Artikel-Filter
IFA
MEDICA
Akkreditieren Sie sich hier zu den kommenden PREVIEWs

Unter den Top 3 Events ever

Begeisterung auf dem Innovation Walk

PREVIEW online - Was bei „gewohnten indoor Workshops“ oft erst in der Kaffee- oder Lunch-Pause startet, war outdoor auf dem Innovation Walk völlig anders. Intensive Gespräche, ein von großem Vertrauen geprägter Erfahrungsaustausch und aktives Networking starteten umgehend. In „Walking Workshops“ ist man sehr viel kreativer als in der noch so coolsten Arbeitsumgebung. Die Wissensaufnahme ist sehr viel tiefer verankert, als in einem Konferenz- oder Workshopraum. So ein Auszug aus dem extrem positiven Feedback der Teilnehmer und Innovationsführer.

Die Konzeption des aus dem DEUTSCHEN INNOVATIONSGIPFEL hervorgegangenen Formats scheint voll aufgegangen zu sein. Der Ansatz: Beim Bewegen in wunderschöner Natur werden nicht nur linke und rechte Hirnhälfte fortwährend vernetzt. Zusätzlich werden auch noch alle Sinne angesprochen.

Auf einem Empfang der Standort Marketing GMBH (SMG) stellten sich am Vorabend die Innovation-Guides und die angebotenen Themen und Inhalte der Walking Workshops vor. Zum Auftakt und zur Vorbereitung auf die Wanderung starteten die Teilnehmer am nächsten Morgen unter dem Titel „Unexpected: Initialisierung durch Farbe & Bewegung“ in der Papiefabrik Gmund mit einem Business-Yoga und Atemübungen in den Tag. Es folgte eine Führung durch die Papierfabrik Gmund und das DesignLab. Im ersten Teil der „Walking Workshops“ konnten die Kreativ-Wanderer wählen unter drei praxisnahen Inhalten:

- Von der Idee zu kundenvalidierten Prototypen und Geschäftsmodellen in nur 5 Tagen

- Moonshot-Thinking – Ein Produkt 10mal besser machen

- Wie kann Design den Kulturwandel im Unternehmen beschleunigen?

Im Rahmen einer „kreativen Brotzeit“ auf einer Alm folgten die innovativen Wanderer sehr interessiert einem Impulsvortrag von Prof. Dr. Armin Nassehi über das Thema „Neue Wege als praktische Herausforderungen – Warum Weg und Ziel nicht immer die besten Freunde sind“.

Der Soziologe und Lehrstuhlinhaber an der LMU, der auf dem diesjährigen Gipfeltreffen bereits auf großes Interesse stieß, ist Autor von mehr als 20 Büchern, Kolumnist der Süddeutschen Zeitung, Spiegel, Die Zeit etc. und wohl einer der cleversten Köpfe unseres Landes.

Frisch gestärkt begann der zweite Teil der „Walking Workshops“. Die Teilnehmer konnten die Gruppen wechseln und sich ein zweites Thema erarbeiten.

Nach einer kurzen Fahrt startete die Gruppe von Innovationsverantwortlichen von A wie AUDI bis Z wie Zalando inmitten einer malerischen Berglandschaft, zu einem kürzeren, zweiten Teil des Innovation Walks. Hier konnten die Teilnehmer unter folgenden Themenangeboten wählen:

- Starting Digitization – Erfolgreicher Einstieg und Umsetzung Digitaler Transformation

- Innovation im Mittelstand

Wrap-up, Feedbackrunde und Ausklang fanden dann bei ebenfalls schönstem Wetter stimmungsvoll in einer Location direkt am Ufer des Tegernsees statt.

Vom Auftakt am Vorabend auf Einladung des Standort Marketing (SMG) bis zum Ausklang am Seeufer waren Teilnehmer und Innovation-Guides durchweg begeistert. Das Feedback eines teilnehmenden Geschäftsführers: „Der Innovation Walk gehört zu den besten drei Veranstaltungen, an denen ich je teilgenommen habe.“

Ein Feedback, was die Organisatoren des DEUTSCHEN INNOVATIONSGIPFEL in der Überzeugung bestärkt, dieses wirkungsvolle, vielfältig einsetzbare Instrument weiter auszubauen. Der Innovation Walk bietet sich als nachhaltig effektives Instrument an, dessen Inhalte und Ausrichtung jeweils individuellen Wünschen und Anforderungen angepasst werden können. Impressionen vom ersten, ganztägigen Innovation Walk entnehmen Sie bitte der Webseite des DEUTSCHEN INNOVATIONSGIPFEL.

