x PREVIEW online : Das 1 STOP RECHERCHE-PORTAL
Artikel-Filter
HMI
IFA

Start-up-Katalysator

Studium im Gepäck

Fresenius - Die Hochschule Fresenius versteht sich als Gründerhochschule. Mit ihren Pioneer Labs, ihrer studentischen Unternehmensberatung PANDA und einem umfassenden Inkubatoren- und Acceleratorenprogramm fördert sie Gründer:innen in ganz Deutschland. Mit großem Erfolg: Mittlerweile haben zahlreiche Studierende und Absolvent:innen Start-ups mit Hilfe der Hochschule Fresenius in unterschiedlichen Branchen gegründet. So auch Lukas Rissing, Student des Studiengangs Master of Engineering im Fachbereich Onlineplus. Mit "Studium im Gepäck" unterstützt er zusammen mit Co-Founderin Luisa Schmid seit 2020 Studierende dabei, reisebegleitend zu studieren. Die Hochschule Fresenius ist nun auch Kooperationshochschule von "Studium im Gepäck".

"Wir freuen uns sehr, dass wir unseren Studenten Lukas Rissing auf der Reise vom Studenten hin zum Gründer und nun auch zum Geschäftspartner der Hochschule Fresenius begleiten durften", erklärt Prof. Dr. habil. Peter J. Weber, Mentor und akademischer Leiter des Fachbereichs Onlineplus der Hochschule Fresenius. "Als Familienunternehmer liegt es Ludwig Fresenius besonders am Herzen, mit den Studierenden ein persönliches Verhältnis aufzubauen und sie bei ihren Gründungsvorhaben zu beraten und zu unterstützen. Bereits während des Studiums sollen die Grundlagen für Gründungen und unternehmerische Initiativen gelegt werden. Mit den Pioneer Labs wurden nicht nur Co-Working-Spaces an diversen Standorten eröffnet und ganzheitliche Förderungen etabliert, sondern mittels der neu gegründeten Remigius Fresenius Pioneer Ventures GmbH werden künftig auch Startups finanziell gefördert. Damit schaffen wir eine Fresenius-Community, die über das Studium hinausgeht."

Das Fernstudium an der Hochschule Fresenius habe ihm vor allem dabei geholfen, sich selbst zu organisieren, zu motivieren und zu disziplinieren, sagt Lukas Rissing. "Durch das Studium habe ich gelernt, wie ich Ideen professionell umsetzen kann. Während meiner Studienzeit bin ich durch 17 Länder und vier Kontinente gereist und habe gleichzeitig studiert. Ein Bedürfnis, das viele junge Menschen teilen. Mit unserer Geschäftsidee "Studium im Gepäck" möchten wir diese tolle Erfahrung des reisbegleitenden Studiums auch anderen ermöglichen."

Durch das Accelerator-Programm des Pioneer Labs der Hochschule Fresenius und das Mentoring von Prof. Weber habe er wertvolle Tipps für den Aufbau seines Geschäftsmodells erhalten. "So ist es uns auch mit der Unterstützung des Pioneer Labs gelungen, das EXIST-Gründerstipendium zu bekommen, mit dem wir für ein Jahr mit über 100.000 Euro gefördert werden. Umso mehr freue ich mich darüber, dass die Hochschule Fresenius nun auch Partnerhochschule von "Studium im Gepäck" ist", so Rissing.

Mit dem Kooperationsvertrag nimmt "Studium im Gepäck" akkreditierte Bachelor- und Masterstudiengänge der Hochschule Fresenius in ihr Programm auf. Der Fokus liegt auf reisetauglichen Studiengängen, also Fernstudien, die wenig bis keine Präsenzpflicht haben und somit komplett auf Reisen absolviert werden können. Studium im Gepäck übernimmt das Rahmenprogramm für das reisebegleitende Studium.

PREVIEW onlinePressekontakt
Hochschule Fresenius
Melanie Hahn
Pressesprecherin Wirtschaft & Medien/onlineplus
T. 0221 – 973199 - 507
melanie.hahn@hs-fresenius.de

ANZEIGE
ANZEIGE


BSI bestätigt: iPhone & iPad sind sicher

Basis für maßgeschneiderte mobile Lösungen
BSI - Smartphones und Tablets sind zentrale Elemente der Digitalisierung. Den Sicherheitseigenschaften dieser Produkte kommt daher eine besondere Bedeutung für einen sicheren digitalen Alltag zu. Das ...



