x PREVIEW online : Das 1 STOP RECHERCHE-PORTAL
Artikel-Filter
HMI
IFA

Optimierung durch KI

25 Millionen Euro in Series-A für Celus

Munich Startup - Das Münchner Deeptech-Start-up Celus, das KI zur Optimierung der Leiterplattenentwicklung einsetzt, kann in seiner Serie-A-Runde 25 Millionen Euro einsammeln. Die Runde wird angeführt von Earlybird Venture Capital mit Beteiligung von Deutsche Invest Capital Partners und den bestehenden Investoren Speedinvest und Plug and Play. Mit dem frischen Kapital will das junge Unternehmen unter anderem die Expansion in die USA weiter voranbringen.

Celus, das 2018 von Tobias Pohl, Alexander Pohl und André Alcalde gegründet wurde, will die Elektronik-Entwicklung mit einer Cloud-basierten B2B-SaaS-Plattform optimieren. In jedem elektronischen Produkt gibt es eine Leiterplatte mit kleinsten Hardware-Komponenten. Jede mit eigenen Spezifikationen, Preisen und Verfügbarkeiten. Bisher wurden Leiterplatten manuell entwickelt. Vor allem mithilfe der Erfahrungswerte von ElektronikentwicklerInnen und ihrer Recherche der benötigten Komponenten. Dies führt zu sehr komplexen und zeitintensiven Entwicklungszyklen, um schließlich ein finales Design mit Komponentenauswahl zu erhalten.

Mehr als 1.800 BenutzerInnen

Die Entwicklungsplattform von Celus will ElektronikentwicklerInnen mit umfangreichen Komponentendaten von Elektronikherstellern unterstützen. Über Designautomatisierung wird das flexible Austauschen von Bestandteilen einer Leiterplatte ermöglicht. So kann der / die ElektroingenieurIn die Supply Chain seines Produktes flexibel an Lieferengpässe oder Preisänderungen ohne den üblichen manuellen Änderungsaufwand anpassen.

Nach Unternehmensangaben nutzen bereits mehr als 1.800 EntwicklerInnen die Engineering-Plattform des Münchner Start-ups. Mit dem nun eingesammelten 25 Millionen Euro will Celus unter anderem sein Wachstum mit Fokus auf den US-Markt weiter vorantreiben und das Team weiter ausbauen.

„Im Herzen der Elektronikindustrie positionieren“
„Celus mischt die Karten neu, indem es Entwicklern ein digitales Tool bietet, das den Prozess drastisch beschleunigt und viele manuelle Arbeitsschritte automatisiert“ erklärt Tobias Pohl, CEO von Celus. Die neue Finanzierungsrunde und die Unterstützung der hochkarätigen Investoren ermöglichen es uns, unsere Nutzerbasis weltweit auszubauen und eine Celus-Niederlassung in den USA zu eröffnen – und uns damit im Herzen der Elektronikindustrie zu positionieren. Wir wollen alle Elektronikentwickler erreichen, damit sie sich mehr auf Innovation und Kreativität konzentrieren können, während unsere Software die mühsamen und zeitaufwändigen Aufgaben reduziert, mit denen sie sich bisher befassen mussten.“

„Die durch Covid ausgelösten Engpässe in der Elektronikversorgung haben mehr denn je die Fehleranfälligkeit einer der größten und wichtigsten globalen Industrien offenbart“, so Andre Retterath, Partner bei Earlybird und künftiges Mitglied des Beirats von Celus. „Nachdem wir diesen Markt mehrere Jahre lang beobachtet haben, sind wir der festen Überzeugung, dass Celus mit seinem auf den Entwickler fokussierten Ansatz das Potenzial hat, die horizontale Integration der geschädigten und fragmentierten Elektronik-Lieferkette anzuführen – alles ermöglicht durch Designautomatisierung.“

PREVIEW onlinePressekontakt
Munich Startup
Gollierstr. 70
Eingang D
80339 München
T.: 089 - 540 925 0

ANZEIGE
ANZEIGE


BSI bestätigt: iPhone & iPad sind sicher

Basis für maßgeschneiderte mobile Lösungen
BSI - Smartphones und Tablets sind zentrale Elemente der Digitalisierung. Den Sicherheitseigenschaften dieser Produkte kommt daher eine besondere Bedeutung für einen sicheren digitalen Alltag zu. Das ...



