x PREVIEW online : Das 1 STOP RECHERCHE-PORTAL
Artikel-Filter
HMI
IFA

Abgefahren: Vollautomatisiertes Schweben

Siemens Yunex Traffic & ottobahn fahren zusammen

Ottobahn - Gemeinsam mit Yunex Traffic, einem Unternehmen der Siemens Mobility für intelligente Verkehrssysteme, hat Ottobahn eine Vereinbarung über die künftige Zusammenarbeit geschlossen. Beide Gesellschaften planen, künftig gemeinsam ottobahn-Projekte innerhalb von Deutschland zu akquirieren und zu betreiben. Start der Zusammenarbeit bildet die ottobahn-Teststrecke in Taufkirchen.

Das Münchner Start-up ottobahn entwickelt ein CO2-neutrales und vollautomatisiertes Transportsystem oberhalb heutiger Straßen. Auf Basis der bewährten Rad-Schienen-Technologie in Kombination mit einer intelligenten Steuerung hat ottobahn das Potenzial, weltweit in den Städten die bestehenden Verkehrsprobleme zu lösen. Sie ist um den Faktor 5-10 günstiger und effizienter als jeder andere Verkehrsträger (Auto, Bahn, Bus etc.).

Für den Betrieb- und die Instandhaltung von Trassen setzt das Münchner Start-up dabei auf die Kooperation mit Anbietern von Transportsystemen mit einer dezentralen Vertriebs- und Servicestruktur in Deutschland. Ziel ist es, potenziellen Kunden, wie städtischen Verkehrsgesellschaften oder privaten Betreibern, Komplettlösungen anbieten zu können. Hierbei wollen beide Gesellschaften künftig in Deutschland exklusiv zusammenarbeiten. Im ersten Schritt wird Yunex Traffic ottobahn bei der Planung und Erstellung des Konzeptes für den Betrieb und die Instandhaltung der Teststrecke bei Taufkirchen mit seiner Expertise unterstützen. Dazu gehört unter anderem das Entwickeln eines Service- und Sicherheitskonzepts für den Testbetrieb, der Grundlage für die vom TÜV Süd durchgeführte Betriebsgenehmigungsprüfung sein wird. Darüber hinaus wird Yunex Traffic bei der Akquisition von ottobahn-Strecken unterstützen.

Mobilität verbessern, Emissionen reduzieren

„Die Mobilitätswende in Deutschland wird aus Bayern vorangetrieben", so ottobahn-Geschäftsführer und Can-do-Officer Marc Schindler. „Wir freuen uns, dass wir mit Yunex Traffic einen renommierten Partner gewonnen haben, der gleichermaßen für Erfahrung und Expertise sowie Agilität und Innovativität steht."

„Die Digitalisierung von Mobilität ist unsere Leidenschaft. Mit ihrer Hilfe können wir den Verkehr zum Nutzen von Mensch und Umwelt intelligenter machen", so Stefan Eckert, Geschäftsleiter der Yunex GmbH in Deutschland und verantwortlich für den Vertrieb. „Um heute die Weichen für zukunftsweisende Stadtkonzepte zu stellen, engagieren wir uns weltweit als Innovationstreiber und Lösungspartner für Stadtverwaltungen und Mobilitätsbetreiber, um Innenstädte von den Nebeneffekten des Verkehrs zu entlasten - Unfälle, Staus, Lärm- und Schadstoffbelastungen zu vermeiden. Die ottobahn bietet hierfür aus unserer Sicht sehr viel Potenzial."

Die ottobahn GmbH mit Sitz in München entwickelt ein CO2-neutrales und vollautomatisiertes Transportsystem oberhalb heutiger Straßen. Urbane Städte bekommen damit eine schnelle und kostengünstige Lösung Ihrer Verkehrsprobleme Die Gleisträger werden begrünt und mit Solarzellen ausgestattet. Personen und Güter werden in hängenden Kabinen befördert, die schienengeführt fortbewegt werden. Keine Staus, keine Bahnhöfe, alles on-demand per App.

www.ottobahn.global

PREVIEW onlinePressekontakt
ottobahn GmbH
Marc Schindler
Can Do Officer
Managing Director
Rupert-Mayer-Str. 44
81379 München
marc.schindler@ottobahn.global



Download

ottobahn - Die nächste Dimension der Mobilität
Quelle: ottobahn GmbH
Download

Marc Schindler, CEO ottobahn, auf dem DEUTSCHEN INNOVATIONSGIPFEL
Quelle: Deutscher Innovationsgipf
Download

Lasten und Personen schweben CO2-frei durch unsere Städte.
Quelle: Deutscher Innovationsgipf
ANZEIGE
ANZEIGE


Unterbrechung der Lieferketten führt zum Absturz

Stärkster Rückgang bei PC-Auslieferungen
Gartner - Die weltweiten PC-Auslieferungen beliefen sich im zweiten Quartal 2022 auf insgesamt 72 Millionen Einheiten, so die vorläufigen Ergebnisse des Research- und Beratungsunternehmens Gartner. ...



