Artikel-Filter
IFA
MEDICA
Akkreditieren Sie sich hier zu den kommenden PREVIEWs

NASA setzt bei Lebensmittelproduktion auf Osram

NASA nutzt Prototypen des smarten Pflanzenlichtsystems

Osram - Osram beliefert die US-Weltraumfahrtbehörde NASA mit einer maßgeschneiderten Version seines vernetzten Pflanzenlicht-Forschungssystems Phytofy RL. Die intelligente Beleuchtungssoftware samt vernetzter Pflanzenleuchten ergänzen die Lichttechnologien, die die NASA (National Aeronautics and Space Administration) zur Erforschung der Produktion von Salatkulturen im Weltraum einsetzt. Sowohl die Leuchtdioden als auch die gesamte Soft- und Hardware in Phytofy wurden von Osram entwickelt. Der globale Hightech-Lichtkonzern verfügt über ein breites Portfolio an Pflanzenlicht-LED, welche genau die spezifischen Wellenlängen ausstrahlen, die für ein optimales Wachstum verschiedenster Nutzpflanzen erforderlich sind. So kann das Licht speziell auf die Bedürfnisse verschiedener Kulturen abgestimmt werden.

„Osram entwickelt smarte und innovative Beleuchtungstechnologien, welche die Nahrungsmittelproduktion verbessern können – sogar in einzigartigen Umgebungen wie dem Weltraum“, erläutert Steve Graves, Leiter des Programms Urban & Digital Farming in der US-Innovationsabteilung von Osram. „Viele der erstaunlichsten und nützlichsten Erfindungen der vergangenen Jahrzehnte stammen von Wissenschaftlern der NASA. Es ist eine Ehre, mit unseren Technologien zur Förderung weiterer Innovationen beizutragen. Wir sind von den Möglichkeiten, die Phytofy RL für eine Vielzahl von Anwendungen im Gartenbau bietet restlos überzeugt. Wir werden das System weiterentwickeln und verfeinern, um es innerhalb des nächsten Jahres in Serie zu bringen.“

Osrams Kooperation mit der NASA entspringt der Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Hort Americas, welches amerikanische Gewächshaus- und Vertical-Farming-Betreiber sowie Forscher zu seinen Kunden zählt. Das NASA-Forschungsteam für Lebensmittelproduktion hatte Hort Americas seine Anforderungsliste für eine Pflanzenleuchte übermittelt. Hort Americas verwies die NASA daraufhin auf die Phytofy-RL-Gartenbau-Lichttechnologie von Osram, die über kommerziell erhältliche Produkte weit hinausgeht.

Phytofy´s einzigartige Eigenschaften umfassen:
* Einen UV-Kanal, der den Forschern die Möglichkeit gibt, kurzzeitig UV-Licht hinzuzufügen, um zu sehen, wie Pflanzen darauf reagieren und sich verändern.

* Mehr LED, die zu einem höheren photosynthetischen Photonenfluss führen. So wird gemessen, wie viel Licht eine Leuchte abgibt bzw. wie viele Photonen pro Sekunde ausgestrahlt werden. Dies ist eine wichtige Messgröße für Pflanzenforscher, um die effizientesten und effektivsten Licht-Rezepte zu bestimmen.

* Eine Bestrahlungskarte: Die Forscher können die Bestrahlungsstärke von der Osram-Software berechnen lassen, ohne sie separat messen zu müssen, wenn sie die Lichteinstellung ändern.

Das intelligente Pflanzenlicht-System von Osram wurde in Kooperationen mit Universitäten und Forschungslaboren entwickelt, welche die Technologie weltweit erproben und ihre Erkenntnisse austauschen. Mit Phytofy können die NASA-Forscher Lichtverhältnisse unkompliziert anpassen, um das Pflanzenwachstum unter verschiedenen Bedingungen zu optimieren. Diese Parameter können dann im Advanced Plant Habitat (APH) auf der Internationalen Raumstation ISS für die anspruchsvolle Nahrungsmittelproduktion im Weltall angewandt werden. Erst kürzlich wurde die Installation von Phytofy RL in einer Wachstumskammer im Kennedy Space Center in Florida abgeschlossen. Die Konfiguration soll nun auf begehbare Pflanzenzuchträume des Zentrums ausgeweitet werden.

Durch Bestrahlung mit Licht verschiedener Wellenlängen können die Wachstumszyklen von Pflanzen gesteuert und beschleunigt werden, so dass die Pflanzen häufiger bzw. bedarfsgerecht zum Wunschtermin geerntet werden können. Spezielle „Licht-Rezepte“ optimieren nicht nur Ertrag und Wachstumszeit, sondern können auch die Menge an Vitaminen und Nährstoffen in der Pflanze erhöhen sowie den Geschmack beeinflussen. LED bieten dabei neben der maßgeschneiderten bioaktiven Beleuchtung auch eine sehr hohe Effizienz.

Osram ist nicht nur bei diesem neuen System führend, sondern auch bei der Weiterentwicklung von Pflanzenlicht im Großeinsatz. Das Unternehmen bietet alles von Horticulture-Leuchtdioden über -Leuchten bis hin zu Komplettlösungen für Vertical Farming, hydroponische Gewächshäuser und kleine Gartensysteme. Osram arbeitet eng mit Industrie und Forschung zusammen, um Produkte und Systeme anzubieten, die die Pflanzenentwicklung optimieren und eine zuverlässige Versorgung von Branchen wie Lebensmittel- und Blumenhandel, Lebensmittelverarbeitung und Pharmazie zu ermöglichen.

