Artikel-Filter
HMI
IFA
Akkreditieren Sie sich hier zu den kommenden PREVIEWs

Fraunhofer präsentiert Hi-Fi-Mobiltelefonie auf MWC

Weltweit eingesetzte Kommunikationscodec EVS

Fraunhofer IIS - Auf dem Mobile World Congress in Barcelona zeigt das Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS vom 27. Februar bis 2. März 2017 Enhanced Voice Services (EVS), den 3GPP-Kommunikationscodec speziell für Voice over LTE (VoLTE)-Dienste. Verschiedene Handymodelle von Herstellern wie Samsung, LG oder Sony unterstützen bereits EVS, das mittlerweile weltweit Anwendung findet und aktuell in den LTE-Netzen von NTT DoCoMo Japan, T-Mobile USA und Vodafone Deutschland, sowie bei weiteren asiatischen Mobilfunkanbietern schon im Einsatz ist.

Die vom Fraunhofer IIS mitentwickelte Technologie sorgt für mobile Telefonate, die sich anfühlen, als wäre der Gesprächspartner im selben Raum. Neben der deutlich besseren Sprachqualität hilft EVS darüber hinaus den Mobilfunkanbietern, die Netzabdeckung insbesondere auch innerhalb von Gebäuden zu verbessern. Mobiltelefone, die EVS bereits unterstützen, sind unter anderem das LG G5, Samsung Galaxy S7/S7 edge, Sony Xperia X Performance, Sharp AQUOS Zeta sowie das Sony Xperia XZ.

EVS erweitert Sprachdienste auf den gesamten vom Menschen hörbaren Frequenzbereich. Während die Bandbreite bei Mobiltelefongesprächen heute maximal 7 Kilohertz und meist nur 3,5 Kilohertz beträgt, ermöglicht EVS eine Übertragung bis 16 Kilohertz und darüber hinaus. Vodafone Deutschland vermarktet seinen EVS-basierten Service dementsprechend unter dem Namen »Vodafone Crystal Clear®«.

EVS unterstützt Bitraten von 5,9 kbit/s bis hin zu 128 kbit/s – Superwideband mit Full-HD Voice-Qualität wird ab 9,6 kbit/s unterstützt. Bei den typischen mobilen Datenraten von 13,2 und 24,4 kbit/s liefert der neue Standard eine bisher nicht dagewesene Sprachqualität – klarer und mit minimiertem Rauschen. Carrier können auf diese Weise die Leistungsfähigkeit ihrer Netzwerke sowie die Klangqualität ihrer Dienste dem Bedarf entsprechend optimieren.

Kaum verständliche Telefongespräche bei schwierigen Empfangsbedingungen werden mit EVS ebenfalls seltener. Die Paketverluste, wie sie bei mobilen Netzwerkdiensten wie VoLTE und VoWiFi durch schlechte Netzwerkbedingungen ausgelöst werden können, gleicht EVS mit einzigartigen Werkzeugen aus und reduziert damit ihre Auswirkungen. Auch andere Inhalte als Sprache, wie beispielsweise Musik, werden in HiFi-Qualität übertragen. Außerdem ist EVS rückwärtskompatibel zu AMR-WB, so dass das Audiosignal bei Netzwerkschwankungen reibungslos zwischen VoLTE (4G) und verbindungsorientierten Netzen (3G) wechseln kann.

Besucher des Mobile World Congress in Barcelona (27. Februar bis 2. März 2017) können am Stand 7G31 die Vorteile von EVS beispielsweise in einer Demonstration des »Vodafone Crystal Clear®«-Services von Vodafone Deutschland sowie in einer EVS-Offline-Demo hautnah erleben.

PREVIEW onlinePressekontakt
Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS
Thoralf Dietz
Leiter Unternehmenskommunikation
Am Wolfsmantel 33
91058 Erlangen
Telefon +49 9131 776-1630
Fax +49 9131 776-1649
E-Mail: thoralf.dietz@iis.fraunhofer.de

Google+ Facebook Twitter XING Pinterest Blogger LinkedIn Bit.ly Delicious Email Print Addthis
ANZEIGE
ANZEIGE


Elektroschrott als Schätzchen

Projekt »ADIR« Laser bergen wertvolle Werkstoffe
Fraunhofer ILT - Nicht mehr verwendete Elektronikgeräte automatisiert zerlegen und wertvolle Rohstoffe zurückgewinnen – ein wesentlicher Aspekt des Zukunftsthemas Urban Mining. Mit dem EU-Projekt »ADIR – ...



