Artikel-Filter
MWC
CES
Akkreditieren Sie sich hier zu den kommenden PREVIEWs

Der digitale Supermarkt

Gemeinsame Entwicklung von Wirecard und T-Systems

Deutsche Telekom - Wirecard und T-Systems arbeiten mit Händlern am digitalen Supermarkt: Das Konzept sieht vor, dass Konsumenten beispielsweise zuhause über eine App ihre Einkaufsliste festlegen. Im Geschäft verbinden sie ihr Smartphone mit einem Einkaufswagen – dieser leitet sie interaktiv passend zur Shopping-Liste durch das Geschäft. Der Einkaufswagen zeigt auf eigenen Bildschirmen, welche Produkte aus der Einkaufsliste bereits im Warenkorb liegen, passend dazu bekommen Kunden individuelle Informationen und Angebote. An bestimmten Punkten im Laden erfassen Sensoren die Route. Kunden scannen am Ende des Einkaufs die gewünschten Produkte per App, danach zahlen sie schnell und einfach mit nur einem Klick.

Wirecard und T-Systems unterstützen den Einzelhandel bei der Digitalisierung und arbeiten dazu seit April 2016 zusammen.

Einfacher und schneller einkaufen

Kunden und Händler profitieren gleichermaßen: Die Kunden können ihre App inklusive ihrer digitalen Einkaufsliste schnell mit dem Einkaufswagen verbinden – und vor allem beim Bezahlen Zeit sparen. Der Händler sieht über die erfassten Daten die präferierten Wege der Kunden. Dies gibt ihm wertvolle Hinweise, wo er seine Produkte gut präsentieren kann. Der neue Prototyp des vernetzten Einkaufswagens nutzt IoT-Technologie mit KI-Algorithmen. Er macht transparent, wie sich das Einkaufserlebnis im Laden durch komplett digitale Lösungen verändert – und er kann die proprietären Kassensysteme ersetzen.

Dirk Rumler, Leiter Retail bei T-Systems sagt: „Die stationäre Einzelhandelsbranche muss sich stark verändern, nur so kann sie mit dem rasanten Wachstum des Online-Handels Schritt halten. Es ist echter Innovationsgeist gefragt. Dies beginnt mit dem Vernetzen der Kanäle und reicht bis hin zum personalisierten Einkauf vor Ort ohne lange Warteschlangen. Neue digitale Ansätze in Kombination mit starken Partnern stärken den Einzelhandel nachhaltig im Wettbewerb. Wir freuen uns somit, Einzelhändlern das Konzept mit Wirecard zur Digitalisierung des Supermarktes näherzubringen.“

Alexander Hahn, VP POS Retail Solutions bei Wirecard, fügt hinzu: „Wir gehen davon aus, dass in fünf Jahren der Großteil der Einzelhändler einen sogenannten Seamless Checkout unter anderem über Apps anbieten wird. Erfolgreiche Einzelhändler konzentrieren sich bereits heute vor allem auf die Perfektionierung des Erlebnisses vor Ort, und weniger auf die tatsächliche Abwicklung eines Handelsgeschäfts. Zahlungsprozesse geraten so immer mehr in den Hintergrund, und vollintegrierte digitale Lösungen sind der Weg der Zukunft. Mit der digitalen Einkaufs-Lösung zeigen T-Systems und Wirecard, wie Einzelhändler jetzt proaktiv auf die Bedürfnisse ihrer Kunden eingehen können.“

Pressekontakt
Deutsche Telekom
Tel.: 0228 - 181 49494
medien@telekom.de



Download

Schnelle Orientierung: Der Digitaler Einkaufswagen leitet den Kunden durch das Geschäft.
Quelle: DTAG
ANZEIGE
ANZEIGE


Ausgezeichneter Sensor: Strom berührungslos messen

Freiburger Mikrosystemtechniker erhält FAIM-Förderpreis
Uni Freiburg - Lukas Klar gewinnt für sein im Rahmen einer Masterarbeit mit dem Titel „Entwicklung eines berührungslosen Strommessgerätes mit integrierter Lageerkennung“ neu entwickeltes Messverfahren den ...



AR und KI erobern Shopping-Welt

RommAR hebt Kauferlebnis auf neues Level
- PREVIEW online - Wer Möbel online kauft, rätselt oft, wie sich der neue Stuhl oder das Sofa in der Wohnung wohl machen. Die perfekte Lösung auf dieses Problem bietet die Software „RoomAR“ „Es geht hier um ...



HMI: Ingenieure geben Touchscreens die dritte Dimension

Buttons klopfen und vibrieren an Fingerspitzen
Saar-Uni - Durch Klopfen oder Vibrieren kann das Display den Finger des Smartphone-Nutzers durch das Menü führen. Oder zu Tasten und Buttons, die an beliebiger Stelle entstehen und wieder verschwinden. Professor ...



Drohnen, Datenbrillen und smarte Displays

Die Deutsche Telekom auf der Hannover Messe
Deutsche Telekom - Auf der Hannover Messe zeigt die Deutsche Telekom wie „Industrielle Intelligenz“ zur effizienten Planung, Fertigung und Logistik beiträgt. Auf dem Stand E04 in Halle 5 finden Kunden aus Industrie und ...



Krankenhaus mit digitalem Zwilling

Building Information Modeling für Bau und Betrieb
Drees & Sommer - 176 Patientenzimmer mit 280 Betten, 1.655 Türen, 969 Fenster, 11 Aufzüge und moderne Energiestandards bietet der siebengeschossige Neubau der Universitären Altersmedizin FELIX PLATTER in ...



Navigieren über Licht

Möglichkeiten lichtbasierter Ortung für die Industrie
Fraunhofer IEM - In einem BMBF-Verbundprojekt haben OSRAM, Götting, KEB Automation und das Fraunhofer IEM erforscht, welche Möglichkeiten die lichtbasierte Ortung insbesondere für den Einsatz in der ...



Besser bauen in der Stadt

Software soll Nachverdichtung erleichtern
IPH - Der Boom des urbanen Wohnens zieht immer mehr Menschen in die Innenstädte. Wohnungsknappheit ist die Folge, neue Bauprojekte sollen Abhilfe schaffen. Doch das Schließen von bestehenden Baulücken ...



ANZEIGE
Presse-Mitteilungen   RSS-Feed
ANZEIGE
About
PREVIEW online ist ein multimediales News-Portal für technisch Interessierte.
Ohne langes Suchen und Site-hopping finden Sie hier gewünschte Informationen. Mit einem Blick sehen Sie auf PREVIEW online sofort, welche Medien zu den jeweiligen Themen vorhanden sind. Eine optimale Kombination aus Kategorien, Schlagwort- und Volltextsuche erleichtert Ihnen das Finden gewünschter Informationen erheblich. Wenn Sie Wichtiges über Themen, Unternehmen, News, die Sie interessieren, nicht verpassen möchten, abonnieren Sie sich unseren NEWS-Allert.
Alle Infos sind nur 1 Klick entfernt - das ist PREVIEW online.
IMPRESSUM / DATENSCHUTZ