Artikel-Filter
MWC
CES
Akkreditieren Sie sich hier zu den kommenden PREVIEWs

AR und KI erobern Shopping-Welt

RommAR hebt Kauferlebnis auf neues Level

- PREVIEW online - Wer Möbel online kauft, rätselt oft, wie sich der neue Stuhl oder das Sofa in der Wohnung wohl machen. Die perfekte Lösung auf dieses Problem bietet die Software „RoomAR“ „Es geht hier um den kombinierten Einsatz von Augmented Reality (AR) und künstlicher Intelligenz (KI)“, erläutert Naimah Schütter, Co-Gründerin und CEO des Berliner StartUps, in ihrem spannenden Vortrag auf der DIGITAL LIFESTYLE PREVIEW. So einfach geht´s: Der Kunde läuft mit Tablet oder Handy durchs Zimmer und betrachtet neue Möbel virtuell von allen Seiten, wie sie im Raum aussehen. Die in der App eingebaute künstliche Intelligenz gibt sogar Stil-Tipps – zum Beispiel, in welcher Farbe das Sofa am besten zum Teppich passt oder welcher Couchtisch zum Sofa. Im September startet Stilwerk am Hamburger Fischmarkt als erster Möbelhändler mit dem innovativen Service. Bei der Fachpresse kam die revolutionäre Software sehr gut an.

Was ist RoomAR?

RoomAR ist eine modular aufgebaute Software.

RoomAR richtet sich an Händler und Hersteller aus der Möbel- und Einrichtungsbranche, um die Lücke zwischen online und offline zu schließen, den Online-Handel zu verstärken und datengestützte Business Insights zu bekommen.

RoomAR Core visualisiert mittels Augmented Reality mobile app Produkte virtuell in der realen Welt. Angereichert wird die Nutzererfahrung durch personalisierte Produktempfehlungen. Mit Hilfe von Deep Learning, Computer Vision und Machine Learning Algorithmen werden Stilempfinden und tatsächliche Wohnsituation von Nutzern berücksichtigt.

RoomAR Shop bindet einen Online-Shop an die RoomAR mobile app an, damit Produkte einfach und schnell gekauft werden können.

RoomAR Analytics nutzt Machine Learning Verfahren, um datengestützte Business Insights über Zielgruppen, Trends und customer journeys zu bekommen.

RoomAR kann sowohl für Endkunden als auch für Vertriebsmitarbeiter auf Messen oder in Showrooms genutzt werden.

Einen Mitschnitt des Vortrags von Naimah Schütter,
Geschäftsführerin von RoomAR, bei der DIGITAL LIFESTYLE PREVIEW in Hamburg finden Sie unter "Audio-Download".

www.roomar.de

Pressekontakt
PREVIEW online
Redaktion
Eckerkamp 139b
22391 Hamburg
Tel. +49-40-53 930 460
press(at)pre-view-online.com



Download

Am Beispiel Möbelkauf für die eigenen vier Wände zeigte Naimah Schütter, Gründerin und Geschäftsführerin des Berliner Unternehmens roomAR, auf der DIGITAL LIFESTYLE PREVIEW wie sich das Kauf- und Kundenerlebnis veräendern wird.
Quelle: PREVIEW
Download

Am Beispiel Möbelkauf für die eigenen vier Wände zeigte Naimah Schütter, Gründerin und Geschäftsführerin des Berliner Unternehmens roomAR, auf der DIGITAL LIFESTYLE PREVIEW wie sich das Kauf- und Kundenerlebnis verändern wird.
Quelle: PREVIEW
Download

Am Beispiel Möbelkauf für die eigenen vier Wände zeigte Naimah Schütter, Gründerin und Geschäftsführerin des Berliner Unternehmens roomAR, auf der DIGITAL LIFESTYLE PREVIEW wie sich das Kauf- und Kundenerlebnis verändern wird.
Quelle: PREVIEW
ANZEIGE
ANZEIGE


Ausgezeichneter Sensor: Strom berührungslos messen

Freiburger Mikrosystemtechniker erhält FAIM-Förderpreis
Uni Freiburg - Lukas Klar gewinnt für sein im Rahmen einer Masterarbeit mit dem Titel „Entwicklung eines berührungslosen Strommessgerätes mit integrierter Lageerkennung“ neu entwickeltes Messverfahren den ...



HMI: Ingenieure geben Touchscreens die dritte Dimension

Buttons klopfen und vibrieren an Fingerspitzen
Saar-Uni - Durch Klopfen oder Vibrieren kann das Display den Finger des Smartphone-Nutzers durch das Menü führen. Oder zu Tasten und Buttons, die an beliebiger Stelle entstehen und wieder verschwinden. Professor ...



Drohnen, Datenbrillen und smarte Displays

Die Deutsche Telekom auf der Hannover Messe
Deutsche Telekom - Auf der Hannover Messe zeigt die Deutsche Telekom wie „Industrielle Intelligenz“ zur effizienten Planung, Fertigung und Logistik beiträgt. Auf dem Stand E04 in Halle 5 finden Kunden aus Industrie und ...



Krankenhaus mit digitalem Zwilling

Building Information Modeling für Bau und Betrieb
Drees & Sommer - 176 Patientenzimmer mit 280 Betten, 1.655 Türen, 969 Fenster, 11 Aufzüge und moderne Energiestandards bietet der siebengeschossige Neubau der Universitären Altersmedizin FELIX PLATTER in ...



Navigieren über Licht

Möglichkeiten lichtbasierter Ortung für die Industrie
Fraunhofer IEM - In einem BMBF-Verbundprojekt haben OSRAM, Götting, KEB Automation und das Fraunhofer IEM erforscht, welche Möglichkeiten die lichtbasierte Ortung insbesondere für den Einsatz in der ...



Besser bauen in der Stadt

Software soll Nachverdichtung erleichtern
IPH - Der Boom des urbanen Wohnens zieht immer mehr Menschen in die Innenstädte. Wohnungsknappheit ist die Folge, neue Bauprojekte sollen Abhilfe schaffen. Doch das Schließen von bestehenden Baulücken ...



ANZEIGE
Presse-Mitteilungen   RSS-Feed
ANZEIGE
About
PREVIEW online ist ein multimediales News-Portal für technisch Interessierte.
Ohne langes Suchen und Site-hopping finden Sie hier gewünschte Informationen. Mit einem Blick sehen Sie auf PREVIEW online sofort, welche Medien zu den jeweiligen Themen vorhanden sind. Eine optimale Kombination aus Kategorien, Schlagwort- und Volltextsuche erleichtert Ihnen das Finden gewünschter Informationen erheblich. Wenn Sie Wichtiges über Themen, Unternehmen, News, die Sie interessieren, nicht verpassen möchten, abonnieren Sie sich unseren NEWS-Allert.
Alle Infos sind nur 1 Klick entfernt - das ist PREVIEW online.
IMPRESSUM / DATENSCHUTZ