Artikel-Filter
CES
MEDICA
Akkreditieren Sie sich hier zu den kommenden PREVIEWs

Höchststrafe für Facebook

Briten strafen US-Konzern ab

PREVIEW online - Die Briten sind das erste europäische Land, das dem US-Konzern Facebook in Folge des letzten, unglaublichen Daten-Skandals eine satte Geldstrafe aufbrummt. Für den Cambridge-Analytica-Skandal soll der Daten-Hai jetzt die Höchstrafe von 500.000 Pfund Buße zahlen. Dennoch eine vergleichsweise geringe Strafe, denn Grundlage dieses Strafbescheids ist noch das alte britische Datenschutzgesetz von 1998. Wäre die aktuelle europäische Datenschutzgrundverordnung zur Anwendung gekommen, hätten es 20 Millionen Euro oder vier Prozent des weltweiten Jahresumsatzes sein können. Ein Betrag, den selbst Facebook sicher nicht mehr aus der Portokasse zahlen könnte. Facebook kann die Strafe in den kommenden 28 Tage anfechten.

Für die millionenfache Weitergabe von Nutzerdaten an Cambridge Analytica haben die britischen Datenschützer Facebook 565.000 Euro Strafe auferlegt. „Facebook hat versagt, den Schutz zu liefern, zu dem sie gemäß dem Datenschutzgesetz verpflichtet sind“, begründete Elizabeth Denham die Strafe, oberste Datenschutzbeauftragte des Landes. Darüber hinaus lasse das Unternehmen Transparenz vermissen, wie Daten auf der Plattform von Dritten gesammelt und verwertet werden können.

Eine vergleichsweise geringe Höhe der Strafe. Da der Cambridge-Analytica-Skandal bereits mehrere Jahre zurückreicht, aber erst zu Beginn dieses Jahres öffentlich wurde, findet noch das alte britische Datenschutzgesetz von 1998 Anwendung.

Die neue europäische Datenschutzverordnung (DSGVO), die seit dem 25. Mai diesen Jahres gilt, legt als maximales Strafmaß 20 Millionen Euro oder vier Prozent des weltweiten Jahresumsatzes eines Unternehmens fest. Im Fall wären dann rund 1,6 Milliarden Euro fällig gewesen. Die jetzt auferlegte Strafe entsprach hingegen dem Umsatz, den Facebook im ersten Quartal dieses Jahres in nur knapp sechs Minuten machte ...

Pressekontakt
PREVIEW online
Redaktion
Eckerkamp 139b
22391 Hamburg
Tel. +49-40-53 930 460
press(at)pre-view-online.com

ANZEIGE
ANZEIGE


Cyber-Attacken aus dem Ausland wachsen dramatisch

Kritische Infrastruktur im Zentrum der Angriffe
PREVIEW online - Immer häufiger werden kritische Infrastrukturen das Ziel aus dem Ausland gesteuerter Cyber-Angriffe. Die Zahl der Attacken habe sich von 2017 auf 2018 nahezu verdoppelt. Das Bundesamt für Sicherheit in ...



12. Deutscher Innovationsgipfel

14. März 2019 in München
Fortschreitende Digitalisierung und globaler Wettbewerb steigern den Innovations- und Veränderungsdruck, dem sich kein Unternehmen entziehen kann. Die Digitalisierung verändert Wirtschaft und Gesellschaft ...



Start-ups zum Frühstück

DEUTSCHER INNOVATIONSGIPFEL – Der Marketing-Katalysator
PREVIEW online - Noch sieben Wochen, dann startet mit dem Deutschen Innovationsgipfel (DI) in München der „innovativste Tag des Jahres“ (14.3.). Neben Unternehmen wie AUDI, Accenture, Bosch, Deutsche Bank, Drees & Sommer, ...



Mobile Bezahldienste

Microsoft bläst zum Rückzug
PREVIEW online - Wie der US-Software-Konzern Microsoft mitteilte, will das Unternehmen seinen elektronischen Smartphone-Bezahldienst „Microsoft-Wallet“ einstellen. Und das schon bis Ende Februar. Wenngleich es dem ...



12. Deutscher Innovationsgipfel am 14.3. in München

Der Digitalisierungs-Turbo für Unternehmen
PREVIEW online - Fortschreitende Digitalisierung und globaler Wettbewerb steigern den Innovations- und Veränderungsdruck, dem sich kein Unternehmen entziehen kann. Damit in einem immer härteren Wettbewerb nicht jeder „auf ...



Deutscher Smartphone-Absatz wächst: fast 23 Millionen

Größere und hochpreisige Smartphones verstärkt gefragt
bitkom - Größere Displays, bessere Netze und steigender mobiler Datenverkehr: 2019 wächst der Markt für Smartphones, Apps, Telekommunikationsdienste und Mobilfunknetze in Deutschland auf 34,3 Milliarden ...



Der Mensch im Mittelpunkt einer intelligenten Mobilität

Continental auf dem MWC 2019
Continental - Mobilität und Vernetzung bringen Menschen enger zusammen und machen die Welt ein stückweit kleiner. Continental verfolgt das Ziel, diesen Lebensraum sicher, komfortabel und intelligent zu ...



IT im Auto - Computer auf Empfang

MWC 2019: Testsoftware für die Car2X-Kommunikation
Fraunhofer HHI - Autos sollen künftig per Funk Daten austauschen und sich so gegenseitig vor Hindernissen oder Unfällen warnen. Inzwischen existieren dafür unterschiedliche Funkstandards. Doch diese lassen sich kaum ...



SIM- und Sicherheits- Funktion auf einem einzigen Chip

Neue Lösung von G+D Mobile Security
G+D - Giesecke+Devrient Mobile Security hat eine neue Lösung entwickelt, die die Integration mehrerer Technologien auf einem einzigen Security-Chip ermöglicht: zum Beispiel für mobile Konnektivität, ...



MWC 2019 – Telekom macht Konnektivität erlebbar

Interaktive Erlebnisse dank leistungsstarker Netze
Deutsche Telekom - #TAKEPART – unter diesem Motto präsentiert die Deutsche Telekom beim Mobile World Congress in Barcelona die Zukunft des digitalen Lebens. Vom 25. bis 28. Februar 2019 zeigt das Unternehmen das ...



ANZEIGE
Presse-Mitteilungen   RSS-Feed
ANZEIGE
About
PREVIEW online ist ein multimediales News-Portal für technisch Interessierte.
Ohne langes Suchen und Site-hopping finden Sie hier gewünschte Informationen. Mit einem Blick sehen Sie auf PREVIEW online sofort, welche Medien zu den jeweiligen Themen vorhanden sind. Eine optimale Kombination aus Kategorien, Schlagwort- und Volltextsuche erleichtert Ihnen das Finden gewünschter Informationen erheblich. Wenn Sie Wichtiges über Themen, Unternehmen, News, die Sie interessieren, nicht verpassen möchten, abonnieren Sie sich unseren NEWS-Allert.
Alle Infos sind nur 1 Klick entfernt - das ist PREVIEW online.
IMPRESSUM / DATENSCHUTZ