www.deutscher-innovationsgipfel.de

Pressekontakt
PREVIEW online
Redaktion
Eckerkamp 139b
22391 Hamburg
Tel. +49-40-53 930 460
press(at)pre-view-online.com



Download

Prof. Dr. Armin Nassehi erläutert auf dem Innovation.Walk warum Weg und Ziel oft nicht die besten Freunde sind.
Quelle: innovation network
Download

Draußen in freier Natur ist man sehr viel kreativer als in der noch so coolsten Arbeitsumgebung.
Quelle: innovation network
Download

Karel Golta, CEO von Tools of Innovators, übte mit seiner Gruppe das Moonshot-Thinking ein.
Quelle: innovation network
Download

Wrap-up und Ausklang des ersten, ganztägigen Innovation.Walks waren direkt am Ufer des Tegernsees.
Quelle: innovation network
ANZEIGE
ANZEIGE


AR und KI erobern Shopping-Welt

RommAR hebt Kauferlebnis auf neues Level
- PREVIEW online - Wer Möbel online kauft, rätselt oft, wie sich der neue Stuhl oder das Sofa in der Wohnung wohl machen. Die perfekte Lösung auf dieses Problem bietet die Software „RoomAR“ „Es geht hier um ...



Digitale Gesellschaft - Open Knowledge

Ringvorlesung für jedermann
- In einer vernetzten, digitalen Gesellschaft ist ein freier und unbeschränkter Zugang zu Wissen und Information zu jeder Zeit an jedem Ort möglich geworden. Die Forderung nach Offenheit – Openness ist in ...



Erstmals UHD im Kabel-Free-TV

Telekom erweitert Senderangebot
DTAG - Mit „Insight TV UHD“ nimmt die Telekom als erster Kabelnetzbetreiber in Deutschland einen frei empfangbaren UHD-Sender in ihr Portfolio auf. Das Programm bietet Action und Extremsport, Abenteuer ...



Osram-Laser bringt Autonomes Fahren einen Schritt näher

Osram erweitert sein Portfolio für LiDAR-Anwendungen
Osram - LiDAR-Systeme sind ein zentraler Bestandteil von Fahrerassistenzsystemen wie Spurhalte- oder Notbremsassistenten in autonomen oder teilautonomen Fahrzeugen. Mittels einer Laufzeitmessung wird die ...



Bund fördert Campus für Hightech-Gründungen bei DESY

Zentrum für Life Science, Bio- und Nanotechnologie
DESY - Der Haushaltsausschuss des Bundestages hat in seiner Bereinigungssitzung am 8.November 2018 die Einrichtung eines Start-up-Inkubators in unmittelbarer Nachbarschaft des DESY-Forschungscampus im ...



Sichere Datenübertragung zwischen Zügen mit 5G

DLR-Forscher testen System für Zug-zu-Zug-Kommunikation
DLR - Die neuen 5G (fünfte Generation) Mobilfunksysteme ermöglichen eine zuverlässige, sichere und drahtlose Datenübertragung. Damit wird im Schienenverkehr das virtuelle Kuppeln, das heißt das ...



Erneut Sieger:

Phoenix Contact ist Werkzeugbau des Jahres 2018
Fraunhofer IPT - Wie schon vor zwei Jahren hat es der interne Werkzeugbau der Phoenix Contact GmbH & Co. KG wieder nach ganz oben auf das Siegertreppchen geschafft: Das Unternehmen aus Blomberg in ...



Digital unterstützte Autobahn

Sicheres, vernetztes Fahren - Besserer Verkehrsfluss
fortiss - Sensordaten von der Autobahn in Echtzeit - diesen Meilenstein hat fortiss gemeinsam mit Industriepartnern auf dem Digitalen Testfeld Autobahn auf der A9 am Abschnitt München-Garching erreicht. ...



ANZEIGE
Presse-Mitteilungen   RSS-Feed
ANZEIGE
About
PREVIEW online ist ein multimediales News-Portal für technisch Interessierte.
Ohne langes Suchen und Site-hopping finden Sie hier gewünschte Informationen. Mit einem Blick sehen Sie auf PREVIEW online sofort, welche Medien zu den jeweiligen Themen vorhanden sind. Eine optimale Kombination aus Kategorien, Schlagwort- und Volltextsuche erleichtert Ihnen das Finden gewünschter Informationen erheblich. Wenn Sie Wichtiges über Themen, Unternehmen, News, die Sie interessieren, nicht verpassen möchten, abonnieren Sie sich unseren NEWS-Allert.
Alle Infos sind nur 1 Klick entfernt - das ist PREVIEW online.
IMPRESSUM / DATENSCHUTZ