Endlich: Einheitliches Ladekabel in der EU

Diverse mobile Geräte - Ein Ladekabel
PREVIEW online - EU-Parlament – Endlich Schluss mit dem Kabelsalat. Das Europäische Parlament hat den Weg frei gemacht: Bald können VerbraucherInnen in der EU ein einheitliches Ladegerät für ihre elektronischen ...



Autonomes Arbeiten

Wartungsroboter für gefährliches Umfeld
Punkt4 - ANYbotics macht seinen Inspektionsroboter ANYmal X für die Öl-, Gas- und Chemieindustrie kommerziell zugänglich. Der einzige für explosionsgefährdete Zonen zugelassene Roboter mit Beinen ...



Ökologische Aspekte mitdenken

Bundespreis Ecodesign: Dies sind die Nominierten
IDZ - Mit dem Bundespreis Ecodesign zeichnen das Bundesumweltministerium und das Umweltbundesamt seit 2012 in Zusammenarbeit mit dem Internationalen Design Zentrum Berlin herausragende Leistungen im ...



Kein Warten in der Warteschlange mehr

Der smarte Terminfinder macht es möglich
DTAG - Stets erreichbar für Terminanfragen. Niemanden mehr in der Warteschleife hängen lassen – mit dem Terminfinder hat die Telekom die passende Lösung entwickelt. Ein smarter Assistent nimmt Anrufe ...



BSI bestätigt: iPhone & iPad sind sicher

Basis für maßgeschneiderte mobile Lösungen
BSI - Smartphones und Tablets sind zentrale Elemente der Digitalisierung. Den Sicherheitseigenschaften dieser Produkte kommt daher eine besondere Bedeutung für einen sicheren digitalen Alltag zu. Das ...



Endlich: Einheitliches Ladekabel in der EU

Diverse mobile Geräte - Ein Ladekabel
PREVIEW online - EU-Parlament – Endlich Schluss mit dem Kabelsalat. Das Europäische Parlament hat den Weg frei gemacht: Bald können VerbraucherInnen in der EU ein einheitliches Ladegerät für ihre elektronischen ...



Autonomes Arbeiten

Wartungsroboter für gefährliches Umfeld
Punkt4 - ANYbotics macht seinen Inspektionsroboter ANYmal X für die Öl-, Gas- und Chemieindustrie kommerziell zugänglich. Der einzige für explosionsgefährdete Zonen zugelassene Roboter mit Beinen ...



Ökologische Aspekte mitdenken

Bundespreis Ecodesign: Dies sind die Nominierten
IDZ - Mit dem Bundespreis Ecodesign zeichnen das Bundesumweltministerium und das Umweltbundesamt seit 2012 in Zusammenarbeit mit dem Internationalen Design Zentrum Berlin herausragende Leistungen im ...



Kein Warten in der Warteschlange mehr

Der smarte Terminfinder macht es möglich
DTAG - Stets erreichbar für Terminanfragen. Niemanden mehr in der Warteschleife hängen lassen – mit dem Terminfinder hat die Telekom die passende Lösung entwickelt. Ein smarter Assistent nimmt Anrufe ...



ANZEIGE
Presse-Mitteilungen   RSS-Feed
About
PREVIEW online ist ein multimediales News-Portal für technisch Interessierte.
Ohne langes Suchen und Site-hopping finden Sie hier gewünschte Informationen. Mit einem Blick sehen Sie auf PREVIEW online sofort, welche Medien zu den jeweiligen Themen vorhanden sind. Eine optimale Kombination aus Kategorien, Schlagwort- und Volltextsuche erleichtert Ihnen das Finden gewünschter Informationen erheblich. Wenn Sie Wichtiges über Themen, Unternehmen, News, die Sie interessieren, nicht verpassen möchten, abonnieren Sie sich unseren NEWS-Allert.
Alle Infos sind nur 1 Klick entfernt - das ist PREVIEW online.
IMPRESSUM / DATENSCHUTZ