Artikel-Filter
CES
MEDICA
Akkreditieren Sie sich hier zu den kommenden PREVIEWs

Deutscher Cloud-Park für energieintensive Edge-Einsätze

Modulare Container für flexiblen Einsatz

Rittal - Im Industriepark Höchst bei Frankfurt betreibt die iNNOVO Cloud GmbH erfolgreich den ersten Cloud-Park Deutschlands: Unternehmen können hier innerhalb weniger Wochen eine sichere und leistungsfähige IT-Infrastruktur für Edge Computing und Industrie 4.0-Szenarien in Betrieb nehmen. Erste Kundenprojekte zeigen, dass das Konzept erfolgreich vom Markt angenommen wird und für unterschiedliche Branchen und Szenarien relevant ist, wie für Industrie 4.0- und Blockchain-Projekte, aber auch für die Finanzindustrie.

Edge Computing wird immer wichtiger

Produktionsumgebungen, Telekommunikationsnetze, Stromnetze, Verkehrsströme sowie Transportfahrzeuge in der Logistik – immer mehr Abläufe erzeugen Datenströme in Echtzeit und benötigen daher leistungsfähige IT-Systeme direkt am Punkt der Datenerzeugung. Studien zufolge könnten im Jahr 2019 bereits 40 Prozent der Daten aus dem Internet der Dinge von Edge-IT-Systemen verarbeitet und analysiert werden. Andere Schätzungen gehen davon aus, dass sich bis 2025 rund 60 Prozent der Cloud-Server in Edge Datacentern befinden.

Schnell muss es gehen

Da Edge Datacenter mit der Cloud verbunden sind, ist eine direkte Anbindung an globale Internet-Backbones wichtig. Daher ist der Cloud-Park auch in der Nähe zu dem weltweit leistungsfähigsten Internet-Knoten DE-CIX (Deutsche Commercial Internet Exchange) in Frankfurt gelegen. Im Detail besteht der Cloud-Park aus standardisierten IT-Containern von Rittal. Die modularen 20 oder 40 Fuß großen Datacenter Container sind mobil, hoch skalierbar und haben eine Leistungsdichte von bis zu 35 KW pro Rack. Für Unternehmen besonders wichtig ist die exzellente Energieeffizienz: Mit einem PUE-Leistungswert (Power Usage Effectiveness) von bis zu 1,1 benötigt die Anlage bis zu 40 Prozent weniger Energiekosten als gebräuchliche Datacenter. Zudem erlaubt es die modulare Systemarchitektur, dass Kunden zunächst mit geringer Anfangsinvestition starten. Durch Hinzuschalten weiterer Systeme wird die IT-Kapazität je nach Bedarf schrittweise skaliert.

„Wir haben unseren Cloud-Park mit Blick auf Industrie 4.0, das Internet der Dinge sowie High Performance Computing-Szenarien entwickelt. Generell eignet sich das Konzept für viele weitere rechenintensive Workloads. Der modulare Aufbau der Datacenter Container erlaubt ein Maximum an Skalierbarkeit und Flexibilität für unsere Kunden. Darüber hinaus können wir die Betriebsleistung und Managed Services jederzeit an die individuellen Anforderungen der Unternehmen anpassen“, sagt Dr. Sebastian Ritz, Gründer und Geschäftsführer der iNNOVO Cloud GmbH.

Lokale IT für globale Unternehmen

Insbesondere für Unternehmen in der Rhein-Main-Region, die kurze Latenzzeiten für Industrie 4.0-Anwendungen und Edge-Szenarien benötigen, ist der Cloud-Park Höchst ein idealer Standort, da dieser höchste Sicherheit, eine redundante Energieversorgung und eine sehr gute Verkehrsanbindung innerhalb Deutschlands bietet. Mit dem Cloud-Park belegt iNNOVO erfolgreich, wie Unternehmen künftig sicher, schnell und risikofrei neue Edge IT-Infrastrukturen in unmittelbarer Umgebung ihrer Betriebsstandorte aufbauen, um so die künftigen Anforderungen smarter Industrien zu unterstützen.

