Artikel-Filter
HMI
L+B
Akkreditieren Sie sich hier zu den kommenden PREVIEWs

Aus der Schule auf den Mond

Virtuelle Klassenfahrten mit Google Expeditions

Google ‒ Aus der Klasse direkt zum Mond reisen. Das können Schulklassen ab sofort mit Google Expeditions. Ob Mond oder Südsee, ohne das Klassenzimmer verlassen zu müssen, alles ohne die Urlaubskasse zu belasten. Auf der didacta 2017 wurde gemeinsam mit dem Partner Stiftung Lesen das Programm Google Expeditions erstmals vorgestellt. Über 150 Klassen haben seitdem am Pilotprogramm teilgenommen. Ab sofort können interessierte Schulen, Lehrerinnen und Lehrer in ganz Deutschland die Möglichkeit nutzen, Google Expeditions auszuprobieren und sich auf der Seite der Google Zukunftswerkstatt unter g.co/zukunftswerkstatt/expeditions über das Projekt informieren bzw. anmelden.

In Großbritannien, Schweden und den USA läuft Google Expeditions seit mehreren Jahren. Tausende von Schulen haben sich dort mit dem Virtual-Reality-Programm bereits auf virtuelle Klassenfahrt begeben. Zum Start in Deutschland stehen neben über 400 englischsprachigen auch neun Expeditionen auf Deutsch zur Verfügung: Schulklassen können unter anderem die Elbphilharmonie, den Mond und die Welt der Ozeane erkunden. Auch das Thema erneuerbare Energien – dass Deutschland bewegt und Einzug in die Lehrpläne vieler Schulen hält – findet einen Platz. Die neueste Expedition schickt Schulklassen auf eine Entdeckungsreise in einen Offshore-Windpark vor der deutschen Nordseeküste.

Die Expeditionen bestehen aus verschiedenen Virtual-Reality-Panoramen, die vielfältige Eindrücke und Ansatzpunkte für inhaltliche Auseinandersetzungen bieten: 360-Grad-Aufnahmen, 3-D-Fotos und Videos. Um Lehrkräften fächerübergreifende Arbeitsanregungen zu konkreten Expeditionen zu geben, hat die Stiftung Lesen methodisch-didaktische Begleitmaterialien entwickelt. Diese orientieren sich an den deutschen Lehrplänen und greifen das Zusammenspiel unterschiedlicher Medien auf. Die Materialien stehen allen interessierten Lehrerinnen und Lehrern kostenfrei zur Verfügung: www.derlehrerclub.de/expeditions.

„Der souveräne Umgang mit Medien gehört ebenso wie das Lesen und Schreiben zu den grundlegenden Fähigkeiten in einer vernetzten Gesellschaft“, so Sabine Uehlein, Geschäftsführerin Programme der Stiftung Lesen. „Kinder und Jugendliche sollen befähigt werden, das Potential von Büchern, Zeitschriften, Apps und sozialen Medien selbstbewusst und reflektiert für ihre Bedürfnisse auszuschöpfen. Dazu bedarf es innovativer Unterrichtsmethoden. Gemeinsam mit Google Deutschland möchte wir Schulen anregen, aktuelle Technologien wie die Google Expeditions für eine übergreifende Lese- und Medienkompetenzförderung zu nutzen.”

Jede Schule, die die Virtual-Reality-Expeditionen ausprobieren und in den Unterricht integrieren möchte, wird von einem Expeditions-Trainer besucht. Dieser bringt für den Besuch ein Google-Expeditions-Kit mit, das die notwendige Technologie (Router, Cardboard-VR-Brillen, Smartphones, Tablets) enthält. Als eine der ersten Schulen in Deutschland konnte die Hamburger Grundschule Kirchdorf Google Expeditions im Rahmen der Pilotphase ausprobieren. Marco Stratmann, Medienkoordinator der Grundschule Kirchdorf, sagt: „Die Google Expeditionen gaben unseren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, förmlich ins Wasser einzutauchen oder sich in schwindelerregende Höhen aufzuschwingen. Es eröffnete sich ihnen ein faszinierender 360°-Blick auf die jeweilige Umgebung, die sie ansonsten bestenfalls in Ausschnitten von Fotos kannten. Diese Perspektive war Ausgangspunkt für viele Fragen – sowohl zu den gesehenen Bildern, als auch zur Technologie, die dahintersteckt. Solche virtuellen Ausflüge ermöglichen es allen Kindern, gemeinsam mit einem Experten, die Welt auf neue Weise zu entdecken und für sich persönlich bedeutsamer zu machen.“

„Ganze Schulklassen erhalten mit Google Expeditions die Möglichkeit, Orte zu entdecken, die sie sonst wahrscheinlich nie erreichen würden. Es freut uns, dass sich schon 150 Klassen bereits in der Pilotphase auf virtuelle Klassenfahrt begeben haben und Google Expeditions nun für alle interessierten Schulen in Deutschland startet“, sagt Sabine Frank, Leiterin Verbraucher- und Jugendschutz bei Google Deutschland.

