Artikel-Filter
IFA
HMI
Akkreditieren Sie sich hier zu den kommenden PREVIEWs

Ericsson treibt 5G-Standardisierung

Neue Mobilfunk- und Netztechnik

Ericsson – Vertreter von Ericsson und anderer großer Telekommunikationsunternehmen trafen sich kürzlich, um in einer Arbeitsgruppe der International Telecommunication Union (ITU), der Internationalen Fernmeldeunion, Anforderungen an die neue Mobilfunk- und Netztechnik 5G zu definieren. Die Ergebnisse fließen in die Arbeit der Standardisierungsorganisation 3rd Generation Partnership Project (3GPP) ein. Neue Anforderungen an die schnelle Mobilfunktechnik wurden jetzt definiert.

Das Arbeitstreffen der ITU-R, dem Bereich der ITU, der sich mit der Funkkommunikation auseinandersetzt, ist ein Meilenstein auf dem Weg zur 5G-Standardisierung. In der mit dem Treffen abschließenden ersten Phase des sogenannten IMT-2020 Prozesses (Prozess zur Zuweisung von Funkfrequenzen an Mobilfunksysteme) wurden Anforderungen an die neue Technik definiert. "Als treibende Kraft der 5G-Entwicklung bringen wir uns selbstverständlich in den Standardisierungsprozess ein", erläutert Stefan Koetz, Vorsitzender der Geschäftsleitung der Ericsson GmbH. "Dabei ist es uns besonders wichtig, einen generellen Rahmen zu schaffen ohne die vielfältigen Möglichkeiten zu sehr einzuengen. Ich bin überzeugt davon, dass Connected-Car-Lösungen und Industrie 4.0-Anwendungen erst der Anfang sind. Bei unseren branchen-übergreifenden Forschungs- und Entwicklungsprojekten zeigt sich immer wieder, dass die Möglichkeiten der Technologie so gut wie unbegrenzt sind."

Das Fundament für die 5G-Einführung legen

Der Anforderungskatalog der ITU-R wird nun in den Standardisierungsprozess der 3GPP einfließen. Die 3GPP plant bereits im nächsten Jahr die erste Version des 5G-Standards fertigzustellen und damit das Fundament für die 5G-Implementierung zu legen. Das Ziel der ITU ist es, bis 2020 den IMT-2020 Prozess abzuschließen und damit einen weltweiten 5G Standard zu schaffen. Schon heute bietet Ericsson ein Produktportfolio an (vom Kernnetz über Basisstationen bis hin zu Dienstleistungen), das nach heutigem Status der Standardisierung "5G Ready" ist.

Pressekontakt
Ericsson GmbH
Martin Ostermeier
Leiter Externe Kommunikation Deutschland
Prinzenallee 21
40549 Düsseldorf
T. 0211 - 534 1157
ericsson.presse@ericsson.com



Download

Erläuterung der Mobilfunk- und Netztechnik 5G beim Mobile World Congress.
Quelle: obs/Ericsson
ANZEIGE
ANZEIGE


Digitale Gesellschaft - Open Knowledge

Ringvorlesung für jedermann
- In einer vernetzten, digitalen Gesellschaft ist ein freier und unbeschränkter Zugang zu Wissen und Information zu jeder Zeit an jedem Ort möglich geworden. Die Forderung nach Offenheit – Openness ist in ...



Erstmals UHD im Kabel-Free-TV

Telekom erweitert Senderangebot
DTAG - Mit „Insight TV UHD“ nimmt die Telekom als erster Kabelnetzbetreiber in Deutschland einen frei empfangbaren UHD-Sender in ihr Portfolio auf. Das Programm bietet Action und Extremsport, Abenteuer ...



Deutschlands nachhaltigste Firmen

Die Nomininierungen stehen
Deutscher Nachhaltigkeitspreis - Die Finalisten des Deutschen Nachhaltigkeitspreises für Unternehmen stehen fest. Im zehnten Jahr würdigt die Auszeichnung Unternehmen, die in vorbildlicher Weise ...



Deutscher Cloud-Park für energieintensive Edge-Einsätze

Modulare Container für flexiblen Einsatz
Rittal - Im Industriepark Höchst bei Frankfurt betreibt die iNNOVO Cloud GmbH erfolgreich den ersten Cloud-Park Deutschlands: Unternehmen können hier innerhalb weniger Wochen eine sichere und leistungsfähige ...



Wer holt den Titel?

Fragen Sie das digitale WM-Orakel und gewinnen Sie
PREVIEW online - In den nächsten Wochen dreht sich alles um die eine Frage: Wer wird Fußballweltmeister? Das weltweit tätige Beratungsunternehmen Deloitte hat sich da etwas Tolles ausgedacht. Wollen Sie in Ihren ...



Gratis surfen - Weltmeisterliche Tarife

Telekom bietet Fußball DayFlat
DTAG - Die Telekom belohnt Kunden und Neukunden während der Fußballweltmeisterschaft in Russland (14.06.-15.07.) mit attraktiven Angeboten. Kunden können an Spieltagen der deutschen Nationalmannschaft ...



CEBIT: Abschied oder Neustart?

Fachmesse verwandelt sich in ein Festival
PREVIEW online - So wie bisher konnte es nicht weitergehen mit der CEBIT. Aussteller- und Besucherzahlen waren von Jahr zu Jahr rückläufig. Ein Neustart war überfällig. Nicht nur der Termin ist neu. Vom nasskalten März ...



Gebäuden das Denken beibringen

Nachrüstbar auch für Bestandsgebäude
Thing-IT - Der Heppenheimer Branchenprimus JÄGER DIREKT hat sein speziell für Nachrüstszenarien geeignetes OPUS greenNet-Konzept (Multisensoren, Funkschaltern, steuerbare Steckdosen) mit der ...



ANZEIGE
Presse-Mitteilungen   RSS-Feed
ANZEIGE
About
PREVIEW online ist ein multimediales News-Portal für technisch Interessierte.
Ohne langes Suchen und Site-hopping finden Sie hier gewünschte Informationen. Mit einem Blick sehen Sie auf PREVIEW online sofort, welche Medien zu den jeweiligen Themen vorhanden sind. Eine optimale Kombination aus Kategorien, Schlagwort- und Volltextsuche erleichtert Ihnen das Finden gewünschter Informationen erheblich. Wenn Sie Wichtiges über Themen, Unternehmen, News, die Sie interessieren, nicht verpassen möchten, abonnieren Sie sich unseren NEWS-Allert.
Alle Infos sind nur 1 Klick entfernt - das ist PREVIEW online.
IMPRESSUM / DATENSCHUTZ