Artikel-Filter
HMI
L+B
Akkreditieren Sie sich hier zu den kommenden PREVIEWs

Gefahren durch Drohnen nehmen rapide zu

Dedrone bringt nächste Generation auf den Markt

PREVIEW online - Der sogenannte DroneTracker erkennt, detektiert und warnt automatisch und in Echtzeit vor unbemannten Flugobjekten, sodass im Ernstfall frühzeitig eingegriffen werden kann. Dedrone aus Kassel war das erste Unternehmen, das frühzeitig die von unbemannten Flugkörpern ausgehenden Gefahren erkannte und eine Lösung zur Detektion von Drohnen entwickelte. Mit dem DroneTracker 3, der nächsten Generation, die jetzt auf den Markt kommt, erhält das Sicherheitspersonal zum Beispiel eine sofortige Bewertung und Analyse der Drohnenbedrohung.

Zu den Neuerungen des DroneTracker 3 gehören weiterhin eine nahtlose Integration in vorhandene Sicherheitssysteme, eine Steigerung der Reichweite und Erkennungsgenauigkeit ein vereinfachtes Einrichten der Plattform und intuitive und schnell zu implementierende Systeme „Durch die Aktualisierungen und Verbesserungen ist die Dedrone-Lösung nicht nur die zuverlässigste, sondern auch die exakteste am Markt zur Drohnendetektion und -Klassifizierung“, erklärt John Chambers, Dedrone-Investor und Cisco-Präsident. „Die Veröffentlichung des DroneTracker 3 ist wieder ein Beweis für das unglaubliche Tempo, mit dem Dedrone die Branche vorantreibt.“

Die selbstlernende Software von Dedrone bezieht ihre Informationen aus der proprietären DroneDNA Datenbank. Verschiedene Sensoren, einschließlich Radiofrequenz- und WLAN-Scanner, Akustiksensoren sowie Kameras liefern dem DroneTracker 3 die notwendigen Daten. Durch diese werden Drohnen aus einer Entfernung bis zu zwei Kilometern vom geschützten Standort detektiert, klassifiziert sowie Flugbahn und Standort des Piloten bestimmt. Sobald eine Drohne erkannt ist, alarmiert die Software automatisch das Sicherheitspersonal. Passive oder aktive Abwehrmaßnahmen können dann umgehend eingeleitet werden. Auch die Integration in bereits bestehende Systeme ist problemlos möglich.

„Der DroneTracker 3 ermöglicht eine exakte und detaillierte Auswertung sämtlicher Drohnenvorfälle über dem ungeschützten Luftraum eines Unternehmens”, so Jörg Lamprecht, CEO und Mitbegründer von Dedrone. „Wenn man sich die weltweiten Absatzahlen von Drohnen ansieht, wird man einen rasanten Anstieg feststellen.“ Kritische Situationen mit Drohnen häufen sich und Unternehmen benötigen in Folge dessen Schutz. „Wir wollen unseren Kunden nicht nur die zuverlässigste Lösung zum Schutz ihres Luftraums bieten, sondern auch die aktuellste. Aus diesem Grund arbeiten wir stetig an Verbesserungen und Aktualisierungen und freuen uns jetzt die nächste Technologie-Generation, den DroneTracker 3 herauszubringen.“

Pressekontakt
PREVIEW online
Redaktion
Eckerkamp 139b
22391 Hamburg
Tel. +49-40-53 930 460
press(at)pre-view-online.com

Google+ Facebook Twitter XING Pinterest Blogger LinkedIn Bit.ly Delicious Email Print Addthis


Download

Mit dem DedroneTracker 3 bringt dsa Kasseler Unternehmen Dedrone die nächste Generation des Drohnen-Detektors auf den Markt.
Quelle: Dedrone
Download

Mit dem DedroneTracker 3 bringt dsa Kasseler Unternehmen Dedrone die nächste Generation des Drohnen-Detektors auf den Markt.
Quelle: Dedrone
ANZEIGE
ANZEIGE


Ericsson treibt 5G-Standardisierung

Neue Mobilfunk- und Netztechnik
Ericsson – Vertreter von Ericsson und anderer großer Telekommunikationsunternehmen trafen sich kürzlich, um in einer Arbeitsgruppe der International Telecommunication Union (ITU), der Internationalen ...



Deutschlands nachhaltigste Firmen

Die Nomininierungen stehen
Deutscher Nachhaltigkeitspreis - Die Finalisten des Deutschen Nachhaltigkeitspreises für Unternehmen stehen fest. Im zehnten Jahr würdigt die Auszeichnung Unternehmen, die in vorbildlicher Weise ...



Endress+Hauser gewinnt den HERMES AWARD 2018

Smarte Sensorik wichtiger Treiber für Industrie 4.0
Hannover Messe - In diesem Jahr gewinnt die Endress+Hauser Messtechnik GmbH + Co. KG den HERMES AWARD, einen der international renommiertesten Industriepreise. Die Preisübergabe erfolgte im Rahmen der Eröffnungsfeier der ...



Internetanbieter im Test

Unitymedia erreicht bestes Gesamtergebnis
CHECK24.de - Das Portal CHECK24 hat Doppelflats (Internet und Telefon) von zehn DSL- und Kabelanbietern anhand der Teilkategorien Preis, Service- sowie Tarifbedingungen getestet. Das Ergebnis: Unitymedia ...



re:publica: Programm steht

Wie passen sich Technologien und Menschen an?
PREVIEW online - Vom 2. bis 4. Mai 2018 wird die STATION Berlin wieder zum wichtigen Treffpunkt für die internationale digitale Szene, VertreterInnen von Medienunternehmen, NetzpolitikerInnen und allen, die in Fragen der ...



Energieversorgung ohne Strom und Kabel

Technische Lösungen für die Energiewende
KIT - Die Energiewende und die Industrie 4.0 sind zwei große Bausteine eines umfassenden Wandels, der uns vor große Herausforderungen stellt. Gleichzeitig ergeben sich aber gerade hier enorme Chancen für ...



Nur jedes 2. Unternehmen hat Digitalisierung angestoßen

T-Systems sieht Industrie 4.0 mit Luft nach oben
T-SYSTEMS - Künstliche Intelligenz (KI), Internet of Things (IoT) und Smarte Fabrik – gerade im Vorlauf der Hannover Messe ist die Industrie 4.0 in aller Munde. Doch wie weit sind Industrieunternehmen ...



ANZEIGE
Presse-Mitteilungen   RSS-Feed
ANZEIGE
About
PREVIEW online ist ein multimediales News-Portal für technisch Interessierte.
Ohne langes Suchen und Site-hopping finden Sie hier gewünschte Informationen. Mit einem Blick sehen Sie auf PREVIEW online sofort, welche Medien zu den jeweiligen Themen vorhanden sind. Eine optimale Kombination aus Kategorien, Schlagwort- und Volltextsuche erleichtert Ihnen das Finden gewünschter Informationen erheblich. Wenn Sie Wichtiges über Themen, Unternehmen, News, die Sie interessieren, nicht verpassen möchten, abonnieren Sie sich unseren NEWS-Allert.
Alle Infos sind nur 1 Klick entfernt - das ist PREVIEW online.
IMPRESSUM / Kontakt