Artikel-Filter
MWC
DI
Akkreditieren Sie sich hier zu den kommenden PREVIEWs

Aus Daten-Tsunami Neu-Geschäfte machen in Echtzeit

Premiere: Neue Generation der Daten-Virtualisierung

PREVIEW online - Gigantische Datenmengen in Echtzeit analysieren? Dazu ist keine Magie notwendig, sondern Daten-Virtualisierung. Ein Unternehmen, das diese komplexe Aufgabe meisterhaft beherrscht, ist das 2011 gegründete dataWerks. Klaus Lindinger, Digital Innovation Officer bei dem in Frankfurt ansässigen Hightech-Unternehmen, erklärte der faszinierten Fachpresse auf der DIGITAL BUSINESS PREVIEW wie sie Daten-Virtualisierung in den vier weltgrößten Freizeitparks implementiert haben. Die neue Generation der Daten-Virtualisierung analysiert rund 500 Millionen Datensätze pro Tag: “Wenn wir Datenanalyse machen, gehen wir an die Quelle der Informationen und legen darüber ein Raster”. Die rund 150 000 Tagesgäste der Freizeitparks werden mit RFID-Armbändern (Wearables) ausgestattet. Auch alle Souvenirs, das Wetter sowie jede Minute in der Schlange vor den Attraktionen werden über Sensoren erfasst. Mit einer Analyse der riesigen Datenmenge ist es möglich, blitzschnell Entscheidungen zu treffen. Probleme der Besucher können so in Echtzeit gelöst werden – zum Beispiel, wenn vor Attraktionen zu lange Wartezeiten auftreten oder Kinder vermisst werden.

WAS IST DATENVIRTUALISIERUNG?

Datenvirtualisierung ist ein Ansatz, der Daten aus mehreren Quellen in einer einzigen Ebene vereinheitlicht, sodass Anwendungen, Reporting-Tools und Endbenutzer auf die Daten zugreifen können, ohne dass Details über die ursprüngliche Quelle, deren Standort oder die Datenstrukturen erforderlich sind.

Diese Vereinheitlichung der Daten ist virtuell. Im Gegensatz zu „Extract Transform Load“-Prozessen (ETL) verbleibt die Mehrzahl der Daten an ihrem Platz und wird bei Bedarf direkt aus der Quelle abgefragt. Dies vermindert die Notwendigkeit riesiger Datenbewegungen und bringt den Endbenutzer den tatsächlichen Datenquellen näher. Dadurch werden die Anforderungen und Kosten von mehrstufigen Datenbewegungen und Transformationen umschifft.

Datenvirtualisierung ist schneller und flexibler als herkömmliche Datenintegration (DI) – sie benötigt keine Massenreplikation von Daten, keine neue Datenarchitektur und keine Massendatenspeicherung.

Die vereinheitlichte Datenanordnung dient als Abstraktionsschicht zum Erstellen von Daten-Mashups über Quellen und Formate hinweg. Sie liest und analysiert Daten aus mehreren Quellen – einschließlich strukturierter oder unstrukturierter sowie Web-basierten und Big-Data-Quellen – und stellt die Daten für integrierte Abfragen, Reporting und Analysen zur Verfügung.

Die Konsumenten der Daten brauchen kein tiefes Verständnis der komplexen Strukturen und unterschiedlichen Formate der Datenquellen, die dem Vorgang zugrunde liegen. Auf die bereitgestellten Daten kann über verschiedene Schnittstellen wie SQL, Web-Services, Data Dumps/CSV oder vorformatierte Berichte zugegriffen werden.

Unter "Audio-Download" finden Sie einen Mitschnitt des Vortrags von Klaus Lindinger, Digital Innovation Officer bei dataWerks, bei der DIGITAL BUSINESS PREVIEW am 29.1.2018 in Hamburg.

www.datawerks.com/de

Pressekontakt
PREVIEW online
Redaktion
Eckerkamp 139b
22391 Hamburg
Tel. +49-40-53 930 460
press(at)pre-view-online.com

Google+ Facebook Twitter XING Pinterest Blogger LinkedIn Bit.ly Delicious Email Print Addthis


Download

Klaus Lindinger, Digital Innovation Officer bei dem in Frankfurt/Main ansässigen Hightech-Unternehmen dataWerks, auf der DIGITAL BUSINESS PREVIEW
Quelle: PREVIEW
Download

Klaus Lindinger, Digital Innovation Officer bei dem in Frankfurt/Main ansässigen Hightech-Unternehmen dataWerks, auf der DIGITAL BUSINESS PREVIEW
Quelle: PREVIEW
Download