Weitere Informationen zu den Horticulture-Technologien von Osram finden Sie unter www.osram.com/pia/horticulture.jsp und eine Auswahl weiterer Pressebilder finden Sie unter www.osram-group.de/de-DE/media/features/mk-2018



www.osram.com/pia/horticulture.jsp

Pressekontakt
OSRAM Licht AG
Marcel-Breuer-Straße 6
80807 München
Corporate Communications & Brand Strategy
Susanne Enninger
Technologie- & Innovationsthemen
s.enninger@osram.com
T: +49 89 6213-3996
F: +49 89 6213-3629



Download

Die intelligente Beleuchtungssoftware Phytofy RL samt vernetzter Pflanzenleuchten ergänzen die Lichttechnologien, die die NASA zur Erforschung der Produktion von Salatkulturen im Weltraum einsetzt.
Quelle: Osram
Download

Die intelligente Beleuchtungssoftware Phytofy RL samt vernetzter Pflanzenleuchten ergänzen die Lichttechnologien, die die NASA zur Erforschung der Produktion von Salatkulturen im Weltraum einsetzt.
Quelle: Osram
Download

NASA nutzt den Prototypen des smarten Pflanzenlichtsystems von Osram in der Bodenforschung, um Raumfahrer zuverlässig mit frischen Lebensmittel versorgen zu können.
Quelle: NASA
Download

NASA nutzt den Prototypen des smarten Pflanzenlichtsystems von Osram in der Bodenforschung, um Raumfahrer zuverlässig mit frischen Lebensmittel versorgen zu können.
Quelle: NASA
Download

Die „Lichtrezepte“, die mittels der Forschungsleuchte von Osram bei der NASA entwickelt werden, können im Advanced Plant Habitat (APH) auf der Internationalen Raumstation ISS zur Nahrungsmittelproduktion im Weltall angewandt werden.
Quelle: NASA
ANZEIGE
ANZEIGE


AR und KI erobern Shopping-Welt

RommAR hebt Kauferlebnis auf neues Level
- PREVIEW online - Wer Möbel online kauft, rätselt oft, wie sich der neue Stuhl oder das Sofa in der Wohnung wohl machen. Die perfekte Lösung auf dieses Problem bietet die Software „RoomAR“ „Es geht hier um ...



Digitale Gesellschaft - Open Knowledge

Ringvorlesung für jedermann
- In einer vernetzten, digitalen Gesellschaft ist ein freier und unbeschränkter Zugang zu Wissen und Information zu jeder Zeit an jedem Ort möglich geworden. Die Forderung nach Offenheit – Openness ist in ...



Erstmals UHD im Kabel-Free-TV

Telekom erweitert Senderangebot
DTAG - Mit „Insight TV UHD“ nimmt die Telekom als erster Kabelnetzbetreiber in Deutschland einen frei empfangbaren UHD-Sender in ihr Portfolio auf. Das Programm bietet Action und Extremsport, Abenteuer ...



Osram-Laser bringt Autonomes Fahren einen Schritt näher

Osram erweitert sein Portfolio für LiDAR-Anwendungen
Osram - LiDAR-Systeme sind ein zentraler Bestandteil von Fahrerassistenzsystemen wie Spurhalte- oder Notbremsassistenten in autonomen oder teilautonomen Fahrzeugen. Mittels einer Laufzeitmessung wird die ...



Bund fördert Campus für Hightech-Gründungen bei DESY

Zentrum für Life Science, Bio- und Nanotechnologie
DESY - Der Haushaltsausschuss des Bundestages hat in seiner Bereinigungssitzung am 8.November 2018 die Einrichtung eines Start-up-Inkubators in unmittelbarer Nachbarschaft des DESY-Forschungscampus im ...



Sichere Datenübertragung zwischen Zügen mit 5G

DLR-Forscher testen System für Zug-zu-Zug-Kommunikation
DLR - Die neuen 5G (fünfte Generation) Mobilfunksysteme ermöglichen eine zuverlässige, sichere und drahtlose Datenübertragung. Damit wird im Schienenverkehr das virtuelle Kuppeln, das heißt das ...



Erneut Sieger:

Phoenix Contact ist Werkzeugbau des Jahres 2018
Fraunhofer IPT - Wie schon vor zwei Jahren hat es der interne Werkzeugbau der Phoenix Contact GmbH & Co. KG wieder nach ganz oben auf das Siegertreppchen geschafft: Das Unternehmen aus Blomberg in ...



Digital unterstützte Autobahn

Sicheres, vernetztes Fahren - Besserer Verkehrsfluss
fortiss - Sensordaten von der Autobahn in Echtzeit - diesen Meilenstein hat fortiss gemeinsam mit Industriepartnern auf dem Digitalen Testfeld Autobahn auf der A9 am Abschnitt München-Garching erreicht. ...



ANZEIGE
Presse-Mitteilungen   RSS-Feed
ANZEIGE
About
PREVIEW online ist ein multimediales News-Portal für technisch Interessierte.
Ohne langes Suchen und Site-hopping finden Sie hier gewünschte Informationen. Mit einem Blick sehen Sie auf PREVIEW online sofort, welche Medien zu den jeweiligen Themen vorhanden sind. Eine optimale Kombination aus Kategorien, Schlagwort- und Volltextsuche erleichtert Ihnen das Finden gewünschter Informationen erheblich. Wenn Sie Wichtiges über Themen, Unternehmen, News, die Sie interessieren, nicht verpassen möchten, abonnieren Sie sich unseren NEWS-Allert.
Alle Infos sind nur 1 Klick entfernt - das ist PREVIEW online.
IMPRESSUM / DATENSCHUTZ