auf der Hannover Messe
Deutsche Telekom - Auf der Hannover Messe zeigt die Deutsche Telekom wie „Industrielle Intelligenz“ zur effizienten Planung, Fertigung und Logistik beiträgt. Auf dem Stand E04 in Halle 5 finden Kunden aus Industrie und ...



Krankenhaus mit digitalem Zwilling

Building Information Modeling für Bau und Betrieb
Drees & Sommer - 176 Patientenzimmer mit 280 Betten, 1.655 Türen, 969 Fenster, 11 Aufzüge und moderne Energiestandards bietet der siebengeschossige Neubau der Universitären Altersmedizin FELIX PLATTER in ...



Navigieren über Licht

Möglichkeiten lichtbasierter Ortung für die Industrie
Fraunhofer IEM - In einem BMBF-Verbundprojekt haben OSRAM, Götting, KEB Automation und das Fraunhofer IEM erforscht, welche Möglichkeiten die lichtbasierte Ortung insbesondere für den Einsatz in der ...



Besser bauen in der Stadt

Software soll Nachverdichtung erleichtern
IPH - Der Boom des urbanen Wohnens zieht immer mehr Menschen in die Innenstädte. Wohnungsknappheit ist die Folge, neue Bauprojekte sollen Abhilfe schaffen. Doch das Schließen von bestehenden Baulücken ...



ANZEIGE
Presse-Mitteilungen   RSS-Feed
ANZEIGE
About
PREVIEW online ist ein multimediales News-Portal für technisch Interessierte.
Ohne langes Suchen und Site-hopping finden Sie hier gewünschte Informationen. Mit einem Blick sehen Sie auf PREVIEW online sofort, welche Medien zu den jeweiligen Themen vorhanden sind. Eine optimale Kombination aus Kategorien, Schlagwort- und Volltextsuche erleichtert Ihnen das Finden gewünschter Informationen erheblich. Wenn Sie Wichtiges über Themen, Unternehmen, News, die Sie interessieren, nicht verpassen möchten, abonnieren Sie sich unseren NEWS-Allert.
Alle Infos sind nur 1 Klick entfernt - das ist PREVIEW online.
IMPRESSUM / DATENSCHUTZ