Klaus Lindinger, Digital Innovation Officer bei dem in Frankfurt/Main ansässigen Hightech-Unternehmen dataWerks, auf der DIGITAL BUSINESS PREVIEW
Quelle: PREVIEW
ANZEIGE
ANZEIGE


Ericsson treibt 5G-Standardisierung

Neue Mobilfunk- und Netztechnik
Ericsson – Vertreter von Ericsson und anderer großer Telekommunikationsunternehmen trafen sich kürzlich, um in einer Arbeitsgruppe der International Telecommunication Union (ITU), der Internationalen ...



Deutschlands nachhaltigste Firmen

Die Nomininierungen stehen
Deutscher Nachhaltigkeitspreis - Die Finalisten des Deutschen Nachhaltigkeitspreises für Unternehmen stehen fest. Im zehnten Jahr würdigt die Auszeichnung Unternehmen, die in vorbildlicher Weise ...



Weltweit erste per Gestik steuerbare Drohne

Aura macht das Fliegen zum Kinderspiel
- Mit Aura bringt KD Germany eine neue Art Indoor-Drohne auf den Markt, die durch einfache Handbewegungen gesteuert wird und mit der sich Drohnenfans ab sechs Jahren wie ein richtiger Superheld fühlen ...



Ein Tablet für die ganze Familie

Umfassender Kinderschutz und altersgerechte Spiele
- Digitalisierung und Tablets machen auch vor Kinderzimmern nicht halt – klar, High-Tech fasziniert auch schon die Kleinsten! Eltern hingegen sind oft besorgt, ob der Nachwuchs sicher im Netz unterwegs ist ...



Elektronik aus einem Guss auf der embedded world

Funktionalität mitfertigen statt Fertiges bestücken
TU Chemnitz - Wissenschaftler der Professur Kunststoffe vereinen Kunststoff- mit Elektronikbauteilen – Prototypen vom 27.2.-1.3.2018 auf Fachmesse „embedded world“ in ...



Telekom auf der Embedded World in Nürnberg

Lösungen zur Maschinenvernetzung über NarrowBand IoT
Deutsche Telekom - Auf der diesjährigen Embedded World in Nürnberg wendet sich die Deutsche Telekom vom 27. Februar bis 1. März in Halle 3 Stand 3-429c mit Lösungen zur Maschinenvernetzung über NarrowBand IoT (NB-IoT) an ...



Kameratechnik in Autos: Bilddaten latenzarm komprimiert

Kurze Latenzzeit bringt mehr Sicherheit im Verkehr
Fraunhofer HHI - Die Zahl der Kameras in Autos steigt. Durch die Datenflut stoßen die internen Netzwerke jedoch an ihre Grenzen. Spezielle Kompressionsverfahren reduzieren die Menge der Videodaten, weisen jedoch eine hohe ...



Deutscher Innovationspreis für Klima und Umwelt

Sieben herausragende Umweltinnovationen prämiert
IKU - Das Bundesumweltministerium und der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) haben den Deutschen Innovationspreis für Klima und Umwelt (IKU) an sieben Preisträger verliehen. Prämiert werden ...



Mobile World Congress 2018 – IoT, 5G und Smart Cities

Telekom zeigt Weg zur smarten, vernetzten Gesellschaft
Deutsche Telekom - „NOW. NEW. NEXT.“ – unter diesem Motto präsentiert sich die Deutsche Telekom beim diesjährigen Mobile World Congress vom 26. Februar bis 1. März in Barcelona. Das Unternehmen zeigt in Halle 3, Stand 3M31 ...



ANZEIGE
Presse-Mitteilungen   RSS-Feed
ANZEIGE
About
PREVIEW online ist ein multimediales News-Portal für technisch Interessierte.
Ohne langes Suchen und Site-hopping finden Sie hier gewünschte Informationen. Mit einem Blick sehen Sie auf PREVIEW online sofort, welche Medien zu den jeweiligen Themen vorhanden sind. Eine optimale Kombination aus Kategorien, Schlagwort- und Volltextsuche erleichtert Ihnen das Finden gewünschter Informationen erheblich. Wenn Sie Wichtiges über Themen, Unternehmen, News, die Sie interessieren, nicht verpassen möchten, abonnieren Sie sich unseren NEWS-Allert.
Alle Infos sind nur 1 Klick entfernt - das ist PREVIEW online.
IMPRESSUM / Kontakt