Artikel-Filter
HMI
L+B
Akkreditieren Sie sich hier zu den kommenden PREVIEWs

Ericsson treibt 5G-Standardisierung

Neue Mobilfunk- und Netztechnik

Ericsson – Vertreter von Ericsson und anderer großer Telekommunikationsunternehmen trafen sich kürzlich, um in einer Arbeitsgruppe der International Telecommunication Union (ITU), der Internationalen Fernmeldeunion, Anforderungen an die neue Mobilfunk- und Netztechnik 5G zu definieren. Die Ergebnisse fließen in die Arbeit der Standardisierungsorganisation 3rd Generation Partnership Project (3GPP) ein. Neue Anforderungen an die schnelle Mobilfunktechnik wurden jetzt definiert.

Das Arbeitstreffen der ITU-R, dem Bereich der ITU, der sich mit der Funkkommunikation auseinandersetzt, ist ein Meilenstein auf dem Weg zur 5G-Standardisierung. In der mit dem Treffen abschließenden ersten Phase des sogenannten IMT-2020 Prozesses (Prozess zur Zuweisung von Funkfrequenzen an Mobilfunksysteme) wurden Anforderungen an die neue Technik definiert. "Als treibende Kraft der 5G-Entwicklung bringen wir uns selbstverständlich in den Standardisierungsprozess ein", erläutert Stefan Koetz, Vorsitzender der Geschäftsleitung der Ericsson GmbH. "Dabei ist es uns besonders wichtig, einen generellen Rahmen zu schaffen ohne die vielfältigen Möglichkeiten zu sehr einzuengen. Ich bin überzeugt davon, dass Connected-Car-Lösungen und Industrie 4.0-Anwendungen erst der Anfang sind. Bei unseren branchen-übergreifenden Forschungs- und Entwicklungsprojekten zeigt sich immer wieder, dass die Möglichkeiten der Technologie so gut wie unbegrenzt sind."

Das Fundament für die 5G-Einführung legen

Der Anforderungskatalog der ITU-R wird nun in den Standardisierungsprozess der 3GPP einfließen. Die 3GPP plant bereits im nächsten Jahr die erste Version des 5G-Standards fertigzustellen und damit das Fundament für die 5G-Implementierung zu legen. Das Ziel der ITU ist es, bis 2020 den IMT-2020 Prozess abzuschließen und damit einen weltweiten 5G Standard zu schaffen. Schon heute bietet Ericsson ein Produktportfolio an (vom Kernnetz über Basisstationen bis hin zu Dienstleistungen), das nach heutigem Status der Standardisierung "5G Ready" ist.

Pressekontakt
Ericsson GmbH
Martin Ostermeier
Leiter Externe Kommunikation Deutschland
Prinzenallee 21
40549 Düsseldorf
T. 0211 - 534 1157
ericsson.presse@ericsson.com

Google+ Facebook Twitter XING Pinterest Blogger LinkedIn Bit.ly Delicious Email Print Addthis


Download

Erläuterung der Mobilfunk- und Netztechnik 5G beim Mobile World Congress.
Quelle: obs/Ericsson
ANZEIGE
ANZEIGE


Deutschlands nachhaltigste Firmen

Die Nomininierungen stehen
Deutscher Nachhaltigkeitspreis - Die Finalisten des Deutschen Nachhaltigkeitspreises für Unternehmen stehen fest. Im zehnten Jahr würdigt die Auszeichnung Unternehmen, die in vorbildlicher Weise ...



Endress+Hauser gewinnt den HERMES AWARD 2018

Smarte Sensorik wichtiger Treiber für Industrie 4.0
Hannover Messe - In diesem Jahr gewinnt die Endress+Hauser Messtechnik GmbH + Co. KG den HERMES AWARD, einen der international renommiertesten Industriepreise. Die Preisübergabe erfolgte im Rahmen der Eröffnungsfeier der ...



Internetanbieter im Test

Unitymedia erreicht bestes Gesamtergebnis
CHECK24.de - Das Portal CHECK24 hat Doppelflats (Internet und Telefon) von zehn DSL- und Kabelanbietern anhand der Teilkategorien Preis, Service- sowie Tarifbedingungen getestet. Das Ergebnis: Unitymedia ...



re:publica: Programm steht

Wie passen sich Technologien und Menschen an?
PREVIEW online - Vom 2. bis 4. Mai 2018 wird die STATION Berlin wieder zum wichtigen Treffpunkt für die internationale digitale Szene, VertreterInnen von Medienunternehmen, NetzpolitikerInnen und allen, die in Fragen der ...



Energieversorgung ohne Strom und Kabel

Technische Lösungen für die Energiewende
KIT - Die Energiewende und die Industrie 4.0 sind zwei große Bausteine eines umfassenden Wandels, der uns vor große Herausforderungen stellt. Gleichzeitig ergeben sich aber gerade hier enorme Chancen für ...



Nur jedes 2. Unternehmen hat Digitalisierung angestoßen

T-Systems sieht Industrie 4.0 mit Luft nach oben
T-SYSTEMS - Künstliche Intelligenz (KI), Internet of Things (IoT) und Smarte Fabrik – gerade im Vorlauf der Hannover Messe ist die Industrie 4.0 in aller Munde. Doch wie weit sind Industrieunternehmen ...



ANZEIGE
Presse-Mitteilungen   RSS-Feed
ANZEIGE
About
PREVIEW online ist ein multimediales News-Portal für technisch Interessierte.
Ohne langes Suchen und Site-hopping finden Sie hier gewünschte Informationen. Mit einem Blick sehen Sie auf PREVIEW online sofort, welche Medien zu den jeweiligen Themen vorhanden sind. Eine optimale Kombination aus Kategorien, Schlagwort- und Volltextsuche erleichtert Ihnen das Finden gewünschter Informationen erheblich. Wenn Sie Wichtiges über Themen, Unternehmen, News, die Sie interessieren, nicht verpassen möchten, abonnieren Sie sich unseren NEWS-Allert.
Alle Infos sind nur 1 Klick entfernt - das ist PREVIEW online.
IMPRESSUM / Kontakt