Damit Firmen nicht in Bedrängnis kommen

Neue Technologien brauchen neue Versicherungsmodelle
Parametrix - Die Welt verändert sich und damit entstehen gleichzeitig zuvor nicht dagewesene Versicherungsrisiken. Besonders im IT-Bereich waren Ausfallschäden z. B. durch einen Cloud-Ausfall bisher ...



Beste forschungsbasierte KI-Anwendung

Investitionsplanungstool Energie
KIEZ - Die aktuelle energiewirtschaftliche Situation in Deutschland zeigt: Die Auswirkungen langfristiger Investitionsentscheidungen in Energieträger und Energie-Infrastruktur sind von erheblicher ...



Bestes Festnetz

Telekom zum 7.Mal in Folge prämiert
- DTAG - Die Telekom gewinnt den aktuellen Festnetztest der Fachzeitschrift connect bereits zum siebten Mal. Mit 931 von 1.000 möglichen Punkten setzt sich die Telekom auch im Jahr 2022 gegen die ...



Innovationsgrenzen überschritten

Höchster Integrationsgrad der Welt
CATL - Mit einer rekordverdächtigen Volumenausnutzung von 72 Prozent und einer Energiedichte von bis zu 255 Wh/kg erreicht Qilin, die dritte Generation seiner CTP-Technologie (Cell-to-Pack), den weltweit ...



Beschleunigung der Energiewende

Photovoltaik-Mieterstromanlagen
Einhindert Energie - Trotz Zeiten der Unsicherheit im Finanzmarkt gehen das Cleantech Start-up, der Mieterstromdienstleister Einhundert Energie GmbH und der Triodos Energy Transition Europe Fund mit der ...



Batterien der nächsten Generation

Innovative Produkte für E-Mobility
Von Roll - Der Batteriezellenhersteller Automotive Cells Company (ACC) hat sich nach einem umfangreichen Auswahlverfahren für die bei Von Roll entwickelte Produktfamilie Shield T für das ...



gamescom: Neuer Medion-Gaming-Laptop

Unleash your Potential: Spielend gewinnen
Medion - Auf der kommenden gamescom (24.- 28.8.) wird MEDION einige seiner ERAZER-Produkte, allen voran den MEDION ERAZER Major X10 - ein neuer Gaming-Laptop mit Intel Arc Technologie - zeigen. Außerdem ...



Handy-Foto statt Hausbesuch

Wachstumsstärkstes Handwerks-Start-up
AQON - Viele Deutsche kennen das Problem: Handwerker-Termine sind nur mit vielen Wochen Vorlauf möglich. Der Fachkräftemangel ist gerade in der SHK-Branche (Sanitär-Heizung-Klima) spürbar. Deshalb hat ...



Schlaflabor für zuhause

Endlich Schlafprobleme lösen
NUKKUAA – Ständige Erreichbarkeit, hoher Arbeitsdruck, Pandemie und andere Stressfaktoren sind dafür verantwortlich, dass immer mehr Menschen schlechter schlafen. Mehr als 25 Millionen Menschen im ...



ANZEIGE
Presse-Mitteilungen   RSS-Feed
About
PREVIEW online ist ein multimediales News-Portal für technisch Interessierte.
Ohne langes Suchen und Site-hopping finden Sie hier gewünschte Informationen. Mit einem Blick sehen Sie auf PREVIEW online sofort, welche Medien zu den jeweiligen Themen vorhanden sind. Eine optimale Kombination aus Kategorien, Schlagwort- und Volltextsuche erleichtert Ihnen das Finden gewünschter Informationen erheblich. Wenn Sie Wichtiges über Themen, Unternehmen, News, die Sie interessieren, nicht verpassen möchten, abonnieren Sie sich unseren NEWS-Allert.
Alle Infos sind nur 1 Klick entfernt - das ist PREVIEW online.
IMPRESSUM / DATENSCHUTZ