Endlich: Einheitliches Ladekabel in der EU

Diverse mobile Geräte - Ein Ladekabel
PREVIEW online - EU-Parlament – Endlich Schluss mit dem Kabelsalat. Das Europäische Parlament hat den Weg frei gemacht: Bald können VerbraucherInnen in der EU ein einheitliches Ladegerät für ihre elektronischen ...



Autonomes Arbeiten

Wartungsroboter für gefährliches Umfeld
Punkt4 - ANYbotics macht seinen Inspektionsroboter ANYmal X für die Öl-, Gas- und Chemieindustrie kommerziell zugänglich. Der einzige für explosionsgefährdete Zonen zugelassene Roboter mit Beinen ...



Ökologische Aspekte mitdenken

Bundespreis Ecodesign: Dies sind die Nominierten
IDZ - Mit dem Bundespreis Ecodesign zeichnen das Bundesumweltministerium und das Umweltbundesamt seit 2012 in Zusammenarbeit mit dem Internationalen Design Zentrum Berlin herausragende Leistungen im ...



Kein Warten in der Warteschlange mehr

Der smarte Terminfinder macht es möglich
DTAG - Stets erreichbar für Terminanfragen. Niemanden mehr in der Warteschleife hängen lassen – mit dem Terminfinder hat die Telekom die passende Lösung entwickelt. Ein smarter Assistent nimmt Anrufe ...



BSI bestätigt: iPhone & iPad sind sicher

Basis für maßgeschneiderte mobile Lösungen
BSI - Smartphones und Tablets sind zentrale Elemente der Digitalisierung. Den Sicherheitseigenschaften dieser Produkte kommt daher eine besondere Bedeutung für einen sicheren digitalen Alltag zu. Das ...



Endlich: Einheitliches Ladekabel in der EU

Diverse mobile Geräte - Ein Ladekabel
PREVIEW online - EU-Parlament – Endlich Schluss mit dem Kabelsalat. Das Europäische Parlament hat den Weg frei gemacht: Bald können VerbraucherInnen in der EU ein einheitliches Ladegerät für ihre elektronischen ...



Autonomes Arbeiten

Wartungsroboter für gefährliches Umfeld
Punkt4 - ANYbotics macht seinen Inspektionsroboter ANYmal X für die Öl-, Gas- und Chemieindustrie kommerziell zugänglich. Der einzige für explosionsgefährdete Zonen zugelassene Roboter mit Beinen ...



Ökologische Aspekte mitdenken

Bundespreis Ecodesign: Dies sind die Nominierten
IDZ - Mit dem Bundespreis Ecodesign zeichnen das Bundesumweltministerium und das Umweltbundesamt seit 2012 in Zusammenarbeit mit dem Internationalen Design Zentrum Berlin herausragende Leistungen im ...



Kein Warten in der Warteschlange mehr

Der smarte Terminfinder macht es möglich
DTAG - Stets erreichbar für Terminanfragen. Niemanden mehr in der Warteschleife hängen lassen – mit dem Terminfinder hat die Telekom die passende Lösung entwickelt. Ein smarter Assistent nimmt Anrufe ...



ANZEIGE
Presse-Mitteilungen   RSS-Feed
About
PREVIEW online ist ein multimediales News-Portal für technisch Interessierte.
Ohne langes Suchen und Site-hopping finden Sie hier gewünschte Informationen. Mit einem Blick sehen Sie auf PREVIEW online sofort, welche Medien zu den jeweiligen Themen vorhanden sind. Eine optimale Kombination aus Kategorien, Schlagwort- und Volltextsuche erleichtert Ihnen das Finden gewünschter Informationen erheblich. Wenn Sie Wichtiges über Themen, Unternehmen, News, die Sie interessieren, nicht verpassen möchten, abonnieren Sie sich unseren NEWS-Allert.
Alle Infos sind nur 1 Klick entfernt - das ist PREVIEW online.
IMPRESSUM / DATENSCHUTZ