Pressekontakt
Rittal GmbH & Co. KG
Unternehmenskommunikation
Auf dem Stützelberg
D-35745 Herborn

Leiterin Unternehmenskommunikation
Regina Wiechens-Schwake
Telefon: +49 (0) 2772 505-2527
E-Mail: wiechens-schwake.r@rittal.de



Download

Flexible IT-Kapazitäten: Bis zu 300 Kilowatt Leistung schafft jeder Rechenzentrumscontainer. Damit eignet sich das Balanced Cloud Center von Rittal auch für anspruchsvollste High-Performance-Computing-Umgebungen − beispielsweise für Simulationen, wissenschaftliche Analysen oder Blockchain-Applikationen.
Quelle: Rittal GmbH & Co. KG
Download

Ausgezeichneter Standort: Industrie 4.0-Anwendungen und Edge-Szenarien benötigen kurze Latenzzeiten. So ist der Cloud Park Höchst für Unternehmen aus der Frankfurter Region ein ausgezeichneter Datacenter Standort.
Quelle: Rittal GmbH & Co. KG
ANZEIGE
ANZEIGE


Ausgezeichneter Sensor: Strom berührungslos messen

Freiburger Mikrosystemtechniker erhält FAIM-Förderpreis
Uni Freiburg - Lukas Klar gewinnt für sein im Rahmen einer Masterarbeit mit dem Titel „Entwicklung eines berührungslosen Strommessgerätes mit integrierter Lageerkennung“ neu entwickeltes Messverfahren den ...



AR und KI erobern Shopping-Welt

RommAR hebt Kauferlebnis auf neues Level
- PREVIEW online - Wer Möbel online kauft, rätselt oft, wie sich der neue Stuhl oder das Sofa in der Wohnung wohl machen. Die perfekte Lösung auf dieses Problem bietet die Software „RoomAR“ „Es geht hier um ...



Deutscher Smartphone-Absatz wächst: fast 23 Millionen

Größere und hochpreisige Smartphones verstärkt gefragt
bitkom - Größere Displays, bessere Netze und steigender mobiler Datenverkehr: 2019 wächst der Markt für Smartphones, Apps, Telekommunikationsdienste und Mobilfunknetze in Deutschland auf 34,3 Milliarden ...



Der Mensch im Mittelpunkt einer intelligenten Mobilität

Continental auf dem MWC 2019
Continental - Mobilität und Vernetzung bringen Menschen enger zusammen und machen die Welt ein stückweit kleiner. Continental verfolgt das Ziel, diesen Lebensraum sicher, komfortabel und intelligent zu ...



IT im Auto - Computer auf Empfang

MWC 2019: Testsoftware für die Car2X-Kommunikation
Fraunhofer HHI - Autos sollen künftig per Funk Daten austauschen und sich so gegenseitig vor Hindernissen oder Unfällen warnen. Inzwischen existieren dafür unterschiedliche Funkstandards. Doch diese lassen sich kaum ...



SIM- und Sicherheits- Funktion auf einem einzigen Chip

Neue Lösung von G+D Mobile Security
G+D - Giesecke+Devrient Mobile Security hat eine neue Lösung entwickelt, die die Integration mehrerer Technologien auf einem einzigen Security-Chip ermöglicht: zum Beispiel für mobile Konnektivität, ...



MWC 2019 – Telekom macht Konnektivität erlebbar

Interaktive Erlebnisse dank leistungsstarker Netze
Deutsche Telekom - #TAKEPART – unter diesem Motto präsentiert die Deutsche Telekom beim Mobile World Congress in Barcelona die Zukunft des digitalen Lebens. Vom 25. bis 28. Februar 2019 zeigt das Unternehmen das ...



ANZEIGE
Presse-Mitteilungen   RSS-Feed
ANZEIGE
About
PREVIEW online ist ein multimediales News-Portal für technisch Interessierte.
Ohne langes Suchen und Site-hopping finden Sie hier gewünschte Informationen. Mit einem Blick sehen Sie auf PREVIEW online sofort, welche Medien zu den jeweiligen Themen vorhanden sind. Eine optimale Kombination aus Kategorien, Schlagwort- und Volltextsuche erleichtert Ihnen das Finden gewünschter Informationen erheblich. Wenn Sie Wichtiges über Themen, Unternehmen, News, die Sie interessieren, nicht verpassen möchten, abonnieren Sie sich unseren NEWS-Allert.
Alle Infos sind nur 1 Klick entfernt - das ist PREVIEW online.
IMPRESSUM / DATENSCHUTZ