Artikel-Filter
HMI
L+B
Akkreditieren Sie sich hier zu den kommenden PREVIEWs

Deutsche Bahn startet neues Verkehrszeitalter

Erster Selbstfahrer-Bus im Linienverkehr

DB - Lautlos gleitet der weiß-rote Kleinbus durch die Straßen des niederbayerischen Kurorts Bad Birnbach. Autofahrern und Fußgängern begegnet ein Elektrobus, der nicht nur leise und umweltfreundlich ist. Er fährt auch ohne Fahrer durch den Ort. Ein Bus ohne Lenkrad und ohne Gaspedal. Nur ein Fahrtbegleiter, der bei Bedarf eingreifen kann, ist an Bord, wenn das Fahrzeug auf der rund 700 Meter langen Strecke vom Ortszentrum zur Therme über öffentliche Straßen rollt. Mit diesem Pilotprojekt im Linienbetrieb läutet die Bahn AG ein neues Verkehrszeitalter ein. Nach dem Test in der Kleinstadt startet 2018 der autonome Linienverkehr in der Großstadt Hamburg.

Die Deutsche Bahn hat den ersten autonomen Linienverkehr gemeinsam mit dem Landkreis Rottal-Inn in enger Zusammenarbeit mit dem Fahrzeugentwickler EasyMile, dem TÜV Süd und der Gemeinde Bad Birnbach auf die Straße gebracht. 2018 soll der Bus zusätzlich das Ortszentrum mit dem Bahnhof verbinden. Betreiber ist die DB-Tochter DB Regio Bus Ostbayern.

Unter der neuen Marke ioki bringt die Deutsche Bahn On-Demand-Mobilität und autonomes Fahren in den öffentlichen Verkehr. ioki bietet alle Services aus einer Hand, um etwa Städte oder kommunale Aufgabenträger in die Lage zu versetzen, unter eigenem Namen On-Demand- und perspektivisch autonom verkehrende Mobilitätsangebote im öffentlichen Verkehr anzubieten. Gerade in ländlichen Gebieten mit geringer Bevölkerungsdichte besteht großes Potential mit On-Demand-Lösungen den öffentlichen Verkehr nachhaltiger und effizienter zu gestalten und individuelle Mobilität ohne eigenes Auto zu ermöglichen.

Nach ersten Testbetrieben in Berlin und Leipzig folgt nun der erste automatisiert verkehrende Linienbusverkehr in Bad Birnbach. Im Rahmen der Smart City- Partnerschaft der DB mit der Freien und Hansestadt Hamburg setzt ioki 2018 einen fahrerbasierten On-Demand-Shuttleservice mit ÖPNV-Anschluss sowie ein Testfeld für einen autonomen Busverkehr in Hamburg um. Zudem wird ein weiteres Testfeld für autonomes Fahren im öffentlichen Verkehr vorbereitet, welches zu Forschungs- und Entwicklungszwecken dienen soll.

Einwohner und Besucher von Bad Birnbach können die autonome Buslinie ab sofort kostenfrei nutzen und sich vom Ortszentrum über das Artrium der Kurverwaltung bis zur Therme fahren lassen. Zu Beginn verkehrt das Shuttle im 30-Minuten-Takt. Der Kleinbus befördert bis zu sechs Passagiere. Dank des eingebauten Hublifts können auch Rollstuhlfahrer oder Fahrgäste mit Kinderwagen problemlos ein- und aussteigen.

PREVIEW onlinePressekontakt
Deutsche Bahn AG
Steffen Rutsch
Kommunikation Digitalisierung
T. 030 – 297 - 61939
steffen.rutsch@deutschebahn.com

Google+ Facebook Twitter XING Pinterest Blogger LinkedIn Bit.ly Delicious Email Print Addthis


Download

Parken nur für autonome Fahrzeuge. Ein neues Verkehrsschild, an das wir uns gewöhnen müssen.
Quelle: Bahn AG
Download

Die Deutsche bahn AG eröffnet den ersten Linienverkehr für einen autonom fahrenden Bus.
Quelle: Bahn AG
Download

Autonom fahrender Bus im Straßenverkehr. Erstes Pilotprojekt im Linienverkehr. 2018 geht es in Smart City Hamburg los.
Quelle: Bahn AG
ANZEIGE
ANZEIGE


Ericsson treibt 5G-Standardisierung

Neue Mobilfunk- und Netztechnik
Ericsson – Vertreter von Ericsson und anderer großer Telekommunikationsunternehmen trafen sich kürzlich, um in einer Arbeitsgruppe der International Telecommunication Union (ITU), der Internationalen ...



Deutschlands nachhaltigste Firmen

Die Nomininierungen stehen
Deutscher Nachhaltigkeitspreis - Die Finalisten des Deutschen Nachhaltigkeitspreises für Unternehmen stehen fest. Im zehnten Jahr würdigt die Auszeichnung Unternehmen, die in vorbildlicher Weise ...



Internetanbieter im Test

Unitymedia erreicht bestes Gesamtergebnis
CHECK24.de - Das Portal CHECK24 hat Doppelflats (Internet und Telefon) von zehn DSL- und Kabelanbietern anhand der Teilkategorien Preis, Service- sowie Tarifbedingungen getestet. Das Ergebnis: Unitymedia ...



re:publica: Programm steht

Wie passen sich Technologien und Menschen an?
PREVIEW online - Vom 2. bis 4. Mai 2018 wird die STATION Berlin wieder zum wichtigen Treffpunkt für die internationale digitale Szene, VertreterInnen von Medienunternehmen, NetzpolitikerInnen und allen, die in Fragen der ...



Energieversorgung ohne Strom und Kabel

Technische Lösungen für die Energiewende
KIT - Die Energiewende und die Industrie 4.0 sind zwei große Bausteine eines umfassenden Wandels, der uns vor große Herausforderungen stellt. Gleichzeitig ergeben sich aber gerade hier enorme Chancen für ...



Nur jedes 2. Unternehmen hat Digitalisierung angestoßen

T-Systems sieht Industrie 4.0 mit Luft nach oben
T-SYSTEMS - Künstliche Intelligenz (KI), Internet of Things (IoT) und Smarte Fabrik – gerade im Vorlauf der Hannover Messe ist die Industrie 4.0 in aller Munde. Doch wie weit sind Industrieunternehmen ...



Intelligente Sensoren

Kooperation zwischen Menschen und Maschinen erleichtert
KIT - Intelligente Sensoren für die Zusammenarbeit von Mensch und Roboter, eine flexible Testplattform für das Stromnetz der Zukunft sowie innovative Energiespeicher und Elektromotoren: Das sind nur ...



ANZEIGE
Presse-Mitteilungen   RSS-Feed
ANZEIGE
About
PREVIEW online ist ein multimediales News-Portal für technisch Interessierte.
Ohne langes Suchen und Site-hopping finden Sie hier gewünschte Informationen. Mit einem Blick sehen Sie auf PREVIEW online sofort, welche Medien zu den jeweiligen Themen vorhanden sind. Eine optimale Kombination aus Kategorien, Schlagwort- und Volltextsuche erleichtert Ihnen das Finden gewünschter Informationen erheblich. Wenn Sie Wichtiges über Themen, Unternehmen, News, die Sie interessieren, nicht verpassen möchten, abonnieren Sie sich unseren NEWS-Allert.
Alle Infos sind nur 1 Klick entfernt - das ist PREVIEW online.
IMPRESSUM / Kontakt