Schulen, Lehrerinnen und Lehrer können sich ab sofort auf der Seite der Google Zukunftswerkstatt unter g.co/zukunftswerkstatt/expeditions über das Projekt informieren bzw. anmelden.

PREVIEW onlinePressekontakt
Google
c/o a + o Gesellschaft für Kommunikationsberatung mbH
Schulterblatt 58
20357 Hamburg
T. 040 - 43 29 44 13
google@a-und-o.com

ANZEIGE
ANZEIGE


Imagegewinn für Silicon Bavaria

München bewirbt sich um Web Summit
PREVIEW online - Der Web Summit, eine der international größten Digital-Konferenzen, zog 2017 mehr als 60.000 Teilnehmer nach Lissabon. Jetzt wird es den Veranstaltern hier zu eng. Denn der Summit will weiter wachsen. Ab ...



Deutschlands Gründerhauptstadt ist Hamburg

Der Gründungsmonitor belegt es
PREVIEW online - Die Zahlen sprechen für sich: Nach dem Gründungsmonitor der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) ist Hamburg die Stadt mit den meisten Gründungen in Deutschland. Mit 253 Gründerinnen und Gründern auf je ...



Mobilität neu erfunden

Testfeld autonomes Fahren eröffnet
KIT - Nach fünfmonatigem Probebetrieb wurde jetzt das Testfeld Autonomes Fahren Baden-Württemberg (TAF BW) in Karlsruhe feierlich eröffnet. Das gemeinsame Projekt baden-württembergischer ...



Die erste denkende Büroimmobilie der Welt

Thing-it bringt Gebäuden das Denken bei
Thing-it - Der Immobilienentwickler CA Immo aus Wien baut vis-a-vis des Berliner Hauptbahnhofes bis 2019 das erste denkende Bürogebäude der Welt. Gemeinsam mit dem Beratungsunternehmen Drees & Sommer hat ...



Intelligente Flugroboter

Jetzt auch Drohnen mit Künstlicher Intelligenz
PREVIEW online - DJI, Marktführer in der Entwicklung und Herstellung ziviler Drohnen sowie Luftbildtechnologie, und Microsoft Corporation haben eine strategische Partnerschaft angekündigt. Ziel der Allianz ist ...



Meilenstein in der Kabinenbeleuchtung

Lufthansa A350-900 erhält Deutschen Lichtdesign-Preis
Lufthansa Group - Die Lufthansa A350-900 ist nicht nur das weltweit modernste Langstreckenflugzeug, es ist auch das weltweit erste Passagierflugzeug, das sich den Verlauf des Tageslichts zum Vorbild ...



European Satellite Navigation Competition

Ideen für die europäische Satellitennavigation gesucht
DLR - Bereits zum 15. Mal findet in diesem Jahr der European Satellite Navigation Competition statt, um richtungsweisende Ideen für künftige kommerzielle Anwendungsmöglichkeiten im Bereich der ...



Imagegewinn für Silicon Bavaria

München bewirbt sich um Web Summit
PREVIEW online - Der Web Summit, eine der international größten Digital-Konferenzen, zog 2017 mehr als 60.000 Teilnehmer nach Lissabon. Jetzt wird es den Veranstaltern hier zu eng. Denn der Summit will weiter wachsen. Ab ...



Ausgezeichneter DIGTAL BUSINESS PREVIEW-Teilnehmer

vr-on gewinnt den Innovationspreis-IT 2018
vr-on - Die vr-on GmbH (www.vr-on.com), ist weiter auf Erfolgskurs! Im Januar präsentierte die PREVIEW das 2016 gegründete, innovative Unternehmen, das seither stetig wächst. Jetzt hat vr-on den ...



Efail : Verschlüsselungsstandards für E-Mail gehackt

Verschlüsselung S/MIME und Standard Open PGP anfällig
RUB - Ein Forscherteam der Fachhochschule (FH) Münster, des Horst-Görtz-Instituts für IT-Sicherheit der Ruhr-Universität Bochum (RUB) und der Katholieke Universiteit Leuven hat gezeigt, dass die beiden ...



ANZEIGE
Presse-Mitteilungen   RSS-Feed
ANZEIGE
About
PREVIEW online ist ein multimediales News-Portal für technisch Interessierte.
Ohne langes Suchen und Site-hopping finden Sie hier gewünschte Informationen. Mit einem Blick sehen Sie auf PREVIEW online sofort, welche Medien zu den jeweiligen Themen vorhanden sind. Eine optimale Kombination aus Kategorien, Schlagwort- und Volltextsuche erleichtert Ihnen das Finden gewünschter Informationen erheblich. Wenn Sie Wichtiges über Themen, Unternehmen, News, die Sie interessieren, nicht verpassen möchten, abonnieren Sie sich unseren NEWS-Allert.
Alle Infos sind nur 1 Klick entfernt - das ist PREVIEW online.
IMPRESSUM / DATENSCHUTZ