Auch im Alter sicher leben – in den eigenen vier Wänden

Joseph-von-Fraunhofer-Preis Technik für den Menschen
Fraunhofer - Was tun, wenn man in seiner Wohnung stürzt? Viele ältere Menschen stellen sich diese und ähnliche Fragen, wünschen sich Sicherheit, ohne jedoch die eigenen vier Wände aufgeben zu müssen. Ein ...



Telefonieren mit glasklarem Klang

Joseph-von-Fraunhofer-Preis für neue Standard EVS
Fraunhofer - Smartphones sind wahre Alleskönner. Eines ist jedoch nach wie vor recht dürftig: Die Sprachqualität beim Telefonieren. Ein neuer Codec, an dessen Entwicklung Fraunhofer-Forschende maßgeblich ...



Smarte Displays aus dem Drucker

Neben LEDs und OLEDs leuchten jetzt auch ELDs
Hochschule Landshut - Ein Shirt, das mit der Umwelt kommuniziert: Elektrolumineszenz-Displays könnten das bald möglich machen. Die Folien lassen sich in Kleidung integrieren. Student Maximilian Wurzer hat ...



Gründerwettbewerb – Digitale Innovationen

Zypries zeichnete auf CeBIT digitale Gründer aus
BMWi - Brigitte Zypries, Bundesministerin für Wirtschaft und Energie, hat auf der CeBIT in Hannover die Preisträgerinnen und Preisträger des neuen "Gründerwettbewerb – Digitale Innovationen" ...



Metz bringt den Wallpaper-Fernseher

Die TV-Zukunft ist flach und kommt aus dem Drucker
PREVIEW online - LG hat es vorgemacht. Jetzt präsentiert Metz als erster europäischer Hersteller seinen Wallpaper-OLED-TV. Showdown wird auf der IFA sein. Das ultradünne (3,6 Millimeter) und acht Kilo leichte ...



Summit statt TED

IFA schickt TED in die Wüste
PREVIEW online - Oben im neuen CityCube tobt der Messetrubel, drängeln sich IFA-Besucher an den SAMSUNG-Ständen entlang. Unten, in den Katakomben des quadratischen Betonneubaus herrscht nachdenkliche Stille. Hier sind die ...



Nach dem Curved-Flop ein neues Menetekel?

Probleme mit Samsungs OLED-TVs
PREVIEW online - Kein Fernseh-Hersteller, der sie nicht im Programm hätte: Die OLED-TVs. Weil dünn, leicht und mittlerweile auch länger halt- und bezahlbar, werden sie bei den Konsumenten immer beliebter. Samsung wollte ...



Vom Gesundheitshandy zum SmartHospital

Wie der Digital-Tsunami die Medizin erfasst
PREVIEW online - Jetzt wird auch die Medizin vom Tsunami der digitalen Revolution massiv erfasst. Ob Künstliche Intelligenz, Smart Hospital, Virtuelle Sprechstunde, Wearables oder Gesundheitsdaten auf dem Handy: Digitale ...



Mini-SXSW zur IAA

Zukunft mitgestalten - Premiere der me Convention
PREVIEW online - Im September könnte man gefühlt an 100 Messen und Konferenzen täglich teilnehmen. Und nun kommt noch eine neue hinzu. Die me Convention von Daimler. Mit der me Convention bekommt Deutschland eine Art ...



ANZEIGE
Presse-Mitteilungen   RSS-Feed
ANZEIGE
About
PREVIEW online ist ein multimediales News-Portal für technisch Interessierte.
Ohne langes Suchen und Site-hopping finden Sie hier gewünschte Informationen. Mit einem Blick sehen Sie auf PREVIEW online sofort, welche Medien zu den jeweiligen Themen vorhanden sind. Eine optimale Kombination aus Kategorien, Schlagwort- und Volltextsuche erleichtert Ihnen das Finden gewünschter Informationen erheblich. Wenn Sie Wichtiges über Themen, Unternehmen, News, die Sie interessieren, nicht verpassen möchten, abonnieren Sie sich unseren NEWS-Allert.
Alle Infos sind nur 1 Klick entfernt - das ist PREVIEW online.
IMPRESSUM / Kontakt