Artikel-Filter
IFA
MEDICA
Akkreditieren Sie sich hier zu den kommenden PREVIEWs

Neues Werkzeug für Entwickler

Findet und behebt automatisch Software-Fehler

HPI - Von der Automobilindustrie bis hin zum Gesundheitswesen steht Software immer stärker im Zentrum neuer Produkte und Dienstleistungen. Doch mit komplexem Code steigt auch die Anfälligkeit für Programmierfehler, die weitreichende Folgen haben können. Auf der CeBIT in Halle 6, Stand E18, präsentiert das Hasso-Plattner-Institut (HPI) ein neues Programm, das Mängel im Quellcode von Software automatisch findet und behebt. Das neu gegründete HPI-Start-up "Feram" möchte Unternehmen mit dem System dabei helfen, Fehlfunktionen, Systemabstürze und Sicherheitslücken frühzeitig und unkompliziert zu verhindern.

„Durch die mühsame, manuelle Ermittlung von Fehlern ist die Entwicklung von Software meist sehr kostenintensiv und zeitaufwendig“, weiß HPI-Informatiker und Feram-Gründer Adrian Sieber (24) aus eigener Erfahrung. Es gebe zwar viele Diagnoseprogramme, diese seien durch ihre große Anzahl und den unterschiedlichen Fokus der einzelnen Anwendungen für Entwickler aber kaum effizient zu nutzen. „Wir haben daher eine neue Plattform entwickelt, die eine Vielzahl von Open-Source-Werkzeugen bündelt und auf der Entwickler ihre eigenen Programme zur Fehlerfindung integrieren können“, so Mitgründer Benjamin Karran (29).

Die unterschiedlichen Algorithmen überprüfen Software gemeinsam auf mangelhaften Code. Im Anschluss werden dem Entwickler Vorschläge gemacht, wie die Programmierfehler automatisch beseitigt werden könnten. „Unser System merkt sich, welche Korrekturen vom Programmierer gewünscht sind und welche er manuell bearbeiten möchte. Die Vorschläge passen sich dann bei den nächsten Überprüfungen den individuellen Präferenzen an“, erklärt HPI-Masterabsolvent Karran. Die neue Lösung des Feram-Teams sei mit Online-Dienst GitHub verknüpft und solle in erster Linie bei der Software-Entwicklung mit Skriptsprachen helfen. Mit ihrer Idee konnten die beiden HPI-Wissenschaftler Sieber und Karran bereits den vierten Businessplan-Wettbewerb des HPI im Herbst 2016 gewinnen und starten jetzt die Pilotphase mit drei Software-Unternehmen.

feram.co

Pressekontakt
Hasso-Plattner-Institut für Softwaresystemtechnik GmbH
Pressestelle
Christiane Rosenbach
Pressesprecherin
Tel.: +49-(0)331 5509-119
Fax: +49-(0)331 5509-169
presse(at)hpi.de

Google+ Facebook Twitter XING Pinterest Blogger LinkedIn Bit.ly Delicious Email Print Addthis


Download

Das Gründer-Duo Adrian Sieber (CEO) und Benjamin Karran (CTO) des HPI-Start-up Feram
Quelle: HPI / K.Herschelmann
ANZEIGE
ANZEIGE


Ericsson treibt 5G-Standardisierung

Neue Mobilfunk- und Netztechnik
Ericsson – Vertreter von Ericsson und anderer großer Telekommunikationsunternehmen trafen sich kürzlich, um in einer Arbeitsgruppe der International Telecommunication Union (ITU), der Internationalen ...



Deutschlands nachhaltigste Firmen

Die Nomininierungen stehen
Deutscher Nachhaltigkeitspreis - Die Finalisten des Deutschen Nachhaltigkeitspreises für Unternehmen stehen fest. Im zehnten Jahr würdigt die Auszeichnung Unternehmen, die in vorbildlicher Weise ...



Weltweit erste per Gestik steuerbare Drohne

Aura macht das Fliegen zum Kinderspiel
- Mit Aura bringt KD Germany eine neue Art Indoor-Drohne auf den Markt, die durch einfache Handbewegungen gesteuert wird und mit der sich Drohnenfans ab sechs Jahren wie ein richtiger Superheld fühlen ...



Ein Tablet für die ganze Familie

Umfassender Kinderschutz und altersgerechte Spiele
- Digitalisierung und Tablets machen auch vor Kinderzimmern nicht halt – klar, High-Tech fasziniert auch schon die Kleinsten! Eltern hingegen sind oft besorgt, ob der Nachwuchs sicher im Netz unterwegs ist ...



WannaCry: Übt Nordkorea den Cyber-War

Der nächste Angriff kommt bestimmt
- Hunderttausende Computer in mehr als 150 Ländern wurden gehackt. Ist die weltweit größte Cyber-Attacke nur ein Warmklicken? Ziehen Nordkoreas Hacker und IT-Profis schon mal ins Manöver und üben für den ...



UBER-Fall: 57 Millionen Daten gestohlen

Sicherheitsrisiken steigen in vernetzter Welt massiv
PREVIEW online - Wieder ein Unternehmen, dass keine Learnings aus der Geschichte von Diesel-Gate & Co gezogen hat. Diesmal hat es das mit mehr als 70 Milliarden Dollar (über) bewertete Silicon Valley-Unternehmen UBER ...



Cisco ebnet mit IoT-Plattform den Weg zur Smart City

IoT-Plattform bereits in Berlin im Einsatz
Cisco - Mit Cisco Kinetic for Cities unterstützt Cisco Städte auf dem Weg zur Smart City. Dazu bietet das Technologieunternehmen zukünftig eine einfache Integration von Netzwerken, Prozessen und Sensoren ...



Vom Wafer zum Chip

Röntgenblick für weniger Ausschuss
KIT - Mit zerstörungsfreien bildgebenden Verfahren gelingt es einem Team am KIT, dreidimensionale Einblicke in das Innere von Kristallen zu werfen. Sie erhalten wichtige Daten über linienartige Defekte, die ...



Telekom Open IoT Labs

Telekom und Fraunhofer eröffnen IoT-Entwicklungszentrum
Deutsche Telekom - Die Deutsche Telekom und das Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML in Dortmund gründen die „Telekom Open IoT Labs“. Bis zu sechs Wissenschaftler des Fraunhofer IML und drei IoT-Experten ...



Gib Dingen ein zweites Leben – Reparatur stärken

Reparaturen sollten steuerlich absetzbar sein
Umweltbundesamt - Auch Reparaturen außerhalb des Haushalts sollten steuerlich absetzbar sein. Dies schlug das Umweltbundesamt (UBA) zum Start der Europäischen Woche der Abfallvermeidung (EWAV) vor. „Wenn ...



ANZEIGE
Presse-Mitteilungen   RSS-Feed
ANZEIGE
About
PREVIEW online ist ein multimediales News-Portal für technisch Interessierte.
Ohne langes Suchen und Site-hopping finden Sie hier gewünschte Informationen. Mit einem Blick sehen Sie auf PREVIEW online sofort, welche Medien zu den jeweiligen Themen vorhanden sind. Eine optimale Kombination aus Kategorien, Schlagwort- und Volltextsuche erleichtert Ihnen das Finden gewünschter Informationen erheblich. Wenn Sie Wichtiges über Themen, Unternehmen, News, die Sie interessieren, nicht verpassen möchten, abonnieren Sie sich unseren NEWS-Allert.
Alle Infos sind nur 1 Klick entfernt - das ist PREVIEW online.
IMPRESSUM / Kontakt